News T-Com: Neue Versuche, Produkte und Vorsätze

Marcus

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
Vom ersten WiMax-Pilotversuch mit einem 25 Mbit-Anschluss bis hin zu neuen Tarifen wie „T-DSL 6000“: Mit einem umfassenden Programm will Walter Raizner, Vorstand Breitband/Festnetz, das strategische Geschäftsfeld Breitband und Festnetz neu auf den Markt ausrichten.

Zur News: T-Com: Neue Versuche, Produkte und Vorsätze
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.854
Wie darf Ich das mit T-DSL 6000 verstehen ?

Bisher :

T-DSL 1000 <-- Fällt der dann weg

T-DSL 2000 <-- Neuer Standard

T-DSL 3000

---
T-DSL 4000 <-- Was ist damit

(T-DSL 5000)
---

T-DSL 6000 <-- Würden meine 300-500 m zur VST noch reichen





Zukünftig vielleicht so alles wird verdoppelt oder wie ,
die neuen Geschwindigkeiten und T-DSL Grundgebühren ?


T-DSL 2000 = 17 Euro (neuer Standard)

T-DSL 4000 = 20 Euro (ersetzt den 2000er)

T-DSL 6000 = 25 Euro (ersetzt den 3000er)





Wer braucht eigendlich 25 Mbit/s und welche Technik benötigt man dafür ist doch wohl nicht für Privatpersonen oder ?




frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

HolyDude02

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.097
Ich brauche 25Mbit/s ^^

Nein, im Ernst. Noch braucht das niemand. Aber die Technik schreitet voran, genau wie Dateigrößen. Videos könnten dann in nie dagewesener Qualität live gestreamed werden....z.B...

6Mbit hören sich aber auch schon sehr lecker an. Aber ich denke mal, dass das zur Einführung sautauer sein wird. Gespannt bin ich trotzdem auf die tariflichen Veränderungen was DSL2000/3000 angeht.
 
N

NOERGL

Gast
Ich würde mich auf jeden Fall freuen, falls als Ergebnis u.a. rauskommen würde, das die allgemeine Versorgung mit Breitbandanschlüssen auch in weniger bewohnten Gebieten sich verbessern würde, da ich selbst betroffen bin. Selbst wenn ich nun mit Hängen und Würgen zumindest eine kastrierte DSL-Version (384kBit/s down) bekommen werde, wäre dies ein Weg in die richtige Richtung. Nichts ist schlimmer, als heutzutage mit Modem/ISDN durch's Netz zu kriechen, und zu sehen, was es da so alles gibt und nicht im Rahmen der Möglichkeit liegt, es zu ziehen. Ist wie Einkaufen, ohne Geld dabei zu haben. Es geht mir nicht um illegales Beziehen von Filmen oder Spielen, etc., sondern vielleicht mal eine frische Demo oder zumindest Updates saugen zu können, ohne das es gleich heftig ins Geld geht (mein aktuelles Limit, was ich mir mit ISDN antue, sind ~20MB). Selbst manche Websites sind einfach eine Zumutung und erst nach ca. 3 Minuten geladen ... Insbesondere, wenn man sich in einer Situation wie ich befindet, DSL bereits besessen und durch einen Umzug wieder verloren zu haben, also bereits Blut geleckt zu haben, ist es echt grausam, wieder auf alte Technik zurückfallen zu müssen. Aber genug der Heulerei, demnächst geht's ja 6x schneller :-)
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
@frankkl

Lange nicht mehr so gelacht... Die Preise, die du dir für die neuen Bandbreiten vorstellst, meinst du aber hoffentlich nicht ernst, oder? Es handelt sich hier um die T-Com, ein Unternehmen, das vor allem für zu hohe Preise bekannt ist. Also für T-DSL 6000 rechne ich mit einem monatlichen Preis (inkl. Flatrate) zwischen 70 und 90 Euro. Allein die Preise für T-DSL 3000 sind schon total abgefahren und entziehen sich in ihrer Rechtfertigung dem gesunden Menschenverstand...

