Staubsauger Roboter ohne Internet Verbindung nutzen

Weihnachtsman91

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
904
#21
Hmm, naja vielleicht versuchen wir das trotzdem mal.
Der Vorwerk ist mir eigentlich auch zu teuer, dann wird’s wahrscheinlich doch der von Xiaomi.

Wir hatten mal einen von Eufy (Tochter von Anker) für ein paar Tage. Aber der brüller war das nicht. Das Teil ist halt ohne Kartographie. Nach einer Stunde saugen hat er nicht mal den Ausgang des Schlafzimmers gefunden.. Also ging das Teil wieder zurück.

Welches Gerät hast du? Ich hätte noch eine Frage mit der Kartographie mit einem Laser gerät. Findet der sich dann auch zurecht oder passt das mit den angefertigten Karten von der Wohnung nicht mehr und er fährt dann planlos umher?
 

snaxilian

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
1.989
#22
Wenn es nur um saugen geht und wischen relevant ist: Holt euch doch den Xiaomi Mi Robot (Gen 1), denn bekommst inzwischen schon für um die 250 € ggf. zzgl. Versand (https://www.china-gadgets.de/test-xiaomi-saugroboter/). Gute Leistung, bewährtes System und kam bei Release leistungstechnisch an den Vorwerk und die Top-Modelle vom Roomba ran für eben die Hälfte.
Der Xiaomi erfasst bei jeder Reinigung erneut die Umgebung. Soll ja Leute geben, die stellen mal ein Regal oder Sofa oder sonstige Möbel um. Ohne Upload-Möglichkeit siehst die Karten und den Verlauf dann natürlich nur wenn du afaik im selben Netz bist. Fahren "nach Karte" wird nur genutzt, wenn du nur eine Stelle einzeln mal extra gereinigt haben willst damit er den Weg dahin und zurück schafft.
 
Top