Suche guten 120/144Hz Monitor (24")

Thi3s

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
156

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
526
Der Monitor muss ja Top sein:

Ein kurzer Test auf der Cebit offenbart eine starke Blickwinkelabhängigkeit, hier muss PCGH genau nachmessen, sobald das Testmuster eintrifft. Ebenfalls nicht überragend ist die Reaktionsgeschwindigkeit im Kurztest: Schnelle Bewegungen von Objekten auf dem LCD erzeugen deutlich sichtbare Schlieren. Nachdem wir im OSD den Overdrive auf "Strong" ändern, verringern sich die Schlieren, es tritt nun allerdings ein Koronaeffekt auf.

Aber egal hauptsache USB ist drann :lol:
 
T

txcLOL

Gast
Bei amazon zu bestellen ist absolut logisch, gerade bei Monitoren. Dort kann man immer pech mit schlechter Ausleuchtung, Backlight Bleeding, toten Pixeln oder sonst etwas haben, was nicht direkt als Defekt gewertet werden muss.

hwv.de/atelco behält sich hier in vielen Fällen vor, nicht die volle Summe zu erstatten. Amazon nimmt dagegen alles anstandlos zurück oder tauscht aus. http://www.hardwareversand.de/revocation.jsp

Und bitte jetzt nicht mit "Ich hab alles erstattet bekommen" ankommen. Schön für euch, muss beim nächsten Käufer nicht so sein.

Bei Hardware setzte ich auch gern auf hwv.de, bei Monitoren/TVs sollte man sich das stark überlegen, da amazon im Preis gut dabei ist und einen grandiosen Service bietet.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

bksm v2.0

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
526
Dann soll er halt hier kaufen oder gibts da auch überall Probleme? :rolleyes:
 

m000x

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
560
Bei amazon zu bestellen ist absolut logisch, gerade bei Monitoren. Dort kann man immer pech mit schlechter Ausleuchtung, Backlight Bleeding, toten Pixeln oder sonst etwas haben, was nicht direkt als Defekt gewertet werden muss.

hwv.de/atelco behält sich hier in vielen Fällen vor, nicht die volle Summe zu erstatten. Amazon nimmt dagegen alles anstandlos zurück oder tauscht aus. http://www.hardwareversand.de/revocation.jsp

Und bitte jetzt nicht mit "Ich hab alles erstattet bekommen" ankommen. Schön für euch, muss beim nächsten Käufer nicht so sein.

Bei Hardware setzte ich auch gern auf hwv.de, bei Monitoren/TVs sollte man sich das stark überlegen, da amazon im Preis gut dabei ist und einen grandiosen Service bietet.
Innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist nimmt jeder Onlinehändler jeden Monitor anstandslos OHNE Angaben von Gründen zurück...
 
T

txcLOL

Gast
Klar kann er auch woanders kaufen, wichtig ist eben, dass er nach erstem Anschalten des Geräts bei Widerruf noch 100% bekommt und nicht im besten Fall 85%. Amazon bietet eben den schnellsten und besten Service, der mir die paar € wert ist. Wer da zu geizig ist, ist sicher mit caseking usw. auch nicht schlecht bedient.

Innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist nimmt jeder Onlinehändler jeden Monitor anstandslos OHNE Angaben von Gründen zurück...
Wer lesen kann ist auch hier mal wieder im Vorteil. Natürlich nehmen sie es zurück, aber das Stichwort lautet: Wertersatz. Dies nehmen viele Hersteller nicht so ernst um kundenfreundlich zu bleiben. hwv.de fährt hier oft ne andere Schiene. Siehe die Tabelle, einfach mal scrollen.

Beispiel: Meine zweite GTX 780 Windforce, die ab Werk deutlich lauter als meine erste war, trotz gleicher Revision. hwv.de sah das nicht als defekt da alle Fans funktionierten. Es kann dort Abweichungen geben. Und zack -15%, da in Betrieb genommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Anzeige
Top