Suche fähigen, günstigen WLAN Stick

Axxid

Fleet Admiral
Registriert
Feb. 2012
Beiträge
11.371
Hallo,

zwischen meinem PC und dem Recorder von Unitymedia liegen schätzungsweise 10m Luftlinie, sowie 2-3 Wände (normale Dicke).
Per Kabel schaffe ich 12MB/s bei Steam, da möchte ich natürlich auch weiterhin möglichst viel von haben :king:.
Welchen WLAN-Stick bis <=30€könnt ihr mir empfehlen ? Ich habe leider keinen PCI-Slot mehr frei.
Die Leitungen in der Wohnung sind imho nicht die Besten und Steckdoesen rar gesät, weswegen mir das Experiment DLAN zu teuer ist.
 
Also wenn, dann schon 300... z.B. den hier. Kannst eigentlich den nehmen der dir gefällt.
 
10 Meter und 2-3 Wände , ich hab schon 3 solche Sticks mal testweise getestet wie weit die gehen und bin mittn Laptop rumgelaufen .
Ich bin da sehr skeptisch ob er mit den klein USB Sticks ein starkes Signal bekommt.

Ohne PCI-e Karte mit dezidierten Antennen wirds wohl nicht so gut gehen.

Für den Anfang kann er aber gern so ein 10 Euro Stick holen und testen, das sind keine großen Unkosten.
 
Wenn eine Karte einen großen Mehrwert hat, dann könnte ich die notfalls noch reinquetschen. Ich wollte mir den Platz für eine Soundkarte freihalten, aber man muss halt Prioritäten setzen.
 
Du hast 3x PCI , 1x PCIe 1x und den zweiten PCIe-16x könntest du auch noch für eine WLAN Karte verwenden..
Was hast du denn alles belegt ?
 
Ich muss meine Sig mal updaten. Ich bin ein Prodigy M umgezogen. Mit einem B75 AsRock. Mit einer dicken Grafik ist da fast alles dicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die Vorschläge, aber wirkliche Vergleiche/Erfahrungswerte hast du leider keine, oder ?
 
Sowas nee, aber mit einer Antenne ist das doch sicher mit einer Karte vergleichbar und du kannst das WLAN dann sogar deutlich besser positionieren mit einer guten USB3.0 Verlängerung... Deshalb USB3.0 tauglich weil so ein WLAN Stick braucht deutlich Strom und da wäre eine USB2.0 Verlängerung wenig sinnvoll.
Das ganze Konstrukt wäre einer Karte überlegen.
 
Heute(!) kam meine neue Verbindung:
TP-Link TL-WN8200ND 300

Und bei Steam habe ich 9,8MB/s erreicht. Die schwankende Verbindung schiebe ich momentan mal auf die Server. Wenn ich mehr Zeit habe, teste ich mal aus, wo ich das Ding jetzt am besten hinstelle.
 
@Voyager10: Was braucht denn an so einem WLAN-Stick viel Strom, so dass USB2.0 nicht ausreichen soll?

@Axxid: Wenn du den Adapter ausschließlich an deinem stationären PC betreibst, dann wäre eine Richtfunk-Antenne sicher Sinnvoll. Kann man sich auch sehr leicht aus einer Konservendose selber bauen. Einfach mal bei Google nach Cantenna suchen. Ich habe selber auch schon eine gebaut und bei ca. 3€ Materialaufwand (inkl. eine Portion Ravioli) ist das Ergebnis mehr als überragend. Es war ohne Probleme (und ohne die erlaubten 100mW zu überschreiten) möglich eine Verbindung über 150M aufzubauen. Hier im Forum gibt es dazu auch einen Beitrag (https://www.computerbase.de/forum/t...lan-antennen-zur-reichweitenerhoehung.595362/).
 
Zurück
Oben