Verbotenes Windows mit 3 Dateien Trick

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

mario4370

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
273
Hallo Leute ich habe heute die Aktuelle Com Erhalten. Dort war ein Bericht über Windows XP/VISTA/WINDOWS7 drin der mich verblüfft.
Demnach soll es möglich sein, eine Testversion der Betriebssystheme, mit 3 Tricks zum Vollwertigen Systhem zu machen.
Ist doch komisch das Windows so einfach zu knacken ist.
Frage mich ob dann wohl alle Updates automatisch geladen werden?
Wie gesagt habe den Bericht gelesen, es müssen nur folgende sachen gemacht werden:
Demo Insallieren

SL-Benutzerschnittstellen-Benachrichtigungsdienst deaktivieren
Datei Zugriffsrechte ändern
Und eine Datei Umbenennen die kann ich hier natürlich nicht Nennen!

Bei Windows 7 giebt es eine Einschränkung, und zwar hat Microsoft wohl einen mechanismus eingebaut, wonach W7 ab dem 1.3.2010 alle 2 Stunden neu Bootet.
Jedoch kann mann W7 über das datum März 2010 nutzen ohne das es registriert werden Muß.

Ob die Entwickler das wohl bedacht haben das mann die registrierung so einfach austricksen kann.

Ich habe nicht so die Ahnung davon und eventuell giebt es die möglichkeit schon länger, aber ich fand den Beitrag recht interesant und wollte ihn hier mal ansprechen.

Teilt mal eure Meihnung darüber mit.

Alle die es genauer Wissen wollen können sich ja die Aktuelle Com ausgabe holen nicht das es noch heist ich würde hier illegale sachen preisgeben.

Mal sehen wann der Thread geschlossen wird.
 

Naimless

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.347
Man kann jedes Windows, welches als testversion vorliegt, mit nur einem Trick aktivieren bzw in eine Vollversion verwandeln. Man führe einfach aus:

%systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a

Da kann man auch seinen Windows-Key ändern und das legal (zumindest gibt es eine Anleitung dafür bei Microsoft)
 
1

1668mib

Gast
Was heißt denn "vollwertiges System" für dich? Das Ding bleibt nen Release Candidate, der bald keinen Support mehr erhält... was will man mit diesem System?
Und registriert werrden muss kein Windows. Es muss höchstens "aktiviert" werden. Aber wieso sollte man den Aufwand mit dem Windows 7 RC betreiben, den man eh frei bekommt? oO
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.746
is ja eher ne Meinungsabfrage, die du hier machst.

Dann will ich meine mal bekanntgeben:

Ich hab den Schrit von MS als sehr großzügig empfunden, eine Beta und RC1 frei anzubieten und Bugfixes dadurch schneller zu entwickeln.
Somit konnten Kumpels erstmal nen 64Bit DX10 Sys fahren, ohne sich das zu unrecht verhasste Vista kaufen zu müssen.

Ich finds schade, dass MS nun dafür "ausgetrickst" wird und nun wohl zahllose "freie" Versionen im Umlauf sind.
Eine RC1 von einem guten BS solange voll nutzen zu können, sollte eher in einem Kauf statt Hack enden ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommaher

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
239
Vor alleim sollte gesagt werden, dass die Leute, die es knacken würden eh beim Release von W7 Final die volle Version kanacken würden. Da die Vollversion früher rauskommt als die RC1 ausläuft kann man es wohl als sinnlos abstempeln.
 

dannyD

Banned
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
772

mario4370

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
273
Richtig, wie ich beschrieben habe ist mein Wissen begrenzt und ich wollte nur wissen was ihr dazu sagt.
Ich nutze meinVista und kann mich nicht beklagen.
Verstehe sowieso nicht warum alle auf Vista rumhacken.
Ich werde warten bis das W7 im Handel ist und dann mal weiter schauen ob ich es mir zulege.
Wie gesagt ich wollte nur eure Meihnung dazu hören sonst nix.:D
Bei mir kommt eh nur Gekaufte Software auf den Rechner sonst habe ich doch nur Probleme die wieder gelößt werden müssen und stell hir wieder Dumme fragen.:p
 

CPat

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.504
Ich hab den Schrit von MS als sehr großzügig empfunden, eine Beta und RC1 frei anzubieten[...]
Das hat aber gar nichts mit Großzügigkeit zu tun.
Es war einfach eine Lektion von Vista und ist sehr gutes und billiges Marketing. Zudem ein einfacher Schritt die Software dank der kostenlose Mithilfe von anderen zu verbessern.
Das geschieht zu 100% aus Eigennutzen und nicht aus Großzügigkeit.

