Synology Festplatten Ruhezustand

raphe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
328
Ich habe auf einer DS 918+ folgende Konfiguration

HDD14TBRAID 5
HDD24TBRAID 5
HDD34TBRAID 5
HDD42TBno RAID

Auf dem RAID 5 habe ich Fotos, auf die ich nur sehr selten zugreife. Allerdings fährt das RAID 5 auch ohne konkreten Zugriff auf die Fotos jedes mal mit hoch, wenn nur auf HDD 4 zugegriffen wird.

Kann man das irgendwie unterbinden? Ich denke was Stromverbrauch und Langlebigkeit der Festplatten angeht ist es totaler unsinn, die Archiv-Partition hochzufahren, obwohl darauf nicht zugegriffen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

passymoep

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
150
Ich meine, dass der Ruhezustand OHNE Abhängigkeit vom RAID zieht. Also unabhängig welche Disk (Volume dahinter) du ansprichst, springen alle Platten an.
 

memmex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
383
Das Synology-Betriebssystem ist ein RAID1 über alle eingesetzten Festplatten. Daher werden immer alle Festplatten aufgeweckt, wenn auch nur eine aufgeweckt wird. Dies ist unabhängig von verschiedenen Volumes.
 

raphe

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
328
Kann man das irgendwie unterbinden oder das Betriebssystem auf eine Platte begrenzen?

Für Externe Festplatten und Erweiterungseinheiten scheint das aber nicht zu gelten.
 

memmex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
383
Nein, das ist nicht vorgesehen. Hier schlägt die Datensicherheit bzw. Datenverfügbarkeit des Betriebssystems die Hibernation. Das halte ich auch bei der Synology-Zielgruppe für richtig. Musst du dich mit anfreunden.

Für Externe Festplatten und Erweiterungseinheiten scheint das aber nicht zu gelten.
Du hast Recht. Dann präzisiere ich meinen vorherigen Satz zu: Das Synology-Betriebssystem ist ein RAID1 über alle intern eingesetzten Festplatten.
 
Top