News Steam-Bewertung: Rezensionssystem belohnt jetzt gute Weiterentwicklung

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.137
Spiele werden heutzutage nicht nur vorzeitig noch während ihrer Entwicklung als Early-Access-Projekt veröffentlicht, sondern auch umgekehrt nach Erscheinen einer „finalen“ Version weiterentwickelt und mit Patches oder Erweiterungen versorgt. Um diesem Umstand gerecht zu werden, hat Valve das Bewertungssystem auf Steam angepasst.

Zur News: Steam-Bewertung: Rezensionssystem belohnt jetzt gute Weiterentwicklung
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.835
Sinnvoll.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.958
Jau, finde ich auch absolut gut ! Sowas sollten die bei Amazon auch mal einführen. Vor allem die "Checkbox" und die separate, alte Auflistung ist genial und transparent! Daumen hoch!
 

Kubikfranz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
397
Finde ich ebenfalls ziemlich sinnvoll. Kommt öfter mal vor dass Rezensionen sich auf einen Stand des Spiels beziehen, wo es noch ganz am Anfang stand oder katastrophal war, es mittlerweile aber gut spielbar ist.
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.944
Fehlt nur noch 'ne 5 oder 10 Star Bewertung. Gibt Spieler, die 'nen Daumen runter voten, obwohl man 6/10 oder 7/10 gegeben hat und der Meinung sind, dass man das Spiel dann irgendwie doch nicht empfiehlt. Das ist einfach nur argh bescheuert.
 
S

Syrell

Gast
Sehr gut zb Heroes and Generals was ein TOP free2play titel ist- wie call of duty 2 und battlefield in einem- kommt damit endlich auf der roten Mixedbereich, weil die kids damit nicht klarkommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Gut Sache, belohnt vor allem Entwickler die sich weiterhin mühe geben.

Bisher musste man immer den Updateverlauf angucken und manuell die letzten Kommentare.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.494

Forum-Fraggle

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.956
Nicht sinnvoll. Warum? Weil die 30 Tage Grenze nichts aussagt. Da wäre eine Versionsabgrenzung deutlich sinnvoller, denn die reine Zeit sagt ja nichts darüber aus ob etwas geändert wurde.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.047
Fehlt nur noch 'ne 5 oder 10 Star Bewertung. Gibt Spieler, die 'nen Daumen runter voten, obwohl man 6/10 oder 7/10 gegeben hat und der Meinung sind, dass man das Spiel dann irgendwie doch nicht empfiehlt. Das ist einfach nur argh bescheuert.
Jap, das fehlt noch.

Hab schon oft von Titeln Abstand genommen, aufgrund der Bewertungen, obwohl mich der Titel bedingt durch Videos schon interessiert hat.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.958
Sehr gut zb Hereos and Generals was ein TOP free2play titel ist- wie call of duty 2 und battlefield in einem- kommt damit endlich auf der roten Mixed bereich. Weil die kids damit nicht klarkommen
Ja, gerade solche Titel dürften profitieren, denn einige Bugs der Anfangszeit sind inzwischen behoben. Es ist und bleibt zu recht ne Beta, aber immerhin ! Aber witzig, dass du das als Beispiel bringst, ich habs auch gerade wieder angefangen zu suchten.
 

Bl4cke4gle

Commodore
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.190
Nicht sinnvoll. Warum? Weil die 30 Tage Grenze nichts aussagt. Da wäre eine Versionsabgrenzung deutlich sinnvoller, denn die reine Zeit sagt ja nichts darüber aus ob etwas geändert wurde.
Wo ist das Problem? Wenn es eine neue Version gibt, wird sich das in der 30-Tage-Frist früher oder später auswirken. Falls es keine Veränderung gibt, dann werden auch die Rezensionen der letzten 30 Tage nicht besser.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Es ist aber auch nicht besonders fair, wenn Early Access Titel "für immer" dafür bestraft werden, am Anfang kein perfektes Spiel abgeliefert zu haben.

Ein schlechtes Spiel bleibt ein schlechtes Spiel, das wird auch später schlecht bewertet.
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.344
für X-Rebirth ist das neue System mal richtig gut und reflektiert den aktuellen Stand besser
 

Bl4cke4gle

Commodore
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
4.190
Man kann es auch so sehen, dass freche verbuggte Release-Versionen jetzt milder davon kommen.
Würde sogar sagen, dass genau das der Grund ist. Ist zwar frech, das Spiel unfertig zu releasen, aber das macht das im Endeffekt fertige Spiel ja nicht schlechter. Außerdem zahlt man später auch weniger, wodurch die frechen Entwickler bestraft werden.
Ein Problem könnte es vielleicht geben, wenn Entwickler immer unfertig releasen und später nachbessern. Das könnte bei unbedarften Käufern den Eindruck erwecken, dass auch neue Spiele von dem Entwickler gut sind. Aber ich glaube, dass dieser Fall zu vernachlässigen ist.
Nett wäre eine zuschaltbare Grafik, welche die Entwicklung der Bewertungshöhe anzeigt. Dort würde man dann ein unfertiges Release definitiv erkennen.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.866
Sehr gut!
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Warum? Wenn das Spiel immernoch schlecht ist, dann kann die Bewertung doch nicht besser werden.
Und wenn die Entwickler eine bessere Version nachliefern, warum sollte das dann nicht anerkannt werden.

Das mag zwar den Erstkäufern nicht helfen, da die das Spiel wohl eh nicht mehr spielen, aber neue Käufer sind dann doch auf dem aktuellen stand.
Was interessierts mich wenn ein Spiel vor 1 Jahr schlecht bewertet wurde, es in der Zwischenzeit aber gut wurde und ich es jetzt kaufen will.
 

MICHKA

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
208
Sinnvolle Sache und ein Weg in die richtige Richtung.
 
Top