[Sammelthread] Bessere WLAN Antennen zur Reichweitenerhöhung

kusa

Rear Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#1
[Sammelthread] Bessere WLAN Antennen zur Reichweitenerhöhung auch für FritzBoxen+mehr

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Die nächste WLAN-Generation IEEE 802.11ac <-- klicken!

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Sammelthread und Linksammlung:

Bessere WLAN Antennen zur Reichweitenerhöhung, auch für Fritz!Boxen + Alternativen :daumen:


Hallo,
weil immer wieder Nachfragen kommen, über schlechte WLAN-Verbindungen, insbesondere wenn Decken oder Wände dazwischen sind, habe ich mich dazu entschlossen diesen Tread hier aufzumachen.


Wenn jemand weitere Links zu diesem Thema findet, bitte hier posten, ich ergänze dann dieses erste Posting!


Eine Bitte an alle:
Schreibt mir nach möglichkeit keine PN, sondern postet direkt in diesen Thread.
Ich logge mich nicht immer ein, da durch antworte ich meist spät oder gar nicht auf PNs.
Außerdem haben alle was davon, wenn ihr hier postet!



Zu klein sollten Antennen nicht sein:
... Gute Wirkungsgrade lassen sich vorzugsweise mit Antennen erzielen, die wenigstens eine halbe Wellenlänge lang sind. Die Wellenlänge von 2,4 GHz ist rund 12 cm.
Antennen unter 6 cm Länge können also keinen guten Wirkungsgrad haben. ...
Quelle: http://www.techwriter.de/thema/wlan-rei.htm

Zu groß sollten Antennen aber auch nicht sein (insbesondere für Innenräume):
In Innenräumen und im bebautem Bereich können sich vorhandene Reflektionen negativ auf den Antennengewinn auswirken (Problem tritt auf bei Antennen mit größeren Baulängen/Baugrößen - und seien sie sicher, das Problem tritt immer auf, denn man hat eine Elektro-, Wasser-, Heizungsinstallation, man hat Metallregale, Stühle mit Metallgestell usw. Und dies alles reflektiert die Strahlung und macht ein inhomogenes Feld - da funktioniert keine große Omni mehr mit ihrem angegebenen Gewinn).
Mit 5 bis 7dBi Omnis ist man da meist am besten bedient.
Quelle:http://www.brennpunkt-srl.de/Omni-Rundstrahl-Antennen.html


Stick oder pci Karte
https://www.computerbase.de/forum/threads/stick-oder-pci-karte.793494/


Suche guten wlan Stick


ASUS USB-AC68
http://geizhals.de/asus-usb-ac68-90ig0230-bm0n00-a1453116.html



ASUS USB-AC56 AC 1200 USB 3.0 WLAN-Adapter
Preisvergleich:
https://www.computerbase.de/preisverg...-a1027633.html
Herstellerseite:
http://www.asus.com/de/Networking/USBAC56/
Datenblatt:
http://info.asus.de/pub/Datenblatt_P...e/USB-AC56.pdf

LogiLink WL0054
https://www.computerbase.de/preisvergleich/411923
http://www.amazon.de/150Mbit-LogiLink-WL0054-WLAN-Stick/dp/B001PPVGHA/ref=pd_rhf_p_t_1

LogiLink WL0085
https://www.computerbase.de/preisvergleich/555799
http://www.logilink.eu/showproduct/WL0085.htm

TP-Link Archer T2UH
AC600-High-Gain-Dualband-USB-WLAN-Adapter

TP-Link TL-WN722NC
https://www.computerbase.de/preisvergleich/568147
http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=243&model=TL-WN722NC

CSL 300 Mbit/s WLAN Stick
http://www.amazon.de/gp/product/B00...ef_=oh_aui_detailpage_o00_s00&tag=comput0d-21
USB-2 Verlängerung dazu: http://www.amazon.de/LogiLink-Verlängerungskabel-USB-Docking-Station/dp/B0019MTQ7Q/ref=cm_cr_pr_sims_t?tag=comput0d-21

Netis WF2190 AC 1200 Wireless Dual Band Adapter (USB 3.0, 2x abnehmbare Antenne)
CSL WLAN AC1200 Dual Band USB 3.0 Super Speed Netzwerkadapter
netis WF2190, USB 3.0
http://www.amazon.de/CSL-Netzwerkadapter-leistungsfähiges-WLAN-Standard-Frequenzband/dp/B00ZA2QOIK/ref=pd_sim_147_6?ie=UTF8&refRID=1WDHFDK3Z8D2TVCG1K8S