Das heißt jetzt nicht, dass ich öffentliche Betatests schlecht finde - ganz im Gegenteil. Aber kein Hersteller macht das aus Nächstenliebe, sondern alle nur zum eigenen Vorteil.
 

CoolHandLuke

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.634
hmmm reicht es denn nicht, die Uhr zurückzustellen und die Internetverbindung zu kappen? ;-)
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.746
großzügig deshlab, weil sie es, wie du schon sagtest, wei bei vista hätten machen können.

Der grund is mir dabei egal, denn getan haben sie es ... aus marketing oder sonst was spielt keine Rolle.

Wobei Du mit Marketing nat. recht hast.
 

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.998
Einmal ehrlich wen interessiert das, ob man den RC weiter nutzen kann oder nicht. Das ist zum Spielen ganz gut, aber es wird sicher noch kritische Bugs geben, die für den RC nicht gefixt werden und wo man dann Viren ohne Ende im System haben wird in 1-2 Jahren, von den ganzen Treiberproblemen, die in 1 Jahr sicher nicht mehr mit dem RC getestet werden einmal ganz zu schweigen. Von zukünftigen Service Packs schließt man sich auch aus und einige Software wird wahrscheinlich schon alleine deshalb den Betrieb verweigern.

Wenn es eine Release Version gibt, dann wird es nicht lange dauern, bis es wieder brauchbare fix und fertig gecrackte Versionen zum Download gibt, die sich auch uneingeschränkt updaten lassen. Das lässt sich gar nicht verhindern. Wer illegal ein Betriebssystem haben will, der bekommt das ohne viel Aufwand. Die Firmen werden jedoch weiter legal ihr Betriebssystem erwerben, die ganzen privaten Leute, die ihren Fix- und Fertig PC kaufen, werden günstige OEM Versionen haben und die paar Leute, die Ihre PCs selbst zusammen bauen, die werden damit genötigt, dass von Zeit zu Zeit die Überprüfung verschärft wird und es ein paar große nervige Fehlermeldungen gibt, dass das Windows nicht original ist und man womöglich stundenlang im Netz suchen wird, was man mit einer legalen Version wesentlich einfacher hat.
 

AEnimaa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
13
Hallo zusammen,

nach der Suche im Forum für eine Testversion von Vista bin ich auf diesen Thread gestossen.
Leider ist mein Vista Home Premium heute nicht gekommen.
Daher meine Frage:
Ist es möglich, eine Testversion zu installieren und später den Produktschlüssel einzugeben, und wenn, wo gibt es diese Testversion runterzuladen?

Grüsse
Aenima
 

mario4370

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
273
Hallo du kannst nur einen freund fragen ob du seine Vista CD haben kannst und die kannst du installieren dann hast du 30 Tage Zeit den Lizensschlüßel einzugeben.
Den solltes du dann ja mit deinem Vista bekommen und den giebts du ein und fertig.
Sonst kannst du dir kein Vista irgendwo Downloaden aber wie gesagt wenn du jemanden kennst der es auf CD hat nimm das und registriere es sobald dein vista da ist.

Sollte eigentlich klappen zumindes war es bei mein XP früher so.
 

Chuckiele

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
9
Das funkt sowieso nur bei Home Premium!

Bei Prof und Ultimate geht das nicht, weil da Microsoft eine Abfrage eingebaut hat, die überprüft, ob der dienst aktiv ist und wenn er sich nicht starten lässt wird windows noch vor der anmeldung neugestartet...

Somit hat man sich sein system erfolgreich zerschossen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top