toughbook cf-y5: von xp-pro auf win7 wechseln?

ed_lumen

Commander
Registriert
März 2008
Beiträge
2.912
ich würde mal vermuten, 80% der hiesigen user würden mir davon abraten, will es aber doch auch auf ne überraschung ankommen lassen ;-) also: würdet wir updaten? und falls doch: auf 32 oder 64bit? danke!!

Prozessor: Intel Core Duo L2400 1.66 GHz
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator 950 - 128 MB
Bildschirm: 14.1 Zoll 16:10, 1400x1050 Pixel, SXGA+
ram: 1,5gb
 
Wenn es sein muss 32 bit. ansonsten eher nicht. Prozessor isn bischen mager. Grafikkarte reicht. wenn du etwas länger warten willst wenn du programme öffnen willst dann empfehle ich dir win 7 da es ein super system ist.

Systemvoraussetzungen
 
Zuletzt bearbeitet:
es muß nicht sein. aber wenn ich die wahl nun auf win7-32 einschränke: wie wäre dann die empfehlung? bei xp bleiben oder wechseln? habe ich geschwindigkeitsgewinn oder eher das gegenteil?
 
meine frage aus dem post no. 3 ist noch nicht beantwortet. na, was sagen die fachleute?
 
Habe Win7 schon auf einem IBMT43 (Centrino 1,8Ghz; 2Gb Ram) laufen sehen.
Wenn du eine schnelle Platte hast, dann läuft das außerordentlich flüssig.
Bei den Grafiktreibern kannst du die Intel-WinXP treiber nehmen.
 
rIQ: aber läuft es SCHNELLER? braucht es VIEL mehr arbeitsspeicher? ich hab 1,5gb und mehr geht nicht. bisher läuft auf dem notebook xp mit etwas über 300mb und 25 prozessen minimal. wie sieht das bei win7 aus?
 
Zurück
Oben