TP-Link TL-WN8200ND
https://www.computerbase.de/preisvergleich/tp-link-tl-wn8200nd-a877633.html
http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=240&model=TL-WN8200ND

Allnet ALL0233EXT W-LAN 300Mbit USB Adapter extern
https://www.computerbase.de/preisvergleich/418666
http://www.allnet.de/965.html?&tx_mmallnetproductplugin_pi1[showUid]=380183&cHash=d36b8f93f35eda729a8011c62668b1ea
ftp://212.18.29.48/ftp/pub/allnet/wireless/all0233ext/ALL0233.pdf

TP-Link TL-WN822N Netzwerk WLAN USB Adapter (300Mb)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/547646
http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=240&model=TL-WN822N
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WN822N-Netzwerk-Adapter-300Mb/dp/B003VIY03Q

Kaufberatung Wlan-Stick/Karte
https://www.computerbase.de/forum/threads/wlan-stick-karte-gesucht.859607/
https://www.computerbase.de/forum/threads/kaufberatung-wlan-stick.858342/
https://www.computerbase.de/forum/threads/suche-guten-wlan-stick.792134/
https://www.computerbase.de/forum/threads/suche-guten-wlan-stick.792810/


WLAN Antenne für MIMO-Netzwerkkarte
https://www.computerbase.de/forum/threads/wlan-antenne-fuer-mimo-netzwerkkarte.807314/


Fritz!Boxen

http://www.frixtender.de/ (hier gibts Umbausätze für alle FritzBoxen und Info, auch für wenige andere Boxen)

http://www.edv-schuster.de/
Es werden dort auch Dualband - Antennen (2,4 GHz / 5 GHz) angeboten.

Fritzbox 7390 Antennenumbau
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=228928

Antennenumbau bei der FRITZ!Box Fon WLAN 7270
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=155277

Antennen Umbau FRITZ!Box Fon WLAN (alle Modelle)
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=69182

Antennenumbauanleitung für die Fritz!Box 7050
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=74457

AVM Wiki
http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Main_Page

IP-Phone-Forum Wiki: AVM
http://wiki.ip-phone-forum.de/gateways:avm:start

Router-FAQ.de
http://router-faq.de/

Wie man aus jedem WLAN-Router einen WLAN-Access Point macht (v0.1)

WLAN-Reichweite erhöhen usw.
http://www.techwriter.de/thema/wlan-rei.htm

Ratgeber: Empfang und Reichweite von WLAN-Routern verbessern
http://www.netzwelt.de/news/75532-ratgeber-empfang-reichweite-wlan-routern-verbessern.html


Umbauanleitungen Fritz!Box, Speedport, Netgear, Zyxel / Arcor / Targa, Siemens
http://www.go-e-shop.de/shop/page/3?shop_param=


Antennenempfehlung:
http://www.go-e-shop.de/shop/page/5?shop_param=


WLAN-Informationen
http://www.go-e-shop.de/shop/page/2?shop_param=


Reichweite von Wireless LAN - Theorie & Praxis - was ist max. erreichbar?
http://www.brennpunkt-srl.de/reichw.html

Info wlan-Antennen
http://www.brennpunkt-srl.de/antennen.html

WLAN-Antennenwahl - welche ist die beste Antenne für mich?
http://www.brennpunkt-srl.de/antennenwahl.html


Die absoluten Cracks sitzen in Vallstedt, die haben ein halbes Dorf vernetzt!
http://www.vallstedt-networks.de/
Dort gibt es auch ein sehr ausführliches Forum, mit tonnenweise Infos,
Bauanleitungen und und und ... alles bis zum Abwinken! :daumen:

04.03 2014 Leider down
Das funktioniert noch, nicht viel aber besser als gar nix:
www.vallstedt-networks.de/Files/ChipInside.pdf
http://unix.oppserver.net/wlan/faq/V...t-Networks.htm


WLAN-Richtfunk © 2015 David Fröhlich --> http://www.david-froehlich.de/

WLAN Richtfunk selbst gemacht
http://www.wlan-skynet.de


W-Lan Vernetzung über ~20m und 2-3 Wände
https://www.computerbase.de/forum/threads/w-lan-vernetzung-ueber-20m.597032/

https://www.computerbase.de/forum/threads/netzkabel-verlegen.578730/

Netgear RangeMax Wireless-N WNHDEB111 Bridge Kit, 300Mbps (MIMO) Dual Band
http://www.netgear.de/Produkte/Wireless/802_11n/WNHDEB111
http://geizhals.at/deutschland/a305466.html

