unzugeordneter Speicher lässt sich nicht auf neue Partition zuweisen

optimfish

Cadet 2nd Year
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
31
Hallo zusammen

Ich habe dein ein ganz neues Asus X550L Notebook (win8.1 ist schon drauf). Da waren schon 2 Partitionen drin. Nun habe ich von Partition C 100GB frei gemacht, damit ich den dadurch gewonnenen Platz der 2. Partition zuordnen kann. Das habe ich schon sehr oft gemacht und hat immer geklappt (meistens mit minitools Partition wizard, gratis). Aber dieses Mal geht es einfach nicht. Ich habe die 2. Partition gelöscht, nun zeigt es mir 2 Mal ungenutzter Speicher an. Da ist doch sehr doof. Da haben die von Asus wohl irgendwas verbraten, damit man ja nichts ändern kann, vermute ich mal....

Weiss jemand eine Lösung?

Gruss vom FX
 
Mach mal bitte ein Screenshot deiner Datenträgerverwaltung und hänge dies im nächsten Beitrag mit an, so dass man sich mal ansehen kann.
 
Und wenn du es nicht aus Windows heraus machst, sondern dir ein bootbares Medium mit gparted zusammenbastelst?
 
Danke für den Tipp:
Konnte das Bild nicht hochladen, anscheinend muss das zuerst irgendwo auf den webserver?

Aber das hier sollte genügen:In dieser Reihenfolge Steht von links nach rechts:
Datenträger 0
100MB (fehlerfrei)
900MB (fehlerfrei)
OS (C:) 151GB NTFS
127GB nicht zugeordnet
350MB (fehlerfrei)
398GB nicht zugeordnet
20GB (fehlerfrei, wiederherstellungs partition)
Ergänzung ()

garbel schrieb:
Und wenn du es nicht aus Windows heraus machst, sondern dir ein bootbares Medium mit gparted zusammenbastelst?
Dann wäre wohl einfacher die hd ausbauen und an adapter anschliessen. mit dem neuen uefi starten, bis man da die richtigen einstellungen hinkriegt, dass das ding ab cd startet...... Idioten, wenn du mich fragst, die welche das neue uefi programmiert oder geplant haben..
 
Was hat es eigentlich mit diesen 100, 900 und 350 MB fehlerfreien Bereichen auf sich? Kannst du die nicht auch in eine Partition mit reinpacken?

Mach doch am Besten mal Screenshots von Partiton Wizard oder der Win Datenträgerverwaltung, bitte.
Ergänzung ()

de_comander schrieb:

Ich z. B. hab 1 primäre, aktive Partiton, da wo Windows drauf ist, alles andere sind logische Laufwerke in erweiterten Partitionen. Was bringen eigentlich weitere primäre Partitionen für Vorteile, außer daß sie wohl in der Partitonstabelle eingetragen sind (und logische Laufwerke nicht)?
 
Zuletzt bearbeitet:
garbel schrieb:

@garbel
  • Die Partitionen wurden alle von Asus ab Werk so gemacht.
  • Wie kann ich hier was hochladen?
  • 2 Partitionen sind hilfreich beim Datensichern, bzw. wenn man das System wiederherstellen muss.
Ergänzung ()

de_comander schrieb:

@de_comander
Ok, aber weshalb entstehen 2 mal unzugeordnete Bereiche, wenn ich eine Partition lösche?, anstatt nur 1?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Zitate entfernt)
optimfish schrieb:
  • Wie kann ich hier was hochladen?
Erweitert-Button klicken -> Anhänge verwalten klicken, dann Dateien hochladen klicken, Durchsuchen klicken, Bild auswählen, dann auf hochladen klicken. Klickediklack :)

Oder eben einen Online-Bilderdienst nutzen, dort das Bild hochladen und dann hier im Beitrag verlinken mit dem "Grafik einfügen"-Button.
 
Zuletzt bearbeitet:
garbel schrieb:
Erweitert-Button klicken -> Anhänge verwalten klicken, dann Dateien hochladen klicken, Durchsuchen klicken, Bild auswählen, dann auf hochladen klicken. Klickediklack :)
wenn ich die gewünschte datei ins fenster hineinziehe, überdeckt mein bild alle befehle, kann es nicht hochladen....
 
uff, jetzt geschafft :-)
 

Anhänge

  • partition.einteilung.jpg
    partition.einteilung.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 323
Was ist denn mit den 100,900 und 350 MB Fragmenten? Sind die schon irgendwie formatiert und sind da irgendwelche Daten drauf?

