Test Test: Fünf High-End VGA-Kühler

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Nach dem Vergleich von sieben passiven VGA-Kühlern stehen nun fünf aktiv ventillierte Pendants zum Vergleich. ComputerBase zeigt mit einer bunten Mischung aus Zalmans VF-700 Cu und Al-Cu, Arctic-Coolings VGA-Silencer NV5, Revoltecs Graphic-Freezer und GlacialTechs NorthPole 1000, wie man seine GPU am leisesten kühl hält.

Zum Artikel: Test: Fünf High-End VGA-Kühler
 

m@Go0

Banned
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.039
Klasse Artikel - wie immer!
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Zitat von MartinE:
Die Kühlleistung ist erstklassig und sagenhaft konstant bei getrimmter Drehzahl, die Montage piekfein, die Qualität fulminant, die Dokumentation ausgezeichnet und die Kompatibilität übergreifend. Wer zum Zalman greift, tut sich und seiner Grafikkarte etwas Gutes und wird mit einem rundum-glücklich-Paket inklusive Speicherkühler und Spannungsadapter belohnt.
Was für ein Fazit :daumen:

100% Zustimmung meinerseits!
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
findet ihr es nicht auch ein wenig unsinnig einen vga kühler ins review aufzunehmen von dem 99% noch nichts gehört haben, der nicht besonders gut ist und kaum bis garnicht verfügbar?


naja ansonsten gutes review obwohl der sieger klar war ;D
 

Fr34k.2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
368
lol?
Nur weil ihn keiner kennt, soll er nicht getestet werden?
Ein Roundup ist doch da um etwas zu testen und mögliche Alternativen darzulegen und auch evtl. etwas bekannter zu machen.
Wozu was testen, wenn es eh jeder kennt und über dessen Leistung bescheid weiß?
 

ownagi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.938
naja
machen wir uns mal nix vor
aber laut den testergebnissen und der kompatiblität + verfügbarkeit ist das ding einfach kot
 

Padde86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
336
Jo, kann dem Testergebnis nur zustimmen! Habe den Testsieger als vollkupfern (VF-700 Cu) immer im Silent-Modus, und das Teil ist nicht zu höhren... Auch Temperaturmäßig ist damit alles im grünen Bereich... Gutes Teil, guter Preis, echt!!!
 
H

Homeless

Gast
Ein meiner Meinung nach wichtiger Teil fehlt aber, wie sich die Umgebungstemp. bei den Modellen verhält.
Auch die Temperatur der ungekühlten Speicherelemente, gerade bei der Geforce 6800 wäre für mich interessant gewesen.
Da ich plane einen Zalman direkt auf eine Gigabyte 6800 GT zu setzen.
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.883
Schöner Artikel, der meine Kaufentscheidung bezüglich des Zalman VF-700 Cu im Nachhinein nochmals bestätigt. Kann dem Fazit nur zustimmen, und angesichts des Ergebnisses im Silent Modus ist der Zalman sicherlich zu Recht momentan die beste Lösung in Sachen Graka Luftkühlung. Dafür sind die AC Kühler noch eine Ecke günstiger, aber da die Preisunterschiede nicht zu groß sind, sollte man nicht am falschen Ende sparen. Bin ja mal auf den Thermalright V-1 gespannt...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ThePeacemaker19

Gast
Wirklich super Test stimme ich zu. Aber mein Favoriet ist der Silencer da er die Warme Luft direkt aus dem Gehäuse bläst und das kommt auch der Gehäuse Temp zu gute.

Zalman kommt bei mir an zweiter stelle auch super teil vor allem sieht der super aus.
 

Hildebrandt17

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.849
Es ist und bleibt der VGA silencer das beste was es gibt, für mich zumindest!
 

GEIZIE11

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
935
schön schön schön kann ich da nur sagen
feiner test und feine kühler. da kann ich mich endlich entscheiden welchen kühler ich mir für meine 6800 gt kaufe!
und zwar den Zalman VF-700 cu der passt dann auch zu dem cpu kühler
werde ich gleich ma bestellen
Danke und Gruß
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Kann auch nur sagen: Klasse Arbtikel!

Ich persönlich habe mir damals für einen Silencer entschieden, da er einfach das Gehäuse (bedingt durch die Konstruktion) nicht so aufheizt, da er die Wärme durch einen Slot hinausbefördert.

Was ich auf klasse fände (wie VollesKorn schon meinte) wenn es den Zalman in einer 1-Slot bauweise gäbe.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
auf der Produktseite vom NorthPole Kühler steht auch noch das er X600 Karten unterstützt. Selbst in dem angehängten PDF auf eurer Seite steht es. FX5950 kann er auch (Da ist aber auch das PCB fast baugleich zu FX5900)

NorthPole™ 1000can be used with any video cards that have compatible heat sink mounting holes from ATI RADEON X600 series, X800 series, 9800 series, NVIDIA GeForce 5950 series, 5900 series, 5700 series
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top