Kaufberatung: Accesspoint mit AC-Standard



Gute und günstige WLAN Geräte mit auswechselbaren Antennen (auch bei usb - Sticks!) gibt es zb von diesen Herstellern (zu kaufen zb bei Amazon)

http://www.logilink.org/

http://www.tp-link.com/

Auch hier gibts viel Info und Bauanleitungen für Antennen als PDF:
http://www.wavesurf.at/wlan/

Angefangen bei Standards und Geschichte bis hin zu Hardware und dazu passender Firmware bietet diese Seite umfassende Informationen über das Themengebiet Wireless Lan an.
http://www.informationsarchiv.net/magazin/13

Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, Punkt-zu-Mehrpunkt-Anbindungen, HotSpot, Iternet-Access, VoIP & IP-Services, Inhaus-WLAN
http://www.meconet.de/


Antennentechnik im Bereich WLAN (Dipl.-Ing. Martin Heine)
http://www.lightartvision.de/downloads/ttp-15-04.pdf


Andere Foren:
http://www.wireless-forum.ch/forum/
WLAN-Antennen-Empfang verbessern (www.fonboard.de)
http://www.fonboard.de/viewforum.php?f=34


Bastelprojekte:

[HOWTO] Speedport W723V Typ A Antennen nachrüsten und WLAN Leistung verbessern

Auf YouTube gibt es jede Menge Anleitungen:
https://www.youtube.com/results?search_query=w-lan+antenne+bauen


"Die 0-Euro-Antenne"
http://www.heise.de/netze/artikel/Die-0-Euro-Antenne-223704.html
http://www.heise.de/netze/bilderstrecke/bilderstrecke_329554.html?bild=2


Tolle Verbesserung durch Gyros-Reflektor (eigentlich kyros)
http://kyros.at/fon/parabolreflector.pdf
http://www.chip.de/artikel/WLAN-Tuning-Antennen-Reflektor-im-Eigenbau_35623028.html


"Bau einer WLAN Antenne für das 2,4 GHz Band"
http://www.tresselt.de/wlan.htm

"Externe Antennen verbessern Reichweite bei DECT und WLAN"
http://www.mydarc.de/dl7afb/projects/DECT-WIFI-Antennas.htm#

"WLAN-Richtfunk mit Hausmitteln"
Worauf es beim Selbstbau einer leistungsfähigen Richtantenne ankommt
http://www.heise.de/netze/WLAN-Richtfunk-mit-Hausmitteln--/artikel/100565/



Shops:

http://www.frixtender.de/ (hier gibts Umbausätze für alle FritzBoxen und Info, auch für wenige andere Boxen)

http://www.edv-schuster.de/ (hier gibts Umbausätze, Info und Anleitungen für FritzBoxen und andere Router )

http://shop.varia-store.com/index.php?cat=c138_FRITZBox-und-Speedport.html (FRITZBox und Speedport, Antennen, Umbausätze)

http://www.brennpunkt-srl.de/

http://de.wifi-link.com/

http://www.antennendiscount24.de/

http://www.wimo.com/

http://www.wlan-shop24.de/

http://www.kab24.de/netzwerk/wlan/

http://www.spezialantennen.eu/

(Profi - Dosenantenne)
http://www.cantenna.com/

Bei Amazon gibt es auch Antennen
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?...s%3Daps&field-keywords=wlan+antenne&x=19&y=22



Info zu IEEE 802.11n, n draft, MIMO

IEEE ratifiziert WLAN-Standard 802.11n (wurde auch langsam Zeit :D )
quelle:
http://www.heise.de/newsticker/IEEE-ratifiziert-WLAN-Standard-802-11n--/meldung/145223

http://de.wikipedia.org/wiki/Draft

IEEE 802.11n
http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11n

MIMO (Multiple Input Multiple Output)
http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple_Input_Multiple_Output

Quasi-Draft-N in USB-Adaptern
http://www.heise.de/newsticker/Quasi-Draft-N-in-USB-Adaptern--/meldung/133609

Funkbündel, Funkverbindungen durch Antennengruppen verbessern
http://www.heise.de/netze/Funkbuendel--/artikel/84951/0



Hier ein Auszug aus Wikipedia zur Gesetzeslage in Deutschland.

