Synchronisation einer Festplatte- Unterschied von 6GB in mehreren Programmen

kuhnikuehnast

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
217
Hi!
Ich bin etwas verwirrt!
Habe eine interne Datenplatte (1,5TB), die ich in 3 Partitionen (NTFS) aufgeteilt habe. Diese Partitionen synchronisere ich immer auf eine externe Platte (genau gleiches Setup) um ein Backup zu haben. Ich habe jetzt unterschiedliche Programme genutzt, jeweils mit der Strategie spiegeln/aufräumen im Ziel etc. damit auch auf der Zielplatte alles gelöscht wird...

Dennoch erhalte ich eine Diskrepanz gerade auf der großen Platte von 3000 Ordnern bzw. 20 000 Dateien oder knapp 6Gb... Bin etwas verwirrt, weil weder das eine noch das andere Synchronisationsprogramm einen Unterschied zwischen beiden Platten erkennt??? Habe auch alle Dateifilter, Ordnerfilter etc. ausgenommen und trotzdem...

Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet!

lg Kuhni
 

Stype

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
571
Hi,

werden nicht Systemordner etc. exkludiert ? Keine Ahnung wie viele das sind, aber vieles wird doch vom System selbst blockiert oder irre ich mich ?


lG
 
M

miac

Gast
Systempartition synchronisieren geht nicht, ebenso Systemordner wie Papierkorb und diverse andere Dateien. Waren die eventuell dabei? Ansonsten kannst Du doch mit einem Vergleichsprogramm feststellen, was nicht gleich ist.
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.859
Die üblichen Verdächtigen:
Papierkorb leeren, Systemwiederherstellung auf alle Laufwerken (außer auf der Systemplatte, aber die wirst du ja nicht syncen) deaktivieren.
 

kuhnikuehnast

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
217
welches Vergleichsprogramm würdest Du empfehlen? bzw. wie bekomm ich das hin? 6Gb ist halt irgendwie schon ne Hausnummer find ich! Hätte halt gern einfach ein komplettes Backup!

lg Kuhni
Ergänzung ()

Papierkorb is leer, Systemwiderherstellung aus... :-(
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.859
Ich verwende FreeFileSync um meine Daten-HDD auf eine externe zu spiegeln und das ist dann wirklich ein Spiegel der internen, da gibts keine Abweichungen.
 

kuhnikuehnast

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
217
jo... Habe Free File Sync genutzt... Hier nach rechtsklick auf die jeweilige Partition, alle Dateien Markiert und Eigenschaften...

Vergleich.jpg

lg Kuhni
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.859
Dann liegts an dir, bzw. deinem System oder du hast Papierkorb, Systemwiederherstellung, Volumenschattenkopien, ... nicht deaktiviert.
FreeFileSync synchronisiert natürlich diese Ordner nicht mit, die sind standardmäßig als Filter eingerichtet und werden ausgeschlossen.
Du darfst also die Ordner: Recycle.bin, Recycler, System Volume Information, nicht mit auswählen, wenn du dir die Eigenschaften der Ordner anzeigen lässt.
Bei mir klappts perfekt, beide Verzeichnisse sind bis aufs Byte identisch:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

kuhnikuehnast

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
217
verrückt! Habe gerade mit dem netten Support von ASBION telefoniert und wir haben gemeinsam folgendes rausgefunden:

Scheinbar gibt es "Berechtigungsprobleme". Wenn ich auf manche Ordner klicke, kommt die Meldung "Sie sind nicht berechtigt, diesen Ordner zu öffnen" (sinngemäß). Ich kann dann über das "als Admin" Symbol trotzdem den Ordner öffnen.
Jetzt müsste ich natürlich mal alle Berechtigungen für alle Dateien auf der Platte quasi resetten... Wisst ihr, wie man sowas am besten machen kann? Wäre super!

lg Kuhni
 

kuhnikuehnast

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
217
Bin immer noch am Grübeln... Habe jetzt neu Admin/mich als Benutzer als Besitzer eingetragen und zusätzlich dem Admin und mir als Benutzer alle Rechte eingeräumt, jedoch ohne Erfolg... Hat jemand noch ne Idee?

lg Kuhni
 
M

miac

Gast
Wenn es reine Datenpartitionen sind, wähle als Berechtigung "Jeder" mit Vollzugriff.
 
Top