News Velvet: LG bringt LTE-Variante mit Snapdragon 845 für 500 Euro

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
12.753
Wo haben die denn jetzt noch einen Snapdragon 845 ausgegraben?
Wahrscheinlich im Lager gefunden und sich gedacht, bevor die weggeschmissen werden, lieber noch mal irgendwo verbauen :D

Nunja warum nicht, der 845 hat auch heute noch genug Leistung für alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.907
Wenn die auch mal wenigstens 3 Jahre Sicherheitsupdates und nicht erst mit einem halben Jahr Verspätung bringen würden, wäre das tatsächlich eine Option.
 

Lan_Party94

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
353
Jetzt nur noch Rooten, Custom ROM drauf und man hat ein verdammt geiles Smartphone für einen Unschlagbaren Preis!
 

jonderson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
882
Zuletzt bearbeitet:

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.907
Jetzt nur noch Rooten, Custom ROM drauf und man hat ein verdammt geiles Smartphone für einen Unschlagbaren Preis!
Geht 1A bei LG. :lol:
Und selbst wenn, kann man sich nicht darauf verlassen, dass die banking apps funktionieren. Mal abgesehen davon, dass man einem wildfremden im Internet vertraut, dass er keine Backdoor in den alternativen bootloader oder das rom einbaut.
 

maccox

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
216
Eventuell eine OnePlus Nord Gegner - 5G braucht man eh nicht.
Aber dann muss Kamera, Akku und Updategarantie auch stimmen und gerade bei letzterem siehts wie ich das raus höre wohl eher schlecht aus.
 

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
530
Also unabhängig davon das mein Mi9 mit besseren Specs deutlich günstiger war, kann man doch zumindest in Deutschland jedem der eh mit dem Velvet geliebäugelt hat die LTE Version empfehlen. 5G bietet doch hier keinerlei Vorteile
 

rlchampion

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
306
Snapdragon 845? Jemand sollte LG mal sagen, dass wir aktuell schon Mitte 2020 haben. :D
 

Cpt.Yesterday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
420

Mitschnitt eines Gesprächs beim Chiphersteller ...

"Vor zwei Jahren haben alle gelacht, als ich Vorschlug die Fertigungsstraßen für den Snapdragon 845 für später einzulagern ...

(...)

Der LG-Vorstand rief gestern an ..."




Macht LG das, was einige Mainboard-Hersteller in China tun? ...

Chipsatz von alten Server-Mainboards runterlören und auf neue Consumer-Boards mit neuer Firmware wieder verlöten?
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.720
Normalerweise erlebt man sowas nur bei Start-Ups/Kickstartern, welche ewig für ein Design brauchen und dann nicht die Flexibilität haben auf einen neueren SOC umzusteigen. Oder bei mobilen "Konsolen" (Quest und Switch), welche einfach nicht auf Leistung setzen müssen, sondern einen moglichst niedrigen Preis brauchen.

Ein S855(+) hätte ich verstanden (oder vielleicht noch ein mid-range Chip vom letzten Jahr zum günstigeren Preis), aber ein 845 zu dem Preis, wenn High-End Geräte vom letztem Jahr mit nem 855(+) günstiger sind?
Sehe hier auch keine Features die den Aufpreis rechtfertigen würden
 

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4.034
Das haben sie aber fein gemacht bei LG, das beschleunigt sicherlich die Android Updates ungemein :freak:
 

bimbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
446
Interessant, aber um ca. 250 Euro zu hoch, mit 300 Euro wäre ich auch noch einverstanden
 

Lan_Party94

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
353
500€, unschlagbarer Preis?

Sry, aber ich bleibe da lieber bei meiner 100 (LTE) - 200€ (5G) Grenze

Mal ganz abgesehen von der Größe, aber da gibt es ja sowieso leider kaum noch kleine Smartphones...
Dann zeig mir mal bitte die Geräte für 100-200€ mit genau dieser Hardware oder ansatzweise vergleichbar.
Wenn du das nicht kannst, dann komm mir nicht mit so einem Quatsch, weil wir beide wissen das du niemals solche Hardware für den Preis neu bekommst.
500€ für die Hardware ist echt verdammt günstig, da kann auch kein Samsung oder Huawei mithalten.

Geht 1A bei LG. :lol:
Und selbst wenn, kann man sich nicht darauf verlassen, dass die banking apps funktionieren. Mal abgesehen davon, dass man einem wildfremden im Internet vertraut, dass er keine Backdoor in den alternativen bootloader oder das rom einbaut.
LineageOS regelt, aber sonst würde ich immer von "renomierten" Moddern ROMs und Bootloader laden. ;)

Interessant, aber um ca. 250 Euro zu hoch, mit 300 Euro wäre ich auch noch einverstanden
Die Mercedes Benz S Klasse ist auch 60.000€ zu teuer, für 20.000€ wäre die 2018er Version noch in Ordnung. :rolleyes:
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.858
Das G7 hatte den 845er oder? Hat sich vielleicht weniger gut als geplant verkauft. Und vielleicht hatte man eine Abnahme Garantie mit Qualcomm vereinbart?
 

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.499
gibt's für die alte CPU noch überhaupt Treiber von Qualcomm? So für zukünftige Android Updates?
Nicht dass LG sich um die Updates kümmern würde, aber mein Stand war: Qualcomm bietet ohnehin nur 2-3 Jahre Treiber an für ihre CPUs. Ohne Treiber wird kein Hersteller Updates bringen.

(bei custom roms sind es ja oftmals auch inoffizielle mod-treiber)
 

stormi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
538
Ich verstehe nicht, was hier alle wegen dem SOC rumheulen. Der Snapdragon 845 ist sicher für 99% der Leute schnell genug. Und 5G ist meiner Meinung nach sowieso noch völlig uninteressant.

Preislich im Vergleich zu vielen anderen Geräten gar nicht mal so unatraktiv.
Bis auf die Notch sehr ansprechendes Design, gute Kameras, Klinkebuchse, Fingerabdrucksensor im Display, ...wäre es nur nicht so groß, könnte ich es mir sehr gut als Nachfolger vorstellen. Bin mit dem G6 bis auf den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sehr zufrieden.

Edit: Bezüglich der Updates wäre es natürlich interessant zu wissen, wie es darum steht. Solang der Bootloader entsperrbar ist und es eine Custom-Rom Community gibt, ist mir das aber schon fast egal.
 
Top