Test Test: ATi Radeon HD 3650

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.242
#1
Die Radeon HD 3650 löst die älteren Radeon-HD-2600-XT-Karten ab und soll vieles besser machen. Doch lohnt sich der Kauf des neuen Mid-Range-Beschleunigers von ATi wirklich? Um dies herauszufinden, haben wir die PowerColor Radeon HD 3650 Xtreme PCS ins Testlabor gebeten und untersuchen, ob die Kanadier mit der HD 3650 einen ähnlichen Erfolg wie mit den Radeon-HD-3800-Karten haben werden.

Zum Artikel: Test: ATi Radeon HD 3650
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.290
#2
Ich hätte mehr bzw weniger erwartet.
Die Karte sollte entweder günstiger sein (und darf gerne dabei weniger Leistung bieten) oder leistungsmäßig dichter zur 38x0-Serien aufschließen. So kann man sich ja leider nur für die 34x0 (passiv, Multimedia) entscheiden oder direkt für die 38x0 (Spiele)...

edit:
Seit wann sind die Midrange-GPUs eigentlich so groß?
 
Zuletzt bearbeitet:

Pjack

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
6.044
#3
Ich finde die Karte schon ein wenig schwach, sie muss sich der alten X1950 Pro eigentlich immer deutlich geschlagen geben.
Die X1950 Pro ist noch viel im Einsatz, und gebraucht gibt es sie inzwischen auch sehr günstig.
Auf der anderen Seite steht die 2900 Pro mit 512 MB, die mit 130 Euro auch sehr interessant ist, wenn man mutig ist und sie entsprechend modifiziert.
Bei Nvidia gibt es zwar keine vergleichbare Karte, aber die Konkurrenz aus dem eigenem Haus ist schon stark genug.
 

Kille

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
597
#4
Abend,

Die Karte stellt ein gutes Preis Leistngs Verhältnis auf. Also für 80€ ist das schon nicht schlecht! Allerdings ist dieser Bereich schon stark umkäpft und wir werden sehen ob die HD 3650 sich behaupten kann!

mfg Kille

ps: Wer schreibt denn um diese Zeit einen Bericht? Und dann auch noch Wochentags!?!
Das kann ja nur auf CB sein! :D

Gute Nacht
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.868
#5
Erstmal danke für den Test.

Äh was erwartet ihr? Ein einziger Blick auf die Specs dürfte reichen, um zu sehen, dass sie sich nicht von der 2600 XT abheben wird. Das war auf von vorne herein klar.
Schade ist, dass sowohl PowerPlay als auch der 55nm Prozess die Leistungsaufnahme nicht senken konnte. Super ist natürlich die Videobeschleunigung im Vergleich zur 2600.

@RubyRhod
Große GPU?:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

Voyager10

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#6

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.553
#8
und ganz ehrlich : zu dem Preis ist sie absolut konkurrenzlos.
Find ich auch! Wer Gelegenheitsspieler ist, kommt hier günstig auf seine Kosten... Die gibts sicher passiv auch noch (dann kommt zu dem niedrigen Stromverbrauch auch noch die silent-Eigenschaft hinzu).
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.700
#9
hmmmmm mal gucken wie die sich so tackten lässst xD bei der 38xx habt ihr ja auch jeweils ein sehr schlechtes model erwischt und bescheinigt der 38xx serie nicht übertaktungsfreundlich zu sein ......

glaub wer mir die nächsten tage mal eine zulegen, wenn aber nur mit 256mb mehr bringen bei der karte eh nichts
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
885
#11
stimmt, kostet ja nur 60 frösche, weiss auch nicht, warum da von 70 ausgegangen wird (kann man ja noch ändern) ;)

der nachfolger 2600 XT ist aber immer noch die 3670er! die 3650 sehe ich eher als nachfolger der 2600 pro, von daher bin ich gespannt auf die leistung ersterer.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.564
#12
Hi,

weiss nicht was ihr CB Tester erwartet habt. Danke für den Test aber wurde ja schon lange im Netz bekannt das es nur nen Refresh mit neuem Namen ist und das nicht mal Taktraten oder ROPs erhöht wurden trotz schrink.

Also Zaubern kann die Ati auch nicht. Wenn alles fast gleich ist dann wird auch die Performance Erwartung so sin wie es sich nun bestätigt hat oder sehe ich da was falsch.

Zudem hat sich ein kleiner Fehler bei euch im Fazit eingeschlichen. "erwachtet" sollte wahrscheinlich erwartet heissen ;)

Also ich finde die Karte super gelungen. Hab die HD2600XT DDR3 und überlege allen ernstes die zu vertiggern und mir ne 512MB version dieser HD3650 zu holen. Ob es ne OC Karte sein muss mal sehen.

Also ich hab CoD4 und UT3 bisher passabel auf alles high mit AA&AF (1280x1024) spielen können deswegen kann ich die FPS in den Tests nicht immer nachvollziehen. Aber ok. Ruckeln tut lediglich Quake wars bei mir. Aber das auch nur wenn viele Spieler auf der Karte sind.

