Unbekannter Task startet und beendet sich ständig

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Gestern ist mir zuerst aufgefallen, dass sich irgendein Programm immer startet und gleich wieder beendet. Leider steht nichts in der Titelleiste des Programms, ein Programmfenster scheint es auch nicht zu geben, man sieht nur kurz den Programmeintrag in der Windows Taskleiste.
Das Problem is halt, dass deswegen sich zum Beispiel alle Spiele in die Taskleiste legen.

Weiß wer ein Programm dass mir ein Logfile über alle gestarteten Tasks/Services ausgibt?
Im Windows Message Event Viewer lässt sich nichts finden, ein Scan mit AdAware und BitDefender als auch mit HijackThis brachten nichts ungewöhnliches an den Tag.

Installiert hab ich die letzten Tage soweit ich mich erinnere nur ein paar Spieledemos und die Treiber meines neuen HP Druckers.
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Wenn Du Dir das Feature des Highlightnings im ProzessExploer von Sysinternals.com zunutze machst, solltest Du den Übeltäter finden.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Danke, das werd ich mal austesten... Problem is halt nur, dass der in mehr oder weniger unregelmäßigen Abständen startet und wirklich innerhalb ner Sekunde oder so wieder weg is.
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
So etwas in der Art hatte ich auch schon einmal, bei mir lag es an einem 'loopenden' Installer der sich immer gleich wieder terminierte. Mit dem Tools von Sysinternals konnte ich es dann lösen, hatte auch noch den Filemon zu Hilfe genommen, mit geschickten Filtern geht da schon einiges.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Also mit dem Prozess Explorer konnte ich nichts rausfinden. Offensichtlich ruft dieses "Fenster" ein anderer Task auf, jedenfalls erscheint im Explorer kein neuer Task wenn sich das Ding aufruft.

Sonst noch jemand eine Idee?


**EDIT**

OK, hab das Problem dank FileMon gelöst. Das Fenster wird von der "hptskmgr.exe" aufgerufen, die wiederum von der "hpcmpmgr.exe" aufgerufen wird. Dieses Programm ist für die Automatische Online Aktualisierung der HP (Drucker-)Treiber zuständig. Einfach den Eintrag ausm Autostart rausschmeissen, und das wars!

PS.: Danke für den "indirekten" Tip mit FileMon ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Eigentlich sind alle Tools dort recht wertvoll, ich hoffe eigentlich immer, wenn ich den Link poste, dass man auch ein Blick auf die anderen Tools wirft, denn damit kann man sich für viele Problemfälle fit machen.
 
Top