VHS Kassetten mit Hauppauge HD PVR aufnehmen?

SirzechsLucifer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
429
Hallo,

kann ich mit einer Hauppauge HD PVR der ersten Generation (mit Cinch Anschlüssen) alte VHS Kassetten aufnehmen?

Gibt es bessere Alternativen?

Ich bringe diese nicht zu irgendeinem Digitalisierer, weil das ziemlich viele VHS sind. Das würde nur eine Menge kosten.

LG

EDIT:

Sorry die Info hatte ich vergessen. Ich habe einen VHS Kassetten-Recorder bzw Player. Dieser hat die normalen Cinch (Gelb, Weiß, Rot).
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DunklerRabe

Gast
Das ist ein altes Modell, "mittlerweile" gibt es auch ein HD PVR 2.

Aber unabhängig vom Gerät ist es eine Frage ob du ein Gerät zum abspielen hast und was da für Ausgänge dran sind. Wenn irgendwas davon an den Eingang deines Videograbbers passt, welchen auch immer du dann nimmst, dann geht das natürlich!
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.710
Wenn Du dein VHS Abspielgerät mit dem Video- und Audioeingang dieses Teils verbinden kannst, ja.
 

SirzechsLucifer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
429
Das ist ein altes Modell, "mittlerweile" gibt es auch ein HD PVR 2...
Diese hat aber nur HDMI Ein- bzw. Ausgänge. Außerdem arbeitet das Gerät digital, sodass ich noch einen Analog-digital umwandler und viele Adapter Kabel benötigen würde.


wenn du noch ein VHS LW dranhängst ;p ...
[Ironie] Super idee, bestell ich gleich mit :D [/Ironie]
 
Zuletzt bearbeitet:

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.068

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
621

SirzechsLucifer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
429
Funktioniert das auch mit 2-stündigen Aufnahmen, dass ich die einfach durchlaufen lasse?
Ich habe gelesen, dass bei den billigen USB viele Framedrops und Verzögerungen entstehen können.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Das kann auch bei teurer Capture-Hardware auftreten. Es ist nämlich schlicht und einfach davon abhängig, wie gut/schlecht der verbaute A/D-Wandler mit "VHS-Jitter" umgehen kann. Sehr viele bringen derartige Schwankungen der Signalcharakteristik mal eben aus dem Tritt - was sich dann in Framedrops und teilweise sogar in Komplettaussetzern (sprich: Schwarzbild) äußert.
 
Top