(Hast du kein Programm zum Screenshots machen? Du kannst auch einfach die Druck-Taste drücken und dann das Bild in deinem Bildbearbeitungsprogramm einfügen.)
 
Ein gescheiter screenshot mit der oberen tabelle wär einfacher zu machen und aufschlussreicher. aber naja.

wie ich vermutet hatte bist du am limit mit deinen partitionen.
warum löscht du nicht einfach die 350mb partition wenn sie leer ist!
dann bekommst du einen großen nicht zugeordneten bereich.
dort erstellst du dann einen erweiterte partition in der du mehrere logische partitionen erstellen kannst.

die partitionen vor der os partition würde ich nicht löschen.
die 100mb partition ist wohl die boot-partiton von windows.
und auf der 900mb partition wird asus sein recovery zeug haben.

@garbel man kann nur von primären partitionen booten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier noch eine detailliertere Ansicht von Minitools Partition Wizard home.

Nun, irgendwas löschen,wo ich nicht weiss wozu es ist, ist mir etwas riskant. Aus irgend einem Grund werden die wohl diese Partition gemacht haben.
Ich verstehe immer noch nicht, weshalb 2 ungeordnete Bereiche entstehen. Das macht mir keinen Sinn und passiert normalerweise bei mir auch nicht (haben schon viele Laptops und pc partitioniert).
 

Anhänge

  • partitionen.jpg
    partitionen.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 268
Ok, an den Recovery-Dingern würd ich auch nicht dran rumpfuschen, alles so lassen.

Und jetzt kannst du nicht den 398 GB-Bereich formatieren bzw. den 350 MB Bereich nach links verschieben, damit die beiden unzugeordneten Bereiche nebeneinander liegen?
 
garbel schrieb:
Ok, an den Recovery-Dingern würd ich auch nicht dran rumpfuschen, alles so lassen.

Und jetzt kannst du nicht den 398 GB-Bereich formatieren bzw. den 350 MB Bereich nach links verschieben, damit die beiden unzugeordneten Bereiche nebeneinander liegen?

Bin grad unterwegs :-)
Also ich kann aus 398Gb eine neue Partition machen, das ist kein Problem. Aber ich kann den freien Platz vom C nicht der neuen Partition zuweisen. Ob ich die beiden unzugeordneten Bereiche wie drag and drop zusammenführen könnte, das habe ich noch nicht probiert. Mit der Win7 Verwaltung habe ich jedenfalls keine Möglichkeit gefunden, diese beiden unzugeordneten Bereiche zu einem unzugeordneten Bereich zu vermengen. Was ja eigentlich automatisch geschehen sollte... Gäbe später wieder Bescheid.
 
Mit dem Partiton Wizard ist das eigentlich kein Ding. Geht mit Move/Resize.

Die unzugeordneten Bereiche "vermischen" sich nicht automatisch zu einem. Wenn du 2 Partitonen hast und bei beiden jeweils am Ende was abknapst, dann hast du eben 2 solche Bereiche. Du mußt dann erst eine Partition verschieben, um die Bereiche zusammen zu führen. Und diese Aktion kann bei großen Partitionen mit vielen Daten dann auch dauern, weil wirklich alle Daten verschoben werden müssen.

Das Gleiche passiert, wenn du z. B. eine Partiton nicht "hinten" im freien Bereich, sondern "vorne" verkleinerst, wo die Daten liegen. Dann muß das ganze Geraffel nach hinten verschoben werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
War da mal Windows 8 installiert? Die 100MB Partition am Anfang ist ja die typische versteckte 100MB Partition mit dem Bootloader von Win7 und die 350MB Partition legt sich normalerweise Win8 für ihren Bootloader an. Wenn jetzt kein Win8 mehr drauf ist und drauf soll, dann kann die weg und Du hättest wieder einen zusammenhängenden Bereich.
 
Zurück
Oben