Test Test: ATi Radeon HD 4830

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.106
Da ATi mit der gesamten bisherigen Radeon-HD-4800-Serie gut gegen die Konkurrenz aufgestellt ist, möchte man nun mit der Radeon HD 4830 in der 120-Euro-Region punkten. Der eigentliche Gegner heißt dabei GeForce 8800 GT beziehungsweise GeForce 9800 GT, die bis jetzt wahrlich konkurrenzlos war. Ob man das ändern kann, werden wir in diesem Test herausfinden.

Zum Artikel: Test: ATi Radeon HD 4830
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
ein kleines bisschen zu teuer.
und wieder nicht das richtige, um das sinkende agp-schiff verlassen zu müssen...
 

QWERTZO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
78
Beim Unterpunkt Beurteilen hat sich scheinbar der Fehlerteufel eingeschlichen.
"Die Radeon HD 4830 liegt um sieben Prozent hinter der GeForce 9800 GT und um 24 Prozent hinter der Radeon HD 4830 zurück." da is wo nicht alles richtig

Sonst finde ich die 4830 ganz gut gelungen, nur der wenige Aufpreis zur 4850 sollte dennoch lohend seien, vorallem bei größeren Auflösungen um die 1920x1200.
Der Chip könnte aber als Mobilchip ganz groß rauskommen.

'QWERTZO
 
R

René 83

Gast
Die Karte sieht attraktiv aus, aber würde sich die lohnen, wenn ich schon eine HD 3870 habe?
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.016
4670 75%
4830 100%
4850 125%

Wenn ich mir beim Performancerating die % als € vorstelle, kämen wir schon eher zu einer passenden Preisgestaltung. Aber warten wir erstmal eine breite Verfügbarkeit ab. Immerhin schließt die Karte eine recht große Performancelücke und ermöglicht es AMD, nicht ganz fehlerfreie R770 zu verwerten.

THX@Wolfgang
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.016
Performance-Rating 1280x1024, 4xAA, 16AF; auch als "Qualität" bekannt. Die 4670 bewegt sich ja schon um 75€, die 4850 ist Notfalls noch ein wenig über 125€. Aber man kann daran halt schön sehen, wo sich die 4830 einordnen müsste.

> https://www.computerbase.de/2008-10...830/22/#abschnitt_performancerating_qualitaet


EDIT - Leistungsaufnahme?

heise.de nennt mit 23W idle und 77W Last recht hohe Unterschiede bei der Leistungsaufnahme, was auf eine effektivere Leistungssteuerung als bisher bei 48x0 üblich schließen lässt. Die CB-Messung bestätigt auch einen vergleichweise genügsamen Desktopbetrieb. Ist das nur auf den reduzierten Chip oder vielleicht auch Treiberoptimierungen zurückzuführen?

http://www.heise.de/newsticker/Radeon-HD-4830-Preiswerte-Spieler-Grafikkarte--/meldung/117684
 
Zuletzt bearbeitet: (> und EDIT)
R

René 83

Gast
Na mal sehen wann die Karte kommt, dann mache ich mal eine Gegenüberstellung zu meiner HD 3870! Da ich meine Karte ja auch noch geoced habe, dürfte die HD 4830 wohl etwa gleich auf mit meiner liegen!
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Zuletzt bearbeitet:

FuXxMiTdOpPeLX

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.335
Für 120€ bekommt man ja auch schon eine HD4850. Damit die Karte interessant wird muss der Preis noch auf 90-100€ fallen...
Und scheint ja wieder ein Paperlaunch zu sein oder?
 

w0mbat

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.041
Ähm, in den Ratings mit AA/AF liegt die HD4830 aber fast immer gleich auf oder sogar vorne. Wie kommt ihr drauf dass die 9800GT schneller wäre? Zumal man bei einer solchen GPU nicht ohne AA/AF spielt. Dazu hat die HD4830 DX10.1 und ist noch deutlich leiser. mMn der eindeutige Gewinner in diesem Segment, wenn der Preis noch etwas fällt.
 
T

towa

Gast
120€ für den Einführungspreis ganz OK, wird sicher noch was nach unten wandern.

Kleiner fehler:
Radeon HD 4830 liegt um sieben Prozent ... und um 24 Prozent hinter der Radeon HD 4830 zurück.
Sollte sicher 4850 heißen, steht in der Beurteilung.

Zu Karte selbst, sieht ganz schick aus, aber warum schafft die es sich so sehr im Idle von der HD4850 abszusetzen, was die Temperatur angeht?
 

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Und mal zum schneller/langsamer der 4830, 9800 GT. Hier kommt ein 4 Ghz Quad zum Einsatz und in meinen Augen das Einsatzgebiet dieser Karten 1280X1024 (vlt auch mit AA, AF) und 1600X1200 ist der Leistungsunterschied eher gering.

Balkendiagramme hin und her. Wenn ihr euch mal die Werte genau anschaut, werdet ihr sehen das doch der Performance unterschied eher gering ist und man mit sich selbst ausmachen muss in welcher Auflösung + AA, FF man zockt. Und dann sich die dementsprechende Karte holen.
 
T

towa

Gast
Hinzu kommt TMU und TAU von 40 auf 32 gekürzt!

Und übertakten kann man die normale HD4850 auch ;)

@shadow_one
Klar die paar FPS merkt man nicht, prinzipiell ist die 9800GT aber nen Tick flotter, man zahlt dies aber bedingt bei Lautstärke mit einem hohen Preis und rechne man mal nen ordentlichen Kühler ist die Karte auf einmal genau so teuer, bzw. teurer als die HD4830.. ;)

Abgesehen davon die benchs sagen wenig aus, konnte auf nem Produktivsystem noch nie die Sachen so wiederspiegeln. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.612
Hmm schade, ein Einführungspreis von 100-110€ wäre toll gewesen, aber mal abwarten. Für 120€ ist es klar, dass die Karte zu teuer ist.

Für etwa 120 € ist wohl immer noch die 9800 GT ungeschlagen, wie schon im Artikel gesagt.
Da leg ich doch 5€ drauf und hol mir die 4850...
 
Top