Diese sollte beachtet werden, dann gibt es auch keinen Ärger mit den Nachbarn! :D

quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network

... In Deutschland ist die effektive isotrope Strahlungsleistung von WLAN-Anlagen auf 100 mW (= 20 dBm) EIRP (bei 2,4 GHz), 200 mW (= 23 dBm) EIRP (bei 5,15–5,35 GHz über 5,25 GHz mit TPC und DFS) bzw. 1000 mW (= 30 dBm) EIRP (bei 5,47–5,725 GHz mit TPC und DFS) begrenzt.

Es besteht inzwischen keine behördliche Meldepflicht mehr für grundstücksüberschreitende Funkanlagen. Der Betreiber trägt die Verantwortung, dass seine Anlage die vorgeschriebenen Grenzwerte nicht überschreitet. Es dürfen in Deutschland uneingeschränkt auch selbstgebaute Antennen verwendet werden. Hierfür ist keine Lizenz notwendig. Die Bundesnetzagentur, früher Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP), noch früher Bundespost, BAPT), hat die entsprechenden Frequenzbereiche in einer Allgemeinzuteilung lizenzfrei gestellt. Reglementiert ist somit lediglich der Sendeweg. Auf der Empfangsseite gibt es keine Beschränkungen. Deshalb kann bei zu geringer Sendeleistung der Gegenstelle auf der Empfangsseite ein beliebig hoher Antennengewinn eingesetzt werden, wenn z. B. der AP Lösungen mit getrennten Sende- und Empfangsantennen mit unterschiedlichem Gewinn erlaubt. ...


Zuständig ist die Bundesnetzagentur:
http://www.bundesnetzagentur.de/

Info WLAN
WLAN-Funkanwendungen (WLAN = Wireless Local Area Networks)
http://www.bundesnetzagentur.de/cln...dnung/Allgemeinzuteilungen/WLAN_Basepage.html


Zur Sicherheit von w-lan nur so viel, WEP ist besser als gar keine Verschlüsselung, ist aber in ein paar Minuten geknackt, siehe hier:
WiFi Robin - WiFi Wireless Network Hacker


Im Netz findet sich auch Software die das kostenlos erledigt!

Also mindestens WPA oder besser WPA2 benutzen!!


Videos schauen über WLAN - warum klappt das nicht?


Alternativen:

Wer mit dem Gedanken spielt, LAN übers Stromnetz (DLAN, PowerLAN) zu benutzen, sollte sich das folgrende mal durchlesen:

dLAN angetestet
(ok, ich weiß, der Artikel ist ein paar Jahre alt und die Geräte wurden sicherlich verbessert, aber die Grundprobleme sind geblieben. Also in jedem fall lesen)
http://www.edv-tipp.de/docs/dLAN.htm

in wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/PowerLAN

LAN über Stromnetz (DLAN, PowerLAN)
https://www.computerbase.de/forum/threads/lan-ueber-stromnetz.596503/

Praxis PLC-Phasenkoppelung (Tom's Networking Guide)
http://www.tomsnetworking.de/content/tipps_tricks/j2007a/workshop_plc_phasenkoppelung/index.html

Vergleichstest Powerline-Adapter 2010 (Tom's Networking Guide, 30. 11. 2010)

Powerline-Standard IEEE 1901 veröffentlicht (heise, 01.02.2011)
http://www.heise.de/netze/meldung/Powerline-Standard-IEEE-1901-veroeffentlicht-1181650.html

Test Netgear Powerline AV 500 Kit – XAVB5001 (Tom's Networking Guide, 29. 04. 2011)
http://www.tomsnetworking.de/content/tests/j2011a/test_netgear_xavb5001/index.html

Test Devolo dLAN 500AVplus (Tom's Networking Guide, 11. 05. 2011)
Nachbrenner eingebaut
Devolo setzt bei dLAN ebenfalls auf IEEE1901
http://www.tomsnetworking.de/content/tests/j2011a/test_devolo_dlan_500avplus/index.html

Vergleichstest von IEEE1901-PLC-Adaptern vom IRT (Tom's Networking Guide, 04. 01. 2012)
High-Speed-Powerline für High Definition
http://www.tomsnetworking.de/content/tests/j2011a/vergleichstest_plc_irt/index.html



Netzwerk über Antennen- bzw. Coaxleitung, Telefonleitung, 2 Drahtleitung

Test: Allnet Coaxnet ALL168207 200mbit
https://www.computerbase.de/forum/threads/test-allnet-coaxnet-all168207-200mbit.779386/

http://www.allnet.de/coaxnet-200mbit.html

http://www.digitus.info/produkte/ne...koaxial-ethernet-adapter-200-mbps-dn-15019-1/

http://www.teltarif.de/arch/2009/kw01/s32496.html

http://www.devolo.de/business/netzwerk-ueber-strom-coax-telefon-utp-leitung.html?l=de#coax

http://www.corinex.com/products/home-networking?page=shop.browse&category_id=5

http://www.powertec-systems.eu/produkte.html

ETHERNET 2-DRAHT-VERLÄNGERUNG (Conrad)
http://www.conrad.de/ce/de/product/975539/
http://www.produktinfo.conrad.com/d...1-ml-ETHERNET_2DRAHT_VERLAENG_de_en_fr_nl.pdf



