Truecrypt und Dropbox - wie ist der sync möglich und Alternativen?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

ace-drink

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.143
Hi,

Ich kann zu der Frage " Wie kann Dropbox nur den geänderten Teil von TC syncen"

nicht wirklich etwas erhellendes finden. Ich weiss das Dropbox die Dateien in chunks zerlegt und auch den hashwert beobachtet.

Aber wie genau soll Dropbox bei einem verschlüsselten Container wissen, was sich darin geändert hat?

Ist TC überhaupt als sicher anzusehen, wenn Dropbox die Änderungen einfach so machen kann ohne den ganzen Container wieder hochzuladen?

Bei anderern Cloudanbietern klappt das nicht...oder kennt einer eine Alternative, bei der auch nur die geänderten Teile eines TC Conatiners aktualisiert werden? Wuala?

Würde einfach gern verstehen, wie das funktioniert...Bit level magic...und vor allem natürlich ob TC dann überhaupt als sicher in diesem Zusammenspiel gesehen werden kann.
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
Bei TC kann nur der ganze Container hochgeladen werden. Aus dem Grund nutze ich EncFS (siehe Boxcryptor). Dieser verschlüsselt die einzelnen Dateien und ist somit besser geeignet für Dropbox.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.396
Um es abzukürzen: Der Dropbox Client unterteilt einen Truecrypt Container in kleinere Blöcke und hashed dann die. So erkennt er was sich geändert hat (zumindest innerhalb eines Blocks). Das Verfahren ist nicht wirklich ungewöhnlich oder neu, viele kommerzielle Backuplösungen die Deduplizierung beherrschen arbeiten genau so.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top