Suche gutes Headset/Mikrofon

LukLuk

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
Hey Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Headset oder einem Mikrofon.

Ich habe bisher ein 3,xx€ teures Wintech Standmikrofon benutzt. Der Raumklang ging mir nach einiger Zeit auf den Sack, da man die Verstärkung auf die Entfernung ein wenig hochdrehen musste (ca. 50cm) und dementsprechend ein Rauschen zu hören war (in Programmen, die das Rauschen nicht herausfiltern).

Nun habe ich ein kleineres Problem:
Ich besitze ein inzwischen drei Jahre altes Creative Fatality Headset (Klinke), welches ein abnehmbares Mikrofon besaß, aber dermaßen schlecht klang, dass ich mich entschieden habe, mir ein Standmikro zu holen. Das hielt jetzt auch ein Weilchen, ist jetzt aber auch inzwischen defekt.

Mir gefällt (Achtung an alle Audioliebhaber: Ihr werdet es wahrscheinlich nicht wahrhaben wollen) der Sound des Fatality ganz gut, vorallem die 40mm Neodymium Magneten scheinen viel auszumachen (glaube zumindest, dass die Bezeichnung so lautete). Auch der Tragekonfort ist 100% passend zu meinen Ohren. (Die Stoffummantelung verhindert zusätzlich noch das Schwitzen)
Aus diesen Gründen ist es für mich relativ schwer, mich von dem so lange eingewöhnten Kopfhörern zu trennen, und weil mein Buget als Student nicht gerade üppig ausfällt.

Als Soundkarte verwende ich eine ältere X-Fi Xtreme Musik mit den Daniel K. Treibern. Windows 7 x64 Prof kommt als Betriebssystem zum Einsatz.

Um auf den Punkt zu kommen:
Das Mikro wurde meist für Teamspeak benutzt, allerdings kommentiere ich auch Let's Plays auf YouTube, wo so ein Standmikro - wegen der Tastaturgeräusche - eher unpassend ist. Aus dem Grund habe ich zum Ende des Standmikrolebens hin mir das komplette Standmikro ans Linke Ohr gehangen -> Verstärkung fast komplett rausgenommen -> Sprachqualität war für die Verhältnisse eigentlich überraschend gut.

Jetzt gilt es, sich zu entscheiden.
Das Headset kann gerne mal getauscht werden, Bass sollte das Neue aber in jedem Fall haben, jedoch muss das Mikrofon ein klares Bild besitzen, aber nicht zu höhenbetont (habe ich hier stellenweise im TS, das reizt einfach sehr die anderen Mithörer) sein. Auch ein ständiger "popp"-Sound (durch Luft beim Reden) sollte vermieden werden.

Das maximal (!!) angepriesene Preislimit beträgt 60-70€ inkl. Versand.

-------

Aus dem Grund, dass es mir eigentlich auf viel ankommt, hoffe ich sehr auf Euer Know-How. Ich würde mich wirklich sehr über Vorschläge freuen (, die mich auch überzeugen ;) )!

Schlussendlich sei noch gesagt, dass ich den angepinnten Guide, und einen Thread, der sich mit einer ähnlichen Thematik befasst, gelesen habe.

Grüße,
Luk
 

trupdup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
507
Wenn Du den Thread gelesen hast, warum nimmst Du dann nicht das Zalman-Anklemm-Mikro? Das soll doch eine relativ gute Qualität haben.
 

LukLuk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
Ich bin da irgendwie sehr skeptisch wegen des Preises.
 

trupdup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
507
Das verstehe ich. Ich habe mir auch Superlux-Kopfhörer gekauft, weil ich keine Kohle hatte. Die geb ich aber nicht mehr her. :)
 

CHB68

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.305
Ich benutze jetzt seit 3 Jahren ein Sennheiser PC151 Headset. Sehr solide, beeindruckender Sound und ein hervorragendes Mikrofon. Meiner Meinung nach ein wirklich gutes und trotzdem bezahlbares Headset.
 

Shimmy979

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
999
Zitat von CHB68:
Ich benutze jetzt seit 3 Jahren ein Sennheiser PC151 Headset. Sehr solide, beeindruckender Sound und ein hervorragendes Mikrofon. Meiner Meinung nach ein wirklich gutes und trotzdem bezahlbares Headset.
Stimme ich zu 100% zu. Habe auch seit nun ca 3 Jahren das PC151 (damals für günstige 45€ bekommen) und bin super super zufrieden. Super sound, passender, guter bass und ein Mikrofon was mit der richtigen soundkarte verdammt gut ist. Tragekomfort ist auch perfekt, habe es bei mancher LAN schon 10-14 stunden am stück aufgehabt.
 

LukLuk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
Hat Amazon eine (über 40€ kostenlose?) Rückgabegarantie ohne Wertverlust? Dann würde ich das Headset wohl mal testen.

EDIT: Ja, haben sie.

Das Sennheiser ist bestellt. Im Notfall kann ich's ja noch zurücksenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

xii

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
265
Ich hatte besagtes Sennheiser PC151 Headset über ein Jahr im Einsatz und war mehr als enttäuscht. Badewannen-Sound für zu viel Geld. Und das Mic ist nach den ersten 7 Monaten kaputt gegangen. Ab da war es dann nur noch ein schlechter Kopfhörer..
 

LukLuk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
Und was benutzt du als Alternative?
 

xii

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
265
Ich denke, etwas für die wenigsten praktikables, weswegen ich das nicht erwähnt hatte. Ich wollte Dich eigentlich nur vor dem Ding warnen.

Aber wenn es Dich interessiert, ich habe die Ultimate Ears Triple.Fi 10 Pro und nutze sie zusammen mit einem Bluetooth-Empfänger für 3,5mm-Klinke-Kopfhörer von Jabra. Den Empfänger klippe ich mir ans Hemd und kann mich so frei im Raum bewegen oder mit Musik/Teamspeak im Ohr Kaffee in der Küche kochen, oder auch auf Toilette gehen :o)
 
Zuletzt bearbeitet:

nickk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
448
hatte auch jahrelang das sennheiser pc151 und hab darauf geschworen BIS ich mal richtige kopfhörer auf hatte! für deinen preisrahmen würde ich empfehlen:

1. variante (günstiger, hab ich selbst am pc im einsatz zum zocken [b variante]): superlux hd681 oder hd681b (b= balanced / ohne buchstabe = basslastiger) + zalman ansteckmikro

2. variante (angenehmer zum musik hören, hab den kopfhörer ebenfalls aber nicht am pc sondern für unterwegs): creative aurvana live + zalman ansteckmikro

Preis Variante 1: ca 25€ (einfach unschlagbar)
Preis Variante 2: ca 55€ (kh über den hauseigenen creative shop bestellen!)
 

CHB68

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.305

LukLuk

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
233
Von dem Superlux hab ich hier schon mehrmals gelesen, allerdings kein Modell bei Amazon gefunden.

Allerdings macht mich die Kombination mit dem 0-8-15 Mikro von Zalman stutzig. Die Hörproben auf YouTube sind ein wenig irreführend. Mal klingt es ganz okay, dann klingt es direkt vor einem noch besser, allerdings scheint es empfindlicher zu sein, als ein normales Headsetmikro, und könnte damit in Verbindung mit Tastaturgeräuschen wieder störend wirken.... :/
 
Top