Teaming von 2 Realtek Netzwerkkarten

roland3

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Guten Abend,

ich habe ein Problem mit dem Teaming meiner beiden OnBoard Netzwerkarten von Realtek und hoffe das mir jemand helfen kann.
Ich habe mit Hilfe des Realtek Teaming Genie meine beiden OnBoard Netzwerkkarten zu einem Team zusammen gefasst.
Nun habe ich unter Netzwerkverbindungen eine neue Verbindung "Realtek Virtual Miniport Driver for teaming" LAN 3.
Diese Verbindung wird mir auch mit 2 GBit/s angezeigt und funktioniert.

Die IP wird Automatisch bezogen.

Das Problem ist jedesmal wenn ich den PC anschalte oder neustarte wird mir Angezeigt "Keine Internet Verbindung".
Gehe ich dann auf Problembehandlung wird die LAN 3 Verbindung zurückgesetzt, es steht "LAN 3 Verbindung verfügt über keine gültige IP Konfiguration - Problem behoben" und es funktioniert wieder.
Das nervt ein wenig......

Ich habe auch schon versucht eine freie feste IP zu vergeben. Damit funktioniert es nur solange bis ich das erste mal neu starte.

So, da ich nicht wirklich so viel Ahnung von der Sache habe bitte ich schon mal im voraus um Entschuldigung falls wichtige Angaben fehlen.

Nun meine Konfiguration:
Win 7 Ultimate 64-bit
Board MSI MS-7672
Netzwerkkarten Angeschlossen an HP ProCurve 1810 (die beiden Netzwerkports sind im Switch als Trunk zusammengefügt)
Router ist ein Speedport 921V

Da ich nicht weiß ob es wichtig ist, meine Diskstation hängt ebenfalls mit 2 Netzwerk Anschlüssen an den HP Switch (auch als Trunk zusammen gefügt) und da funktioniert alles.

Ich hoffe mir kann jemand helfen und sagen wo mein Fehler liegt......
 

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.180
Nimm keinen Trunk, sondern ein Team im Access-VLAN, wo auch der DHCP hängt... Ich sehe keinen Grund für einen Trunk, außer du willst vom PC mittels virtual Switch oder so in verschiedene VLANs.
 

roland3

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Äh...kann ich nur dazu sagen.

Ich habe jetzt mal den Trunk im Switch gelöscht.
Nun bekomme ich zwar sofort nach dem Neustart eine Verbindung, komme aber nicht über 112 MB/s heraus.
 

WodkaGin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
123
Wenn du 2 Gbit/s Netzwerkports am Board hast sind das 2000 Mbit/s ~ 250 MByte/s theoretisch. Dein W921V (hab den selben) hat aber nur einen 1 Gbit/s Switch/Interface verbaut, wo soll also die Geschwindigkeit herkommen wenn du was durchs Netzwerk schiebst? Ich verstehe auch nicht ganz wofür du es brauchst (was nicht heißt das es keine Anwendung dafür gibt). Selbst mit VDSL 100 sind doch 100 Mbit/s nur 12,5 Mbyte/s (bei Kabel hast du max. 6000 Kbit/s Upload bei VDSL max. 10000 Kbit/s) falls du es nach außen geben wolltest und nicht nur für das Netzwerk brauchst.
 
Zuletzt bearbeitet:

roland3

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
3
Der PC hängt ja an dem HP 1810 Switch.
Am selben Switch hängt auch meine Diskstation Synology 1812+ mit 2 Netzwerkabeln.

Der Sinn ist das ich möglichst schnell große Datenmengen vom PC auf die Diskstation kopieren kann.
 
Top