Neben wifi, Powerlan gibt es noch
Lichtwellenleiter (LWL)
mit POF (= Polymer Optische Faser)


http://www.tecchannel.de/netzwerk/lan/461017/pof_lichtleiter_statt_netzwerkkabel/index3.html

http://www.diemount.de/

http://www.diemount.com/LAN.htm

https://www.computerbase.de/forum/threads/erfahrungen-mit-pof-verkabelung.335000/

http://www.homefibre.at/

Sieger beim Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten 2008
http://homefibre24.at/epages/hom259.sf/de_DE/?ViewObjectID=113002


Wer kann, sollte in jedem Fall normales LAN über gute Kabel nutzen, das ist immer noch die schnellste, billigste und störungsfreiste Verbindung.
Beim nächsten Renovieren läst man die Kabel unter Putz verschwinden und gut is.


UMTS/HSDPA + LTE

Die AVM Fritz!Box 6840 LTE im Praxistest
http://www.tomsnetworking.de/content/tests/j2012a/test_avm_fritzbox_6840_lte/index.html

http://www.netpirate.de/umts-hsdpa/umts-hsdpa.html

http://www.brennpunkt-srl.de/UMTS-Antennen.html

https://www.computerbase.de/forum/threads/wie-bastelt-man-sich-eine-brauchbare-empfangsverstaerkung.776814/

Antennen für LTE, GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA/HSUPA für Notebook- Datenkarten,
UMTS-/HSDPA-Router und andere Datengeräte

http://www.antennenfreak.de

http://www.antennendiscount24.de/

Bauanleitung für eine preiswerte LTE-Antenne
Für knapp unter 20 Euro selber bauen …

http://www.lte-anbieter.info/lte-hardware/antenne-bauen/bastelanleitung.php


Software für wlan und Netzwerk

Netzwerk: Top-Downloads (netzwelt.de)

Die genialsten WLAN-Tools (Chip.de)

Die coolsten Tools fürs WLAN (Chip.de)

Optimales WLAN mit HeatMapper

WLAN ohne Funklöcher mit HeatMapper - die beste Stelle für den Router finden

https://www.ekahau.com/products/heatmapper/overview/


Hier ein paar Begriffe in Wikipedia erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Repeater

http://de.wikipedia.org/wiki/Switch_(Computertechnik)

http://de.wikipedia.org/wiki/Router

http://de.wikipedia.org/wiki/Access_Point


Auf Tom's Hardware gibt es ein sehr gutes Review: WLAN für Einsteiger WiFi Tutorial

WLAN für Einsteiger - Teil 1: Wir planen und bauen ein optimales Heimnetz

http://www.tomshardware.de/wlan-einsteiger-wifi-tutorial,testberichte-240892.html

07:50 - Dienstag, 8. November 2011 von Igor Wallossek

Inhaltsverzeichnis

01. Grundlagen und Einführung .
02. Von Frequenzen und Kanälen .
03. Wie WLAN eigentlich tickt .
04. Der richtige Standard fürs optimale Tempo .
05. Bremse: Router von der Stange .
06. Gib Gas: Optimierte WLAN-Ausrüstung .
07. Gewühl und Chaos auf 2,4 GHz .
08. Die Verluste in Zahlen und Fakten .
09. Kanal-Scan für ein freies Plätzchen .
10. Montage, Verkabelung und Optimierung .
11. Sicherheit: besser zweimal zuschließen! .
12. Fazit und Vorschau auf Teil 2

quelle:http://www.tomshardware.de/wlan-einsteiger-wifi-tutorial,testberichte-240892.html
WLAN für Einsteiger - Teil 2: Dualband, Überwachung, Multimedia und 1 km Langstrecke

http://www.tomshardware.de/WLAN-WiFi-Streaming-uberwachung-Richtfunk,testberichte-240904.html

