turbo pascal, von höherer procedure in daruntergelegen code wechseln

cmdSoniq

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
786
Code:
procedure change;
begin;
writeln('Bearbeiten');
writeln;
writeln('Einzelne Profile Löschen (1)');
writeln('ins Hauptmenü wechseln   (2)');

     while (not ((d='1') or (d='2') or (d='3') or
                 (d='4') or (d='5') or (d='6') or
                 (d='7'))) do  d:= readkey; write(d);

      if d='1' then begin
      clrscr;
      ini;
      delete;
      end;

      IF d='2' then begin
      clrscr;
      ini;
      ??????? Hauptmenü [COLOR="Red"]{hier soll der Wechsel hin, blos wie funktionierts?}[/COLOR]
      end;


end;
Code:
begin;
writeln('1. Daten bearbeiten       '); [COLOR="Red"]{eigentlicher Anfang des Programms}[/COLOR]
writeln('2. im Datenbestand suchen '); [COLOR="Red"]{bzw das Hauptmenü}[/COLOR]
writeln('3. Abiturberechnungen     ');
writeln('4. alle Daten ausgeben    ');
writeln;
writeln('was möchten sie tun?      ');
while (not ((c='1') or (c='2') or (c='3') or (c='4'))) do  c:= readkey; write(c);
if c='4' then begin
clrscr;
ini;
ausgabe;
end;
if c='2' then begin
clrscr;
ini;
suchen;
end;
if c='1' then begin
clrscr;
ini;
change;
end;







readln;
donewincrt;
end.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Bitte verwende das nächste mal Code Tags für ein besseres lesen)

Muuhmann

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
779
arbeite mit mehr prozeduren oder funktionen..

gestalte dein hauptprogramm (begin ... end.) möglichst immer so, dass es nur wenige zeilen code enthält.. dann ist das wechseln ins eigentliche "hauptprogramm" auch einfacher..
 
Top