Unscharfe Schrif, Fensterkanten und Mauszeiger bei Windows 8 Radeon

Nilsi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
53
Hallo,

neben meiner abgerauchten 3TB Festplatte plagt mich Windows 8 auch noch.

Ich habe es gestern endlich installiert bekommen und habe nun einen total verschmierten Desktop.
Alle Schriftarten und scharfen Kannten sind unscharf und zeigen so eine Art Ghosting Effekt, das heißt, dass der Mauszeiger in hellerer Farbe einen Schatten wirft...
Ändern des Scaling oder der Auflösung hilft nicht.
Sowohl über DVI und HDMI habe ich dieses Problem.

Auflösung ist 1080p auf einem BENQ Panel.
Grafikkarte ist eine Radeon 7870 mit neuesten Treibern.

Ich habe gestern ancht sehr lange danach gegooelt, aber so recht schlau wird man daraus nicht, den Tipp mit dem Abstellen des Morphoirgendwas hilft mir nicht weiter, da dieser Effekt nicht aktiviert ist bei mir. Es betrifft ja auch das ganze System und nicht nur den IE.

Früher hatte ich sowas immer wenn die Frequenz nicht stimmt...
Seltsams seltsam...

Nils
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.631
Mach mal bitte einen Screenshot.
 

MadDog93

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
946
Sind Monitor und GPU neu oder hat vorher alles einwandfrei funktioniert und mit dem Umstieg auf Windows 8 treten die Fehler auf?

Am Monitor selbst solltest du die Schärfe einstellen können.
Die Bildwiederholfrequenz solltest du außerdem im Catalyst Control Center nochmal überprüfen.
Eventuell hilft es auch den Alternativen DVI-Betriebsmodus im Catalyst auszuprobieren. Findet sich in "Meine Digitalen Flachbildschirme".
 

Nilsi

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
53
Hi,
der Monitor ist knapp 3 Monate alt und die GPU sowie der gesamte rechner riechen noch nach Verpackung ;-).

Habe soeben den zweiten Moni angeschlossen der sieht aus wie Selma HAyek (scharffffff).

Also Das sit wohl ein Problem, dass der BENQ hat.

Die Bildrate steht auf 60Hz Audo Adjsut am Benq geht in HDMI wohl nicht.


Nils
Ergänzung ()

Hallo,
anbei mal "Screenshots" was ich meine
IMG_20130901_122600.jpg
IMG_20130901_123304.jpg

Achtet auf den Schatten des Cursors und der Kanten, das nervt echt deutlich.

Ich habe allerdings im Menü des Benq Bildschirms die Schärfe von 3 auf 1 gestellt und jetzt ist das weg. Aber ich habe trotzdem noch das gefühl, dass das Bild in den Augen weh tut.


Nils
 

Goragz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
85
Zum Spaß installierte ich mir mal die Windows 8 (90Tage) Testversion.
Ich hatte alle Treiber ordnungsgemäß installiert. Meine Hardware ist recht aktuell und Windows 7 läuft damit sehr gut.
Als Monitor habe ich eine Auflösung von 2560x1080. Also sehr feinpixlig.

Leider musste ich nach einer Woche Windows 8 wieder von der Platte werfen, da es mir unmöglich war die Schriftart scharf darzustellen. Die Unscharfe Schrift betraf allerdings nur Programme, welche von der Kacheloberfläche aus gestartet wurden.
Das wären dann zum Beispiel der Windows8 iExplorer, die Windows8 Apps, diverse Fenster für Windowseinstellungen, Windows 8 Mail, Windows 8 Kalender.

Auf dem Desktop hatte nur der iExplorer teilweise unscharfe Schrift. Aber das ist ja nichts neues.
Seltsam, es sind viele Programme welche unmittelbar mit der Kacheloberfläche von Windows 8 zusammenhängen. Auf dem Desktop sind alle Schriftarten scharf.

Ich hatte mir etliche Anleitungen durchgelesen. Über die Nvidia Einstellungen über Windows - Cleartype, Fonts bearbeiten usw. ...
Es brachte einfach nichts.

Windows8 ist für mich das erste Betriebssystem, bei dem mir schon beim Hinsehen schlecht wird. Sry... aber so etwas geht garnicht.

Wenn jemand eine Lösung für mich hat, wäre ich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top