Würde auch gerne wissen ob eine HD3670 geplant ist, die wäre nochmal etwas interessanter.

gruss Jens
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
673
#13
Ich hab da einen kleinen Fehler gefunden

Fazit

Es fällt nicht gerade leicht, ein abschließendes Fazit zur Radeon HD 3650 zu ziehen. Bei der Performance hat die Grafikkarte oft Probleme, sich von der älteren Radeon HD 2600 XT GDDR3 absetzen zu können, obwohl viele potenzielle Käufer gerade dies sicherlich erwachtet hätten.

Zur Karte, sehr berauschend ist die nicht gerade, im vergleich zu ihren älteren Geschwistern.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
7
#14
Erst einmal: Danke für den schönen Test!

Ein Hinweis zur Video-Beschleunigung: Wollt Ihr die Tests auf der 2600 XT vielleicht noch einmal mit einer neueren Catalyst-Version wiederholen? Über einige Versionen hinweg ist die Video-Beschleunigung gar nicht aktiv gewesen; die 2600 XT könnte 'eigentlich' sehr ähnlich wie die 3650 abschneiden.
 

glide3d

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
61
#15
Erstmal Hallo an alle,
ich schließe mich der Meinung von "directNix" an.
Die 3650 ist wohl eher der Nachfolger der 2600Pro und die 3670 der 2600XT. Wenn man diese
Aspekte in Betracht zieht, müsste das Fazit wohl ein wenig positver ausfallen. Da der Leistungsunterschied nicht nur 0,4 Prozent zum Vorgängermodell beträgt. Die 3650 kann sich deutlicher vom wirklichen Vorgängermodell absetzen als dies im CB Test dargestellt wird.

Grüße
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.242
#16
Der Rechtschreibfehler ist gefixt, danke!
Unsere Crysis-Benchmarks sind derzeit etwas "durcheinander", was sich auch bis zum neuen Testsystem nicht ändern wird. Von einigen Karten haben wir also Benchmarks, von vielen abder nicht. Deswegen kann es sein, dass Crysis bei einem Test mal fehlen wird. Zudem kann man mit einer Radeon HD 3650 in Crysis High eh nicht viel anstellen, da müsste man die Details weiter runterschrauben.

weiss nicht was ihr CB Tester erwartet habt. Danke für den Test aber wurde ja schon lange im Netz bekannt das es nur nen Refresh mit neuem Namen ist und das nicht mal Taktraten oder ROPs erhöht wurden trotz schrink.
Natürlich wussten wir das, nichtsdestorotz hätten wir das von ATi erwartet ;) PowerColor macht vor wies hätte sein sollen.

Ein Hinweis zur Video-Beschleunigung: Wollt Ihr die Tests auf der 2600 XT vielleicht noch einmal mit einer neueren Catalyst-Version wiederholen? Über einige Versionen hinweg ist die Video-Beschleunigung gar nicht aktiv gewesen; die 2600 XT könnte 'eigentlich' sehr ähnlich wie die 3650 abschneiden
Das haben wir extra versucht - geht aber immer noch nicht.

Und eine Radeon HD 3670 wird es nicht geben.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
673
#17
Ich hätte da auch einen Vorschlag bezüglich den Mid Range Karten. Wäre es nicht besser auch einen 1024x768 Auflösungstest für Midrange in die Tests aufzunehmen, da diese Karten meist Gelegenheitsspieler adressieren und die wohl kaum über dieser Auflösung spielen werden.

Außerdem wie sinnig wäre es High End und Midrange nicht in einer Liste zu führen sondern in 2 Getrennten? Wenn man sich die Performance Vergleichsliste mit Balkendiagramm ansieht, glaubt man das jede Midrange low end ist, wenn man dann zu einer GTS hochschaut.

Mir ist schon klar, dass mit der Darstellung aller Single GPU Karten ein Überblick des gesamten Verfügbaren vorhanden ist, aber man sieht eh das diese Karten für die High End Teststrecke nicht geeignet sind und man für die, meiner Meinung nach, andere Kriterien verwenden sollte.

Wer nen 22" TFT mit so einer Karte befeuert und dann auch noch ein Spiel anwirft, ist wohl schlecht beraten worden, daher dürfte das Klientel für diese Karten wohl weit darunter angesiedelt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.527
#19
Da es die "normale" HD 3650 schon für ca. 60 verfügbar ist, hat die Karte schon ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Hinzu kommt noch, dass sie noch nicht lange auf dem Markt ist und somit bestimmt noch den einen oder anderen € fallen wird.

@ Wolfgang

Warum ist die normale HD3650 für 70€ geführt, wenn es sie schon für 60 gibt? Das würde sie in dem Preis/Leistungsrating nach oben katapultieren!
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
885
#20
Top