Thunderbird: Emails landen immer im falschen (Eingangs)ordner

K

kaigue

Gast
Hallöchen,

habe hier ein kleines Problem.
Es gibt zwei Eingangordner A und B für Emails A und B.

Leider landen alle Emails (egal ob für A oder B bestimmt) in Ordner B.

Woran kann das liegen?

Ein weiteres Problem ist, dass verschickte Emails zwar im "Gesedet" Ordner auftauchen, der Adressat aber später moniert, dass er die Email nie erhaltet habe.

Provider ist übrigens GMX (bei beiden Email Adressen).

Woran liegts? So was hatte ich mit TB noch nie.
 

creatix

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
654
Bei Gmx hast du die Möglichkeit einem Konto mehrer Mailadressen zuzuweisen. Handelt es sich um 2 verschieden Mailkonten oder nur um 1 Konto mit 2 Adressen?
Wenn die Mail vom Mailserver nicht zurückgeschickt wird, ist die Mail auch angekommen, evtl. hast du dich bei der Mailadresse vertippt oder die Mail ist im Spam-Ordner gelandet.
 
K

kaigue

Gast
Es handelt sich um ein Konto mit einer primären Adresse A und einer sekundären Adresse B.
Dennoch sollten sich die Empfänger doch unterscheiden, oder?
 

creatix

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
654
Es handelt sich um ein Konto mit einer primären Adresse A und einer sekundären Adresse B.
Beide Mailadressen speichern die Mails in derselben Inbox!
Da hilft nur ein Umweg mit Filterregeln. In Thunderbird, kannst du die Mails bestimmt vorsortieren, sodass Mails an "Absender X" in "Ordner X" gespeichert werden.
 
K

kaigue

Gast
Ja, so geht es. Extrem nervig, aber es geht. Warum ging das aber bei Outlook oder waren da auch Filter aktiviert?

Anderes Problem. Jetzt dauert es gute 20min bis die Emails ankommen bzw. runtergeladen werden obwohl die Emails bereits auf dem Server liegen.

Sehr nervig..was ist da los?

D
 

creatix

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
654
Ich kenne Outlook nicht, könnt mir aber schon vorstellen,
dass Outlook hier anders reagiert als Thunderbird.

Hatte eigentlich nie negative Erfahrungen mit GMX.
Die Mails sind bisher immer in wenigen Sekunden angekommen.
Bis auf die werbelastige Webmail-Site ist GMX ein sehr solider Mailprovider.

Auch die Spaßmailadressen und sekundären Adresse nutze ich sehr gerne,
um mich z.B. bei unverlässlichen Seiten anzumelden, z.B. für Google Wave Invites und so.
Hier ist GMX sogar Google Mail voraus, oder gibts dort auch sekundäre Adressen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top