Umstieg von TwinMoos auf Kingston bringt das was?

Mr-Long

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Ich bin zuzeit mal wieder dabei zu übertakten und meine Ram`s laufen nicht mehr mit dem FSB von 230Mhz. Würde es sich denn lohnen von den 1024MB DDR TwinMoos auf diese Speicher umzusteigen?
Würde es ein großen geschwindigkeits unterschied geben wenn die Ram`s mit 230Mhz FSB laufen anstatt mit ca. 180Mhz?
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Einen wirklich sinnvollen Performancevorteil würde es nicht bringen. Schon schneller aber kommt darauf an was dir der Performancevorteil preislich wert ist. Was für eine CPU nutzt du denn?

Gruß

Willüüü
 

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Ich benutze zurzeit ein 3,2Ghz Pentium 4 mit Northwood Kern. Also für die TwinMoos Ram`s würde ich noch ca. 110Euro kriegen also müssteich "nur" 50drauflegen. Lohnt sich das?
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Meiner Meinung schon :)
TwinMos taugen nicht viel für Dual Channel... Kingston sind Perfekte Speicher - die kannst du sicher noch in einem jahr in nem echt guten DDR1-System verwenden ;) (evtl. in nem 6x0er System mit PCI-E usw.)

mfg
chris
 
Top