So oft, wie mich die Telekom schon bescheissen wolte, sei es durch falsche Telefonabrechnungen oder durch den T-DSL-Anschluss, den ich nie bestellt hatte, aber bezahlen sollte, habe ich mich für "ein Leben ohne die T-Com" entschieden. Ich lasse mich halt nicht gern verarschen, dass hat deren Mitarbeiter am Telefon auch zu spüren bekommen.
 

gimmebytes

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.566
Langsam haben sie wohl aber begriffen, dass die Konkurrenz ziemlich groß geworden ist mittlerweile und sie auch mal was tnu müssen. Das das Ergebnis nicht besonders beeindruckend ist, weil die Konkurrenz nicht schläft, aber hin tun sie schonmal überhaupt was.
Und der Pilotversuch mit 25 Mbits kann ja nur auf ADSL2, ADSL2+ oder (haha) Glasfaser-Technik ablaufen. Naja, abwarten. ich Fände TV über DSL oder Breitband übrigens auch nett und da wären 2-stellige Bandbreiten schon nötig.
Aber das kommt eh alles noch.....
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.854
@Tea&Fruit

Wieso wenn es oben schneller wird sinken unten die Preise
oder rechnst Du bei T-DSL 6000 nur als Zusatzangebot da ist zwischen T-DSL 3000 und T-DSL 6000 aber dann eine grosse Lücke das macht die Konkurenz ja auch anders (mit DSL 4000 oder so) !

frankkl
 

FreakImKäfig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
@ 6, Merv

Ich glaube die T-Com spielt eher mit vDSL! (bis zu 50mbits wären dann möglich, theoretisch).
Unser "Monopol DSL ISP" in der Schweiz, hat bereits letzte Woche Angekündigt DSL 5x schneller lassen zu werden... mit VDSL.
Erste Testphasen dürften im Sommer 2005 erfolgen.
 

Scene

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
45
DSL 4000 würde mir auch reichen mit 500KB/s saugen hat auch was :)
Aber eigentlich währe mir eine höhere Upload viel lieber.
 

ZRUF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
511
Trotzdem kann es einfach eine Erweiterung des Angebotes nach oben sein. Ist ja kein Automatismus, dass die kleineren Bandbreiten dann wegfallen. Luft nach oben ist ja bekanntlich immer.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.854

Nein bei T-DSL 6000 geht dem ADSL langsam die Luft aus !

(Ja theorisch wären T-DSL 8000 möglich)





Wiebitte ?



---


Würden die vielleicht 400 Meter zu meiner Vermittlungsstelle höchstwascheinlich noch für T-DSL 6000 mal so aus neugierde ?

Und noch eine möglichkeit,
wenn T-DSL 6000 das Angebot nach oben abrunden sollte könnten die Gründgebühren für T-DSL 1000 nicht wieder bei 13 Euro liegen.



frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

ToNkA23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
435
Endlich ändert sich mal etwas bei dem schlaffen rosa Riesen!!
Strukturen und Flexibilität wie vor 25 Jahren, das braucht keiner mehr.
Bin mit t-com und dsl-1000 sehr zufrieden, aber der Service und das Wissen der T-Punkt-Mitarbeiter lassen sehr zu wünschen übrig!
Bin jetzt nur mal auf die Preise gespannt, bestimmt steigen auch wieder die normalen Gebühren, alles andere würde mich wundern :freaky:

MfG
 

Real-Duke

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
623

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Die Internet Anbindung kann garnicht schnell genug sein. Ich habe dank Uni 100 Mbit bei mir liegen und wenn man erstmal Gefallen daran gefunden hat seine Files mit 6MB/sec zu ziehen und Azureus mit gemächlichen 900kb/sec vor sich hin arbeitet, dann kommt einem auch DSL verdammt lahm vor (soll ja leute geben, die noch DSL haben ;)).

