Versionierung in Word

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Nabend,

Ich habe ein Word-Dokument (Dokumentation) und würde gerne eine Art Versionierung einbauen, d.h., dass jedesmal wenn jmd etwas an dem Dokument ändert soll eine neue Versionsnummer generiert werden, ggbfs. soll auch eine Namensaufforderung erscheinen woraufhin der User seinen Namen eintragen muss ...

Ist sowas machbar (wenn ja wie ?) in Word/Excel?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüße
 

schmidmi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.821
Per Skript kannst du vor dem Speichern eine Nummer auf dem Dokuemt hochzählen oder eine Nummer im Dateinamen. Dann hättest du immer eine neue Version. Du musst aber entweder eine Nummer im Dateinamen hochzählen oder die alte Version vorher verschieben. Sonst überschreibst du die alte Datei jedesmal.

Für ein Dokument ist ein DMS wohl etwas zuviel des guten.
 

estre

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
Hey, danke für die Hilfe soweit!

skripten ist die Sache eigentlich nicht wert, habe zwar z.B. mit Powershell schon Erfahrung in dieser Richtung, aber das wäre mir zu aufwendig.
Deswegen lass ich das Feld jetzt einfach leer, so kann der User immer die entsprechende Versionsnummer eingeben

Trotzdem Danke!

Grüße
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.667
Hast Du schon mal versucht "überarbeiten" (suche mal "Markups" in der Hilfe, Ein- bzw. Ausblenden von Kommentaren oder Überarbeitungen) zu aktivieren und zu nutzen? Habe mich noch nicht damit befasst, aber evtl findest Du dort etwas Brauchbares.
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.611
Ich habe heute zufällig von Git gelesen. Vielleicht ist das ja was für dich. :)
 

ryan_blackdrago

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.780
Wir haben dies ähnlich in EXCEL per Makro gelöst. Nachdem der zuständige Mitarbeiter seine Änderungen vorgenommen hat, wird das Makro 'MappeSpeichernDatumUhrzeit' aufgerufen:
Code:
Sub MappeSpeichernDatumUhrzeit()
    ActiveWorkbook.SaveAs "Muster_" & Format(Now(), "dd.mm.yyyy_hh.mm.ss") & ".xls"
End Sub
Dieses Makro erstellt im hinterlegten Standardspeicherort von Excel eine Datei mit Tag und Uhrzeit im Dateinamen. Den Ersteller dieser Datei kann man dann über rechte Maustaste > Eigenschaften > Dateiinfo einsehen.

//EDIT : Hab das Skript nochmals angepasst:
Code:
Sub MappeSpeichernDatumUhrzeit()
Dim pfad As String
'Pfad hier anpassen
pfad = "o:\tabellen\"
' Den aktuellen Bearbeiter in Zelle C1 eintragen
' Range("c1") = Application.UserName
ActiveWorkbook.SaveAs pfad & "Muster_" & Format(Now(), "dd.mm.yyyy_hh.mm.ss") & "_" & Application.UserName & ".xls"
'akutelles Excel-File schließen, ohne zu speichern
ActiveWorkbook.Close SaveChanges = False
End Sub
Das Skript speichert nun in den Ordner o:\tabellen ab + im Dateinamen erscheint der Bearbeiter der Datei + das Excel-File schließt sich automatisch.
Wenn der letzte Bearbeiter in der Tabelle selbst noch hinzugefügt werden soll, den Kommentar für Range("c1") = Application.UserName entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Geistesblitz)
Top