07:30 - Tuesday, 15. November 2011 von Igor Wallossek

Inhaltsverzeichnis

01. Einführung zur Fortsetzung .
02. Mehr Platz für alle: das 5 GHz-Band .
03. Wände - der Feind im eigenen Haus .
04. 2.4 GHz vs. 5 GHz im Alltagsbetrieb .
05. Dualband: wir planen ab jetzt zweispurig .
06. Drucker und Festplatten einbinden .
07. Mediastreaming: A.C.Ryan Veolo .
08. Big Brother: Die passende Kamera .
09. Big Brother: Montage und Inbetriebnahme .
10. Big Brother: Überwachung der Außenanlage .
11. Big Brother: eine Fernabfrage einrichten .
12. Big Brother: Wir überwachen von unterwegs .
13. Outdoor-WLAN: Grundlagen der Verbindung .
14. Outdoor-WLAN: Praktische Umsetzung .
15. Outdoor-WLAN: Das Ergebnis .
16. Schlussbemerkung und Fazit .

quelle:http://www.tomshardware.de/WLAN-WiFi-Streaming-uberwachung-Richtfunk,testberichte-240904.html

Bei Außenantennen auch das hier beachten:
Erdung und Blitzschutz von Antennensystemen (PDF)

^^
 
Zuletzt bearbeitet: (Aktualisierung, Erweiterung)

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#2
hallo leute,

wem dieser thread geholfen hat, darf sich ruhig bedanken. :D vorschläge und kritik sind auch willkommen. :daumen: ebenfalls solltet ihr von der bewertung gebrauch machen und mir ein paar sternchen zu kommen lassen. :freak:
der bewertungs-button ist erst sichtbar, wenn man eingeloggt ist!
irgendwie muss man schließlich den thread oben halten, so lange der nicht oben festgenagelt wird. :stacheln:
 
Zuletzt bearbeitet:

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
#3
Klasse!

das find ich ok

Netgear RangeMax Wireless-N WNHDEB111 Bridge Kit, 300Mbps (MIMO) Dual Band
ist das auch für einen Verein mit dicken Wänden geeignet? Ich hab vor kurzem ein Thread eröffnet und da geht es darum, dass das WLAN-Signal kaum durch die Wände/Decke kommt..., meinst du das hilft?
 

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#4
hallo,

also das netgear - teil ist ein bridge-kit, damit verbindet man normalerweise zwei netzwerke. außerdem hat das keine antennenanschlüsse um stärkere antennen anzuschließen.

in dem anderen tread schreibst du
https://www.computerbase.de/forum/threads/wlan-im-verein.606393/
das du ein Speedport W701V hast, dann würde ich zuerst dort eine bessere antenne anbringen.
hier ist eine anleitung, dort gibt es auch antennnen:

http://www.boxtrack.de/anleit/W701V.pdf

dazu würde ich diesen stick nehmen, für den könntest du auch sofort eine bessere antenne dazu bestellen, oder es mit der original antenne probieren.

http://www.amazon.de/LogiLink®-WL0054-Wireless-Adapter-802-11n/dp/B001PPVGHA/ref=pd_cp_pc_3


von der n-draft mimo technik solltest du nicht zuviel erwarten, inbesondere bei betonwänden.

eine FritzBox 7270 ist gut, weil sie alles vereint, aber auch diese hat mit den original antennen eine relativ schlechte reichweite, dieses läst sich aber durch einen umbau andern.
siehe hier:
http://www.boxtrack.de/anleit/7270.pdf
und hier:
http://www.edv-schuster.de/


du könntest auch diese router anschließen und diese ggf. auch mit anderen antennen ausrüsten.

http://www.amazon.de/LogiLink-Wirel...1_434?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1246782106&sr=1-434

http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR6...=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1246782491&sr=1-1

quelle: http://www.amazon.de/review/R1XK3DQQAJM8AQ/ref=cm_cr_rdp_perm
Von Mario Rago
Um es vorwegzunehmen - es ist ein wirklich gutes Gerät, möchte hier auch keine grossen Romane schreiben, möchte nur von meiner Schwierigkeit berichten, mit dem Ding ins Internet zu kommen, vielleicht kann ich anderen wlan-Anfängern ein paar Nerven retten! Ich habe den Router so angeschlossen, wie auf der Schnellstartanleitung beschrieben und kam einfach nicht ins Internet.Ich habe es mehrere Tage lang versucht, mich durch alles möglichen Menüs gequält, nichts half. Ich wollte dann schon fast aufgeben, dann habe ich einfach die Verkabelung noch einmal überprüft und geändert in der Art, dass ich mein dsl-Modem am Router nicht an den wan Eingang angeschlossen habe, sondern einfach an Port 1, wo man normalerweise einen Rechner über Kabel anschliesst. Und siehe da, plötzlich funktionierte alles! Wie gesagt, ich bin wlan Anfänger und jetzt funktioniert alles. Gutes Gerät!
bemerkung: diese problem könnte auch schon durch firmware-update behoben worden sein.

