USB-Partitionen verstecken?

floTTes

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
600
Bis Win10 1703 hat Windows nur die erste Partition auf RMD-USB-Laufwerken angezeigt. Mittlerweile gibt Windows jeder Partition einen Laufwerksbuchstaben. Gibt es eine Möglichkeit das zu unterbinden?

Ich habe alle ungewollten Partitionen als hidden markiert - werden trotzdem angezeigt/zugeordnet. Selbst als ich die Partitionen als OEM (0x12) markiert habe ...

Vorher natürlich alle bekannten Volumes etc. aus dem Gerätemanager gelöscht. Interessant ist, dass 0x0B-Partitionen nicht angezeigt werden. Für meine Partitions-Vorstellung hilft mir das allerdings nicht weiter ...

Was ich brauche:
  • 1x FAT32; aktiv; ungesehen; mit Linux-Distribution + Windows 7
  • 1x exFAT; ungesehen, mit Windows 10
  • 1x FAT32; Rest ... für Treiber/Dokumente/etc.
Problem ist, dass bei alten Windows-Versionen nur die 1. Partition akzeptiert wurde. Sprich, ich brauche:
  • 1x FAT32; erste Partition ... für Treiber/Dokumente/etc.; ggf. aktiv
  • 1x FAT32; aktiv; ungesehen; mit Linux-Distribution + Windows 7
  • 1x exFAT; ungesehen, mit Windows 10

Bitte Hilfe! Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

floTTes

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
600
Das hilft nur bei Rechnern, die mit dem USB-Träger bereits in Kontakt standen. Ich möchte, dass es für jeden PC gilt, in den ich den Stick stecke.
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Das ist so ohne weiteres nicht möglich, weil jedes System welches den USB Datenträger nicht kennt
automatisch versucht das einzubinden.
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.384
Schau nach, ob der USBDLM von Uwe Sieber Dir helfen koennte. @floTTes

Zur Not mountest Du alle Partitionen in ein Verzeichnis in einem versteckten Verzeichnis und gibst nur SYSTEM Zugriff auf das Verzeichnis.

BFF
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Das Tool bringt ihm nix, weil es auf Jedem Rechner installiert / gestartet werden muss.

Er will das ein Stick nur an seinem Rechner klappt und an keinem anderen.

So habe ich jedenfalls sein Post gelesen. Ergo muss er die Partition auf den Stick verschlüsseln,

So das nur nach Passwort Eingabe dieser Lesbar ist.
 

BFF

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
10.384
Hast recht, nutzt dann nix.

BFF
 
Top