News Unitymedia: 1 Gbit/s per Kabel ab 50 Euro in Bochum verfügbar

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.652
#1
Noch vor Vodafone startet Unitymedia dank des Übertragungsstandards DOCSIS 3.1 sein Gigabit-Angebot mit bis zu 1 Gbit/s im Downstream. Bochum ist die erste Stadt Deutschlands, in der ab sofort 170.000 Haushalte den neuen Tarif buchen können. Zum Start ist der Gigabit-Tarif als 2-Play-Angebot für monatlich 50 Euro erhältlich.

Zur News: Unitymedia: 1 Gbit/s per Kabel ab 50 Euro in Bochum verfügbar
 

KropeK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
485
#2
Go Go Go UM, ob Big-T sich davon beeindrucken lässt?
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.783
#3
110€ monatl. nach zwei Jahren.:evillol: Schon ziemlich frech.
 

Xelx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
267
#4
In diesem Thread wird es vor allem um 3 Themen gehen.

- zu wenig Upload (braucht Otto-Normalo nicht)
- kommt eh nie an (könnte passieren)
- zu teuer (50€ sind fair, danach kündigen und über Rückgewinnung den alten Preis bekommen)

Ich finde es ne gute Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.355
#5
@Xelx: Und mimimi Nr. 3: "Ist bei mir (bzw. uns, wenn ich deine Angaben zum Wohnort anschaue) noch nicht verfügbar". :)
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
657
#7
Also ich habe in Bochum das 400mbit Paket. Vielleicht werde ich mir das 1 Gbit holen. Bei dem 400er Paket kommen aktuell dauerhaft 450mbit an.

Vor allem da ich für das 400er noch 40€ pro Monat bezahle. Also ja wurde angepasst.
 

user2357

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
74
#9
Wie ist das prinzipiell - sind die im Artikel genannten 10 GBit/s down und 1 up des DOCSIS 3.1-Standards die Maximalwerte für das jeweilige Segment, die sich dann die Kunden im Segment teilen müssen?
 

Riplex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
407
#10
Jetzt Kündigen und direkt in einen neuen Tarif wechseln über die Kundenrückgewinnung. Dabei ist es UM auch egal, wielang der alte Vertrag noch läuft.
Habe nun 2 Play 400 + Horizon TV + Komfort Funktion + Power Upload für 47 € / Monat und nächsten Monat wird wieder
vorsorglich gekündigt, da im August ein 600 Mbit Tarif kommt ;)
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.395
#11
Da muss man ja wirklich direkt wieder kündigen.. 110 € im Monat sind dann ja schon ziemlich dreist. Und ja der Upload ist sehr mager..
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
7.815
#13
Bwahaha, wieder schöne große Downstream-Zahlen für die DAU-Plakate. Segment ist bei etwas zwischen einem und zehn Kunden mit diesem Tarif und seiner Nutzung schon gesättigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.146
#15
110€ monatl. nach zwei Jahren.:evillol: Schon ziemlich frech.
Ok, wo bekommst Du den Gigabit-Anschluss günstiger und was hält Dich davon ab passend zu kündigen?

So Angebote sind leider normal. Immerhin gilt der angebotene Preis über ALLE 24 Monate. Nicht wie Telekom, Sky & Co. immer mit "in den ersten 12 Monaten" kommen... Sky Q soll ja sagenhafte 50% Rabatt haben. 39,99€ für Sky Q Komplett mit den 5€ Aufschlag für HD. Aber hey, 24 Monatsvertrag und ab dem 13. Monat soll es 79,99€ kosten ^^ Für ein Sky, das nicht mal mehr alle Spiele in der Bundesliga und in der CL hat ^^
 

Scheitel

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
5.596
#16
Schön wäre, wenn Unitymedia oder aber die Stadtwerke (Glasfaser) mal die Straßen, in denen man wohnt, ausbauen würde. Aber ne, ne in einer Straße mit Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften, die nicht an der Hauptstraße liegt, scheint sich das ja nicht zu lohnen -.-

Ich frage seit 4 Jahren bei den Stadtwerken nach ob wir denn dies mal im Ausbaugebiet für Glasfaser liegen, aber nope, noch immer nicht. Kabelnetz ist auch in der ganzen Straße nicht verfügbar, weil nicht verlegt. So dümpelt man mit VDSL herum, Vecotiering bekommt 1&1 nicht geschaltet, obwohl die FB sich mit ~110/33 Mbit synct :lol:. "Technische Probleme".

Manch einer mag es als Jammern auf hohen Niveau bezeichnen, aber in der alten Wohnung hatten wir seit 2012 Glasfaser mit 200Mbit DL und 100Mbit UL. Danach kommt einem alles langsam vor. Ich zahl auch gern 100€ im Monat, wenn ich denn mal ein paar hundert Mbit im DL/UL habe. Kabel ist natürlich nur 2. Wahl, wäre aber halt besser als irgendein DSL.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.176
#17
1Gbit/s ist schon ganz nett.
Ich hab die 400Mbit/s die auch meistens ankommen und die reichen mir, viele Server können die schon nicht auslasten. Aber wenn diese dadurch günstiger wird nehme ich das gerne mit :D
Aber ich hoffe weiterhin dass die Telekom das mal als Anlass nimmt mit was besseres als 50Mbit/s anbieten zu können. Wenn das Tempo stimmt (>=200Mbit/s) würde ich wechseln sobald es geht. Hätte schon gerne meine eigene IPv4-Adresse. Und der Ping ist auch etwas schlechter.
 

DonConto

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.507
#18
- Zu wenig Upload im Verhältnis zum Download.
- Kommt zu wenig von an
- Daher: Zu teuer

Würden sie mal lieber stabile 200/100 liefern. Aber Gigabit liest sich halt viel besser. Peinlich, dass CB in die Clickbait Überschrift den Bauernfängerpreis schreibt...
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
344
#19
Immer witzig, wenn der Upload so einer Schrottleitung bei einem Full Speed Download fast komplett ausgelastet ist.

Ich glaub aber, wer in Bochum bzw. im Ruhrgebiet wohnt hat ganz andere Probleme als zu geringe Bandbreiten.
;———————))))

Und IPv4-Adressen mit zig anderen Plattenbau-Bewohnern zu teilen ist eh die Zukunft. ;———)))))
 
Zuletzt bearbeitet:

Scheitel

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
5.596
#20
Top