wie ich im anderen tread schon geschrieben habe, kann dir niemand sagen was in deiner spezielen umgebung am besten funktioniert, probieren geht über studieren. :D
trotzdem solltest du dich in das thema einlesen, also einige links dort oben duchlesen, auch in den anderen verlinkten foren.

für mich und alle anderen wäre es sehr interessant, wenn auch mal eine rückmeldung kommen würde, was so versucht wurde, was etwas gebracht hat oder auch was nichts gebracht hat.
am besten mit entfernungs angaben und wieviele wände oder decken dazwischen sind auch wie dick diese sind und aus welchem material.
leider schreibt so gut wie keiner mehr, wenn es dann funktioniert. :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
#5
Also wir wollen hier ja von Fakten sprechen...

Der W701V wird bei Ebay verkauft :D. Es wird höchstwahrscheinlich ein W920V gekauft, aufgrund dessen das es ISDN hat. Denn das mit der Eumex ist ein Kabelsalat schlechthin. So wie ich das Ganze hier mitbekommen habe, hat es eher weniger was mit der N-Draft-Technologie zu tun, bezüglich den Betonwänden, sondern viel mehr mit der Reichweite der Antenne, sprich Antennenerweiterung ist möglich.

Essenz: Speedport W920V kaufen (ist ja Baugleich mit der FritzBox 7270 und dazu eine Antenne. Um das Ganze kurz zu fassen und um möglichst noch was rauszuholen ein N-Draft Stick.

Ich habe mir was anderes überlegt, da gibts ja diese dLan-Stecker oder wie sie auch immer heißen mögen. Man steckt das in die Steckdose rein und man hat dann zB im anderen Stock das Gegenstück dazu und kann dann dementsprechend noch ein Router in die zweite Etage tun oder täusche ich mich da?
 

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#6
hallo,
ok für den w920v gibt es auch einen umbausatz, mit den integrierten antennen wirste nicht weit kommen.
als stick würde ich den nehmen, der hat ne antenne, die du ggf. durch ne bessere ersetzen kannst.
naja und dlan kann funktionieren, oder auch nicht.:freak: guck mal hier
 

Freakgies

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
62
#7
Ich habe diesen Thread leider zu spät entdeckt und mit Hilfe des WWW vor ein paar Wochen angefangen etwas mit dem Wlan herum zu spielen. Unter anderem habe ich mit Hilfe von http://www.vallstedt-networks.de ein Bi-Quad gebaut, das hervorragend an einem T-Sinus 154 DSL Basic 3 (als Repeater an meiner Fritz!Fon 7150) funktioniert!
...aber ich würde ja kein Freak in meinem Namen enthalten, wenn ich bei solchen Sachen kein Blut lecken würde. Somit hab ich grad kurzerhand meine Fritz!Fon 7150 umgebaut...nun hab ich den Eindruck, dass sie auch die Flöhe husten "hört"! Vorher hatte ich laut Webinterface 5 Netze in Reichweite und nun sind es 14! Wobei 2 von den 5 o.g. nicht aufgeführt sind und vermutlich zu so später Stunde im Sparmodus sind. ;)



...wie man am linken Bildrand erkennen kann, hab ich noch zwei Fritz!Box Wlan 7170 und 7050 "rumliegen"...diese werd ich demnächst auch via Bi-Quad über eine Distanz von 1,5km dazu zwingen sich gegenseitig zu verständigen. :evillol:
 

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
#8
Guten Tag,

Danke für die Info, das ist jedoch für mich viel mehr eine Baueinleitung, anstatt ein Umbausatz, woher bekomme ich den Umbausatz?
Was ist der Unterschied zwischen einer 2,4-2,5 GHz und einer 5 GHz Antenne? würde es mehr Leistung (Reichweite, Signalstärke) bringen, falls ich eine dritte Antenne hinzufügen würde, sprich in die Mitte?
Wo kann ich eine bessere Antenne für WLAN-Sticks kaufen, was muss ich beim Kauf beachten?
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#9
hi,

