Suche passende Gehäuselüfter

vcTommy

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Hi CB-User!

Ich bin auf der Suche nach Gehäuselüftern, da es sehr warm bei längerem Betrieb wird. Geplant hätte ich einen Lüfter oben zu verbauen und einen unten. Die Lüfter sollten schon leise sein, aber müssen jetzt nicht unbedingt die Besten werden.Auf was muss ich beim Kauf achten, welche Marken sind zu empfehlen? Möchte nicht mehr als 10€ für einen Lüfter ausgeben, eben das Beste was für das Geld zu haben ist. Anbei ist ein Foto von meinem PC, ist nicht mehr ganz aktuell, ansonsten kein besonderes Gehäuse...Optik ist mir nicht ganz soo wichtig :D(anstelle der HD3870 ist jetzt ne HD7770).

Mfg.vcTommy
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Zuletzt bearbeitet:

Weltenwandler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
424

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
Naja, CPU Kühler brauch ich keinen, weil ich die AMD Boxed Kühler wirklich super finde! Im Gegensatz zu denen von Intel sind die nicht so schlecht wie man glaubt, unter Last und bei Spielen wird die CPU nie über 50 Grad heiß. Das Problem ist nur, dass die Komponenten zwar schön Kühl bleiben(40-50°) aber eben durch die Abwärme ein Luftstau entsteht und das ganze Gehäuse dann so heiß ist. Demnach möchte ich dann wie gesagt einen 80mm oben und einen 120mm hinten verbauen.
 

Weltenwandler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
424
Was genau verwendest du für ein Gehäuse? (Hersteller + Bezeichnung)
Bzw kannst du bitte mal gucken ob du vorn zwischen dem Festplattenschacht und der Plastik-Front einen weiteren Lüfter anbauen kannst?

Optimaler Airflow wäre: Vorn unten rein - hinten/oben raus

Edit:
Lass den 80mm Lüffi weg - die Dinger sind zu laut (wenn du nicht zu den leisen + teuren Noctua greifen willst). Bau den bereits empfohlenen Slip Stream 800rpm ein - das wird reichen.
(In meinem low profile HTPC konnte ich so die Temperaturen der Komponenten um je 10~15°C senken)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomek43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
82
Mal eine Verständnisfrage: Das NT hängt kopfüber und saugt Luft aus dem Gehäuse und bläst die nach draußen um seine Innereien zu kühlen? Es befördert dabei auch noch Wärme anderer Komponenten aus dem Gehäuse?

Falls ich bis hierhin noch in der richtigen Spur bin folgende weitere Frage: Hinten baust Du nun einen 120mm-Lüfter ein. Was soll der bewirken bei seiner Einbauposition. Wenn er rausbläst, so stört er den Luftstrom des NT-Lüfters. Es wäre dann also zu Überlegen, ob es sinnvoll ist, den 120ger zum Luft reinholen zu nutzen (Mehr Luft=mehr Kühlung).

Ich habe allerdings Zweifel, das dabei wirklich großer Fortschritt entsteht. Wenn der Rechner nun problemlos läuf, dann gib nicht unnütz Geld für nen Lüfter aus, sondern spar auf ein ordentliches Gehäuse mit dem hier bereits mehrfach angesprochenen Lüftungskonzept (vorne unten rein, hinten oben raus).

Gruß, der Tom
 

vcTommy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.856
@Tomek: Das Gehäuse wird zu warm, und ein neues kann ich mir nicht leisten. Gekühlt wird vom NT definitiv nichts.
@Weltenwandler: Hab nachgeschaut, zwischen dem Schacht kann ich nix reintun, kein Platz, und den Schacht selber kann ich auch nicht entfernen. Genaue Modellbezeichnung des Gehäuses hab ich nicht, da es mal eines von nem Fertig-PC war.
 
Top