USB 2.0 Karte für Gehäuse

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Hallo Community,

ein Kollege von mir hat seine Front-USB Anschlüsse zerstört. Nun suche ich eine Controller-Karte, die man in einen Laufwerksschacht stecken kann und mit dem internen USB Header verbinden kann, so dass 2 neue funktionierende Anschlüsse an der Gehäusefront vorhanden sind. Bei Geizhals und Amazon habe ich leider nichts gefunden, vielleicht habe ich auch die falschen Suchbegriffe verwendet.

Es würden zwei USB 2.0 Anschlüsse genügen. So günstig wie möglich natürlich. Gibt es so was? Über Produktvorschläge würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank!
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.199
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Die Anschlüsse befinden sich ja dann auf der Rückseite des Gehäuses. Er benötigt die Anschlüsse an der Gehäusefront. Die USB Anschlüsse an der Front sind Mechanisch defekt, sprich verbogen.

Edit: Habe so etwas noch nie verbaut, deshalb kenne ich mich leider damit überhaupt nicht aus.
 

Akula

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.051
Warum nicht gleich ne USB 3.0 Karte plus kompatiblen Frontpanel? Ist doch viel sinnvoller angesichts des veralteten USB2-Standards.
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.460
Welches Board hat er denn?

Ich habe mir erst vor kurzem folgendes Teil gekauft, weil ich kein USB 3.0 Anschluss an der Gehäusefront hatte:
Anker® Uspeed USB 3.0
Achtung: dafür brauchst du den richtigen Anschluss! Deshalb die Frage nach dem Board.

Es gibt auch CardReader mit USB-Anschlüsse. Wenn du also auch einen CardReader brauchen kannst, dann nimm gleich sowas.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
USB 2.0 reicht völlig aus, da es so günstig wie möglich sein soll und er nur einen Wlan Stick oder mal einen USB 2.0 Stick anschließen möchte.

Es handelt sich um einen alten fertig PC mit einem Athlon X2 Prozessor. Mainboard ist von Abit, welches genau weiß ich jetzt leider nicht. USB 2.0 Header ist aber selbstverständlich vorhanden.

Edit: Lassen sich USB 3.0 Pannels mit an einem USB 2.0 Header mit reduzierter Geschwindigkeit betreiben?
 

Rome1981

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.538
Es ist generell möglich USB3-Panele an USB2-Anschlüssen zu betreiben (entsprechend mit USB2-Geschwindigkeit), allerdings wird dann ein Adapter benötigt, da der USB3-Stecker bedeutend breiter ist, als der des USB2
 

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620

Chromkabel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
269
Zuletzt bearbeitet:

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Es sind 5,25 und 3,5 Schächte frei :p Denke mal mit dem LogiLink werde ich nichts falsch machen. PC kann ich im Moment nicht fotografieren, da er, wie gesagt, meinem Kollegen gehört und dieser mich gefragt hat.

Ist eigentlich genau das was ich gesucht habe. Interner USB Header und 3,5 Zoll sind nicht so tragisch. Muss er halt bisschen auf seine Füße aufpassen :D Molex Stecker sind vorhanden, da ich damals ein BeQuiet Pure Power nachgerüstet habe
 

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Häh? Läuft er immer durch sein Gehäuse?
Nein, natürlich nicht. Es kann nur leicht passieren, dass man gegen einen Stick tritt, der angeschlossen ist und damit den Anschluss beschädigt. Kann man auch von selbst draufkommen.

Backup sind nicht von Nöten, da nur gesurft wird und das Eine oder Andere ältere Spiel gespielt wird.
 

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.925
Ah so. Dauerhaft angeschlossene USB-Sticks (WLAN) stecke ich immer an die Rückseite. Falls es Probleme mit dem Empfang gibt nehme ich eine USB-Verlängerung. Mein PC steht aber auch neben dem Schreibtisch, sodass auch USB-Sticks nicht gefährdet sind.
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.460
Also ich habe einen (alten) USB 2.0 Hub, der auf meinem Schreibtisch steht. Das USB-Kabel ist hinten angeschlossen. Wäre das nicht eine Option?

PS: dann kann auch niemand gegen den Stick treten
 

Cris-Cros

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Wäre auch eine Idee, ich werde ihm das mal vorschlagen
 
Anzeige
Top