Umstieg von Sennheiser 360 auf beyerdynamic DT990?!

AgentHawk

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
Hey

ich würde eigentlich ganz gerne auf den DT990 umsteigen, weiß aber noch nicht wie oder welches Mikro ich dann nehmen soll.
Es sollte meine Mecha Tastatur nicht mit aufnehmen und ein guten Sound aufnehmen.
Habt ihr da Tipps / Erfahrungen?

Grüße
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
mhhh...

Das hatte ich auch schon gesehen. Lohnt es sich noch auf die 4.0 Version zu warten, oder dauert das noch?

Grüße
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Dauert noch. Wenn würde ich sofort bestellen.
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.024
Hab auch das ModMic glaube sogar das ganz erste, musste damals 2 Monate drauf warten und zum Zoll fahren... aber das war es mir Wert. :D
Gibt ja Leute die rumheulen wegen dem nicht vorhandenen Mikrofon Mute Schalter, da ich sowie so nur Push2Talk nutze hab ich kein Problem damit.
Glaube es sollte ja inzwischen der Knof verbaut sein, lange nicht mehr nachgeguckt welche Version es gibt.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.117
Beim Modmic hatte ich bezüglich Nebengeräuschen (MX Red) bisher keine Probleme. Allerdings hämmer ich auch nicht die Tasten auf die Tastatur, sondern tippe die nur an.
 

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
Naja ich Sitz jetzt auch nicht hier und hau da mit nem Hammer drauf ;) Aber mecha sind ja doch ein wenig lauter.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.117
Mit etwas Übung kann man eine MX-Red oder MX-Black so tippen, das die kaum Lärm macht ;)
Der Auslöspunkt der Tasten liegt ja schon den halben Weg hinunter, daher gibt es keinen Grund die Tasten laut bis zum Anschlag zu drücken
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.817
Tasten runter O-Ringe rein und gut ist. Für den TE wenn er sich da was bestellt. Da gibt es eine Liste die besagt wo die ModMic gut nicht so gut oder gar nicht gehen.

http://www.modmic.com/products/modmic-3-0 etwas weiter unten zu lesen.

Danke an den Audioliebhaber der für mich die Augen offen hatte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
Hab die Recon 3D. Steht leider nicht auf der liste... Aber mal gucken was Onkel Google dazu sagt ;)

Grüße
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.172
naja, ein wenig besser als Onboard. Aber die recon3D ist ne ziemlich schlechte soundkarte, da gitbs besseres, auch für nen dt 990 ^^
Aber ist erstmal okay. Früher oder Später würde ich dennoch mal schaun, ob ne andere soundkarte nicht vll besser wäre für den dt 990
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Die recon ist die schlechteste jemals hergestellte Creative Soundkartenserie. ;)
 

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
Es geht mir zu 90% ums Gamen. Und da soll sie eigentlich garnicht schlecht sein.

Welche würdet ihr denn sonst empfehlen?

Grüße
 

czuncz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
344
wenn es unbedingt eine creativ sein muss, dann die Xfi HD.

zusammen mit den dt990pro kopfhörern wird hier grundsätzlich eine asus xonar empholen
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Fürs Spielen eignet sich absolut jede leistungsmäßig zum Kopfhörer passende Soundkarte. ;)
 

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
naja es soll ja die Umgebung gut auflösen können. Und da soll für den Virtuellen 7.1 Sound die Recon eine der besseren sein. (wurde mir gesagt ;) )
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Ganz ehrlich: Sowas brauchst du mit einem hochauflösenden Hörer nicht. "Nur"Stereo ortet damit für die meisten am besten, natürlichsten. ;) Wenn ich von mir ausgehe, kann ich dir versichern, dass die Simulationen meine Ortung extrem verschlechtern, ich kann kaum etwas präzise lokalisieren.
 

AgentHawk

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
814
Ist es eigentlich egal wieviel Ohm der Hörer hat? ;) Denn ich kann den in 80 - 250 - 600 beklommen ;)

Grüße
 
Top