Synchronisierung fehlgeschlagen

Meister1984

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
Hallo,

seit gestern Abend funktioniert unser Internetanschluss leider nicht mehr.
Ich hab eine Fritz!Box 7390, es blinkt immer das oberste Licht grün. Die Fritz!Box sag unter DSL => Training (Synchronisierung) und bringt keine Verbindung zusammen.
Es wurde nichts verändert, am Tag zuvor hat alles noch einwandfrei funktioniert. Gestern Abend um halb sieben aus der Arbeit gekommen und es hat auf einmal nicht mehr funktioniert.
Ich hab mittlerweile zweimal mit der Entstörungsstelle der Telekom telefoniert, beim ersten mal wurde der Anschluss zurück gesetzt (neu synchronisiert), hat nichts geholfen, den Router inzwischen mehrmals neu gestartet und auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Die Dame hat gemeint es könnte auch am Splitter liegen, das kommt öfters vor. Da hol ich mir heute Abend einen neuen. Beim zweiten Anruf bei der Telekom wurde mir dann nur gesagt es könnte auch sein, dass die Fritz!Box defekt ist, was ich ehrlich gesagt nicht glaube. Ansonsten wurde das Problem an die "DiagnoseAbteilung weiter gegeben. Die melden sich nächste Woche irgendwann, wenn die nicht helfen können kommt kostenpflichtig ein Techniker.
Vielleicht habt ihr eine Idee woran das liegen könnte, aufeinmal aufgetreten und es wurde überhaupt nichts meiner seits verändert.
danke
 

babykanzler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
297
Hallo,

seit gestern Abend funktioniert unser Internetanschluss leider nicht mehr.
Ich hab eine Fritz!Box 7390, es blinkt immer das oberste Licht grün. Die Fritz!Box sag unter DSL => Training (Synchronisierung) und bringt keine Verbindung zusammen.
Es wurde nichts verändert, am Tag zuvor hat alles noch einwandfrei funktioniert. Gestern Abend um halb sieben aus der Arbeit gekommen und es hat auf einmal nicht mehr funktioniert.
Ich hab mittlerweile zweimal mit der Entstörungsstelle der Telekom telefoniert, beim ersten mal wurde der Anschluss zurück gesetzt (neu synchronisiert), hat nichts geholfen, den Router inzwischen mehrmals neu gestartet und auf Werkseinstellungen zurück gesetzt. Die Dame hat gemeint es könnte auch am Splitter liegen, das kommt öfters vor. Da hol ich mir heute Abend einen neuen. Beim zweiten Anruf bei der Telekom wurde mir dann nur gesagt es könnte auch sein, dass die Fritz!Box defekt ist, was ich ehrlich gesagt nicht glaube. Ansonsten wurde das Problem an die "DiagnoseAbteilung weiter gegeben. Die melden sich nächste Woche irgendwann, wenn die nicht helfen können kommt kostenpflichtig ein Techniker.
Vielleicht habt ihr eine Idee woran das liegen könnte, aufeinmal aufgetreten und es wurde überhaupt nichts meiner seits verändert.
danke
Hi

hast du mal die alle kabel test ob da von liegt , hast du mal mit anderen router getest , kann auch sein das kabel von der wand dose die kabel gestört ist

mfg
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
Sorry für die späte Antwort, aber ich komm im moment nur über mein Handy in's Internet. Ich mittlerweile einen anderen Router ausprobiert Fritz!box 7360, mir einen neuen Splitter besorgt und die Telekom hat zweimal einen reset durchgeführt, nicht's gebracht. Es steht immer Training im Router Menü. Ansonsten hab ich keine Veränderungen bzw Besonderheiten. Wie gesagt hat immer perfekt funktioniert und dann aufeinmal über Nacht nicht mehr. Es wurde nichts verändert
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Zeig mal einen Screenshot des Registers "Störsicherheit" der Fritzbox.
 

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
In das Menü hätte ich nie reingeschaut, es steht da alles auf Max. Performance, hab auch schon Schritt für Schritt Richtung Stabilität runter geregelt, hat nichts geholfen.
Danke für den Link bei heise, es gab im Raum Nürnberg eine grosstorung was VDSL und die Synchronisation angeht. Allerdings war die eingetragenen vom 14. 23 Uh. Bis heute 17 Uhr. Hab den Router nochmal vom Strom genommen, ändert nicht's Beginn Training, dann passiert nicht's mehr. Vielleicht nochmal die ?storungsstelle anrufen und reseten lassen? Vielleicht liegt das Problem doch nicht bei uns im Haus. Zur Info Anbieter Telekom VDSL 50 Vorwahl 0911. Die Hotline hat von der Störung kein Wort gesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Zuletzt bearbeitet:

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
Muss ich den Router nochmal neu starten bzw. vom Netz nehmen oder sollte das mit der Synchronisation von "alleine" wieder klappen sobald der Fehler bei der Telekom behoben ist?

Im moment besteht das Problem immernoch. :(
 

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
danke für den Link.
Meine Störungsmeldung ist noch in Bearbeitung es soll sich laut Hotline aber heute noch jemand melden.
Meine Störung soll nichts mit dem Problem im Raum Nürnberg zu tun haben, dass soll behoben worden sein.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Dann hilft nur warten.
 

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
gerade hat sich ein Techniker von der Telekom gemeldet. Sie konnten das Problem nicht lösen und am Mittwoch kommt ein Techniker vorbei.
Kostet natürlich wieder, bin gespannt, was dann letztlich der Fehler war.
 

dup

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.634
Warum sollte das etwas kosten? Es sei denn die Störung liegt an dir.
 

Meister1984

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
832
Ich denk, wenn im Haus eine Störung/Defekt vorliegt muss ich dafür zahlen.
Heute Mittag soll der Technicker vorbei kommen, mal schauen was er für einen Fehler findet, der über Nacht plötzlich aufgetreten ist.
Ergänzung ()

Techniker war gerade da, war nur rel. kurz da, weil oh Wunder der Fehler nicht bei uns im Haus lag, sondern an einem Verteilerkasten der für unseren Anschluss zuständig ist.
Er ist hingefahren und nach einer viertel Stunde hat die Internetverbindung wieder funktioniert.
Hätte die Telekom auch vorher wissen können mit Ihrer tollen Diagnoseabteilung.
 
Top