Ich finds gut, daß jetzt Konkurenz endlich den Markt belebt und die T-Com nachziehen muss.
 

mikemwk

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
58
Eine echte Innovation wäre es wenn dieser Riesenkonzern es endlich mal hinbekommen würde nicht jede dritte Telefonrechnung falsch auszustellen und Deutschland komplett mit Breitbandzugängen zu versorgen.
 

chk2k

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
676
Na endlich tut sich da mal "ein Wenig"!
Doch solange die Preise für "Bereitstellung" und "Grundgebür" nicht überdacht werden, werden diese Maßnamen nicht wirklich fruchten.
Alleine für die "bereitstellungsgebür" der telekom entspricht ca. 3 Monaten Grundgebür+1Gb-Flat (DSL+ISDN) bei Arcor (und die nehmen keine Bereitstellungsgebür).
Ich kenne niemanden, der sich in den letzten 2 Jahren einen Anschluß von der Telekom hat legen lassen, die sind alle zur Konkurenz gewechselt. Ich werde das wohl bald auch tun, spätestens wenn ich umziehe....
 

athlonforever

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.553
ja lol ich bei dem nur dsl 1000 verfügbar ist sitze dann auf meinem 1000er oder was

toll telekom baut mal aus !
 

Breakout_Basti

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.136
genau sollen die erstmal ihr netz oredentlich ausbauen und dann sehen wir weiter, schon erstaunlich das bei mir ein ort weiter ein flughafen ist der kein dsl bekommen kann nur weil er ein paar hundert meter zu weit von der vst entfernt ist. ganz schlecht sag ich da nur.
 

Rep1ay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
460
Als ich die News las, musste ich ja schon wieder schmunzeln. Was da wohl im Forum auf mich zukommt? Und wie sollte es anders sein? Es bewahrheiteten sich meine schlimmsten Befürchtungen schon im ersten Post.

Wer braucht eigendlich 25 Mbit/s und welche Technik benötigt man dafür ist doch wohl nicht für Privatpersonen oder ?

Im letzten Versatel-Thread wurde noch über die DTAG gelästert, weil die nicht mal 6 Mbit/s hinbekommt. Toll hier verwünschen wir die DTAG weil sie 25 Mbit/s testen will. :p

ja lol ich bei dem nur dsl 1000 verfügbar ist sitze dann auf meinem 1000er oder was

und jetzt beschweren sich auch noch die, die DSL 1000 bekommen können. :p
Obwohl über die Technik noch gar nix gesagt wurde, ausser das die News vermuten lässt, das es nicht ADSL ist, weil da ist bei Kupfer-Kabel bei 8 Mbit/s Schluss. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.

Freuen wir uns doch einfach erst Mal, dass die DTAG Besserung gelobt. Ob sie auch einhält, was sie sagt, das steht auf einem anderen Blatt. Aber dann können wir immer noch flamen, wenn in 6 Monaten ein erstes Resumee gezogen wird. :p

Wobei ich nicht verstehe wie die DTAG Anschlüsse in 2 Tagen schalten will, wo es jetzt schon viel zu wenig Techniker im Unternehmen DTAG gibt. Und die Wenigen können sich vor Arbeit kaum retten. :freak:
 

steffen2010

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.015
Ahhhhhhhhhhhhhhhh *schrei*

Die sollen sich lieber mal so kümmern das der ganze "Mist" technisch gesehen auch bei mir möglich ist.
Ich sitz hier auf meinem 1000er DSL und lade mich doof. 2000er würde mir ja schon reichen und das Geld wäre auch da, aber es ist ja hier nicht mehr möglich. Ich muss das DSL auf 3 Rechner aufteilen (Mein Vater, meine Schwester und ich)

Ich kann mich da nur athlonforever anschliessen. Ich hoffe das die Telekom mal unserem Ort eine Verbindungsknoten spendiert.

MfG Under-Zaker
 
Top