@ Freakgies :
super endlich ein :freak: der sich nicht mit den spielzeugantennen zufrieden gibt die serienmässig verbaut werden. noch dazu kommst du auch ohne diesen thread zurecht, was man von einigen anderen nicht behaupten kann, die kommen nichtmal mit diesem thread klar. ich hoffe mal du wirst hier oft berichten, weil hier sonst kein feedback kommt
für mich und alle anderen wäre es sehr interessant, wenn auch mal eine rückmeldung kommen würde, was so versucht wurde, was etwas gebracht hat oder auch was nichts gebracht hat.
am besten mit entfernungs angaben und wieviele wände oder decken dazwischen sind auch wie dick diese sind und aus welchem material.
leider schreibt so gut wie keiner mehr, wenn es dann funktioniert. :mad:
@ nedim89 :
da oben im ersten posting stehen jedemenge links, die sind dazu da um darauf zu klicken und dort dann auch mal zu lesen. auch sollte man dieses eröffnugsposting aufmerksam lesen. :rolleyes:
im zweiten shop findest du alles, aber auch die anderen shops solltest du dir ansehen.
auch bei amazon gibt es antennen.
bezüglich der reichweite bringen dir die 5ghz antennen nichts. nimm 2,4 ghz antennen.

drei antennen bringen auch nicht viel mehr, les dir diesen thread ganz durch.
den link findet man übrigens auch oben und noch viel mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
#10
Ich hätte noch eine W701V rumstehen, hast du denn dafür auch ein Umbauanleitung und vielleicht könntest du mir sagen wieviel DBI diese Antenne hat, Thank you.
 

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#12
hi,

@ nedim89
ich hab die doch nicht, die sind vom zweiten shop, nimm die:
http://www.go-e-shop.de/shop/system...%3A%2F%2Fwww.boxtrack.de%2Fanleit%2FW701V.pdf

meinst du die original stummel-antenne? die hat so ca. 2-3 dbi


@ Akkordmetzger
ich hab mich zu bedanken, das du den thread aus der versenkung geholt hast :daumen:
ein danke-button gibt es nicht, aber du kannst mir über den bewertungs-button (ist erst sichtbar, wenn man eingeloogt ist!) ein paar sternchen zu kommen lassen, thanks. :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#14
moin,

oben rechts, zwischen thema durchsuchen und ansicht. (ist erst sichtbar, wenn man eingeloggt ist!)

die butterdosen-antenne aus vallstedt ist aber auch nicht schlecht, oder?
http://www.vallstedt-networks.de/

:freak:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.765
#15
Tach auch,
hiermit möcht ich mich für die Hilfe, und den Verweiß auf dieses Thema und damit das Netgear WNHDEB111, in meinem Forum-Thema bei kusa bedanken.
Es war sowas von einfach; nur Netzwerkkabel anstöpseln und Strom draufgeben, fertig^^
Ok ... Sicherheitseinstellungen waren auch noch dabei, aber das is selbstverständlich.

Also nochmal, super Tipp, vielen Dank.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.874
#16

kusa

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.104
#17
hallo,

ja der ist nicht schlecht, insbesondere weil da die usb-verlängerung im preis inbegriffen ist.
so kann man den standort verändern, außerdem besteht nicht die gefahr des abbreches, wenn der stick direckt im usb port steckt.

mein favorit ist aber dieser stick. die verlängerung gibt es auch separat zu kaufen.

hier der link zur herstellerseite des Wireless LAN USB 2.0 Adapter 802.11n LogiLink der kann noch 802.11n und hat eine software access point funktion.

bei bedarf kann man eine bessere antenne an den stick anschliessen.

allerdings sollte man den IEEE 802.11n standard nicht überbewerten da sich dieser immer noch und schon sehr lange in der entwurfsphase befindet, deshalb kann es zu problemen führen wenn die geräte unterschiedliche chips verwenden.
außerdem ist das bei den sticks auch nur ein quasi draft-n, da sie nur eine antenne verwenden.

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.874
#18
genau den hatte ich auch in erwägung gezogen. die rezensionen sind ja auch top.
werde mir dann wohl deinen vorschlag inklusive des USB-ports holen, sind ja nur 5 euro mehr...
dann brauch ich nicht mehr 1 meter vom schreibtisch wegsitzen, damit meine beine die verbindung nich mehr stören :D
danke dir, werde dann schreiben wie es klappt!
 
Zuletzt bearbeitet:

*Freak*

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
824
#20
Hab mir heute eine Bi Quad Antenne für mein Notebook gebaut.
Hatte zuvor kein Empfangssignal, nun sinds 55%
Ist zwar mehr als schlampig bearbeitet, aber es funktioniert und ich bin zu frieden.

Im Anhang sind Bilder davon.
 

Anhänge

Top