TV Stick funktioniert nur im Funknetz 5 GHz

Sven939

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
147
Hallo, habe eine Fritzbox 4040, die sich im 1. Stock befindet, im Erdgeschoss ist mein Fernseher mit TV Stick.
Das Problem, im 2,4 GHz Netz entsteht keine Verbindung und der Bildschirm bleibt schwarz, manchmal findet er aber das 5 GHz Netz, dann läuft alles problemlos. So ist es "Glückssache", ob ich ihn Nutzen kann oder nicht.
Was kann man tun, dass immer automatisch eine Verbindung im 5 GHz Netz entsteht?
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
985
Hast Du viele Nachbarn mit WLAN?
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
985
Da die Bandbreite gering und nur insgesamt 13 Kanäle (DE) zur Verfügung stehen, solltest du entweder einen wenig ausgelasteten Kanal (z.B. 13) einstellen, oder du kaufst für deinen Laptop einen USB-WLAN-Stick mit 5 Ghz Unterstützung.
 

Sven939

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
147
Da die Bandbreite gering und nur insgesamt 13 Kanäle (DE) zur Verfügung stehen, solltest du entweder einen wenig ausgelasteten Kanal (z.B. 13) einstellen, oder du kaufst für deinen Laptop einen USB-WLAN-Stick mit 5 Ghz Unterstützung.
Und ein Repeater, z.B. der AVM Fritz! WLAN Repeater 310 für 28,99 € würde das Problem nicht lösen?
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
985
Kommt darauf an, wie das Signal vom TV auf der FritzBox angezeigt wird.
1543618046365.png
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
985
Zwei Balken sind wenig, aber normalerweise ausreichend für eine stabile Verbindung. Einen Repeater kannst du auf Glück einsetzen, aber ich denke, dass man im 5 Ghz besser aufgehoben bist. Der USB-WLAN-Stick würde auch soviel, vielleicht sogar noch günstiger als der Repeater kosten.
 
Top