Test Test: Sapphire Radeon X800 GT, GTO und GTO²

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.908
#1
Neue Mid-Range-Karten braucht das Land: Mit der Sapphire X800 GT, X800 GTO und X800 GTO² liefert der Hersteller Grafikkarten aus, die es in sich haben. Zudem wird in dem Artikel auch die passiv gekühlte Ultimate X800 GTO untersucht. Antreten müssen die Karten gegen die starke Konkurrenz aus Kalifornien, gegen welche sich die Kanadier bis jetzt die Zähne ausgebissen haben.

Zum Artikel: Test: Sapphire Radeon X800 GT, GTO und GTO²
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
141
#2
Hehe geiler artikel, richtig ausführlich und alles genau erklärt.

Ja, und das hat mir auch geholfen, ich hab ne 9600 Pro bei mir drin und die stößt so langsam echt an ihre grenzen....ne neue karte werd ich mir wahrscheinlich zulegen müssen. erst wollt ich mir ne einfache x800 gt kaufen, abe wenn ich mir das so anguck, mit der x800 gto^2....da läuft mir das wassa im mund zusammen *lechz*

DAS wird meine nächste karte!. ich liebe es, dass da ein pixel-quad freizuschalten geht und das ding gut übertaktbar ist.
Aber ich hab vor kurzem was gelesen, dass Ati die neuen produktionen mit einem lasercut die zusätzlichen pixelpipes nimmt....das wäre sehr schade, wenn das risiko da ist, dass die dinger auch durch n bios update nicht freizukriegen sind, kauf ich mir doch ne x800GT

weiß da wer was?

Aber toller artikel, echt lesenswert, wie fast alle artikel von euch :)
 

adi0209

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
495
#3
also ich fand am anfang die gt voll interessant aber als die gto /² kamm hab ich gleich meine meinung geändert flasht man halt das bios und schon hat man ne X850xt-pe! das ist voll geil sowas sollten sie auch mit der X1800 serie machen^^ eine billige X1800 gto die man dan auf XT flashen kann!

ich glaub es ging doch damals auch mit der 6800 le!

mfg adi
 

[Chefkoch]

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
12.682
#4
@Kartoffelkind: du bist dir darüber im Klaren, dass es sich hier um PCI-E-Karten handelt!? :)

Schöner, ausführlicher Test mit interessanten Informationen [Übertaktbarkeit!] :daumen:
 

Kampfgnom

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.066
#5
also wenn die gto^2 jetzt auch noch nach weihnachten im preis sogar noch runtergeht (und vor allem noch verfügbar ist), hab ich ne schöne verwendung fürs weihnachtsgeld. echt hammerkarte...

sind die 573 mhz chiptaktbegrenzung wohl irgendwie zu umgehen?
bzw liegt es an der temp dass sie "schon" bei 560 aufgibt?
sprich wäre da mit wakü noch mehr zu holen?

wär echt ganz nett


mfg
 

olwin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
302
#6
Habe gerade bei Amazon.de ne Sapphire x800gto für AGP gesehen, 199,- ?
 

darkjedi43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
114
#7
Hi,

wieder ein toller Artikel von Computerbase!

Mich würde interessieren, wieviel Zeit ihr in diese Tests steckt.

Besonders gefallen hat mir die x800 GTO Ultimate.

Ihr schreibt auf Seite 4 im zweiten Absatz:

Als negativ anzumerken ist ein hörbares „Rattern“ des Lüfters, was sich weniger gesund anhört.

Könnt ihr das vielleicht genauer beschreiben? Das wäre nett.

BTW: In der Benchmarkliste vermisse ich meine X800XT PE. Steht die nicht in der Liste weil sie nicht mehr hergestellt wird? Oder liegt es daran, das meine ne AGP-Karte ist und die Liste nur PCIe-Karten enthält?
Ist echt schade.

Gruß an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
17.806
#8
das leigt daran dass die x800xt-pe so schnell ist wie ne x850xt
der unterschied liegt nur im marginal höheren speichertakt seitens der x800xt-pe

man muss ja auch net alle karten listen, dennd as sind extrem viele
man kennt ja ungefähr die daten der fehlenden karten und kann sich das ergebnis ableiten

was vll noch interessant wär ist ein artikel im unteren bereich
nicht das ich so eine karte kaufen würde, aber mich würde interessieren wie die x1300pro so ist
zB gegn 6200, 6600 und x600xt
vll macht ihr das ja zusammen wenn die neuen ati karten erhältlich sind und auch die x1600pro dazu genommen werden kann :)
 
Zuletzt bearbeitet:

adi0209

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
495
#9
@olwin es gab auch mal ne X800 gto in media markt aber hab irhgendwo gelesen das (leider) man sie net flashen kann auch wen es ein r480 chip ist! weiß net warum und bin mir net sicher ob es stimmt bitte um berichtigung fals es nicht stimmt1

mfg adi
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.908
#11
Zitat von darkjedi43:
Besonders gefallen hat mir die x800 GTO Ultimate.
Ihr schreibt auf Seite 4 im zweiten Absatz:
Als negativ anzumerken ist ein hörbares „Rattern“ des Lüfters, was sich weniger gesund anhört.
Könnt ihr das vielleicht genauer beschreiben? Das wäre nett.
Nunja, wie soll man das so genau beschreiben?
Der Lüfter machte ein ratterndes Geräusch, als würde er nicht ganz "rund laufen" oder ein baldiger Lagerschaden bevorstehen. Lange wird es der wohl nicht mehr tun, vermute ich jetzt mal^^

Aber für Midrange Karten sollte man doch auch 1024x786 Testen, oder etwa nicht? Oder bin ich da schon altmodisch..? Sonst scheint die X800 GTO ja echt nett zu sein
Da 1024x768 bei aktuellen High-End-Karten und teilweise auch schon bei den schnellen Mid-Range-Karten CPU-limitiert ist, haben wir uns entschlossen, diese Auflösung rauszunehmen.


Ansonsten danke für das Lob:)
 

heffalump

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
25
#12
Ich gedenke mir bald einen neuen Rechner zu kaufen. Die Grafikkarte sollte natürlich gut aber nicht zu teuer sein.

Beim durchschauen des (sehr guten!) Testes habe ich aber bemerkt, dass die X800 XL die neue X800 GTO² mit 16 PP eigentlich fast überall schlägt, preislich aber nicht weit drüber liegt...

Welche empfehlt ihr?
 

schlue

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
65
#13
Kann mir mal jemand erklären, welchen Sinn eine passiv gekühlte Karte macht, wenn die aktive eigentlich schon nicht hörbar ist? :o
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.179
#15
Die X850 XT ist bereits für schlappe 260€ erwerbbar.
Schaut man mal eben bei Geizhals so sieht man dort eine GameFX-Radeon X850XT
für 260€..habe auch die GTO² gekauft geht aber zurück weil wozu Garantie gefährden wenn für den selben Preis ne X850XT käuflich ist...
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.179
#16
doppel Post aus versehen...*narf*
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
628
#17
Habe vor kurzem für nen Bekannten ne X800GTO Ultimate gekauft und die ist wirklich klasse. Mit dem ATI-Tool habe ich bei 520 MHZ Coretakt aufgehört zu übertakten, weils mir zu lange gedauert hat... Artifakte habe ich aber auch bei diesem Takt nicht gesehen. Bin absolut zufrieden, zumal die Karte ja auch noch PASSIV gekühlt ist...
 
Top