Videokonferenzen für Firma

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Hallo Leute,

ich hab heute eine etwas spezielle Frage und hoffe, dass mir hier geholfen werden.

Thema Videokonferenzen in einer Firma:
In unserer Firma ist der Gedanke bezüglich dem Einsatz von Videokonferenzen laut geworden und ich war der letzte der sich auf einen Baum retten konnte -> Ich bin nun der Firmenbeauftragte für das Projekt Videokonferenzen :-)

Es soll ein Programm verwendet werden, dass folgenden Anforderungen gerecht wird:
-Hohes Maß an Sicherheit
-Videokonferenzen mit bis zu 16 Teilnehmern
-Hohe Video-Qualität
-Moderationsmöglichkeiten
-Whiteboard Funktion
-Datentransfer
-Einfache Handhabung

Auf Anhieb kam mir das Programm "BRAVIS" in den Sinn. Ich weiß aber nicht wie das Programm im Alltag sich schlagen würde und genau hier würde ich gerne wissen ob bereits jemand professionelle Erfahrung mit diesem, oder anderen, Programm(en) gemacht hat. Unsere IT-Abteilung lässt sich wohl auf nur sehr wenige Blindversuche ein. Deshalb würde ich gerne mit einem geeigneten Programm bei den It-lern anklopfen.

In der Firma ist bereits anständige Hardware für einen kleinen Konferenzraum vorhanden. Alle anderen Teilnehmer der Konferenz werden voraussichtlich nur mit "normalen" Webcams bzw. den Cams in den Notebooks zugeschaltet werden.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Thema etwas unter die Arme greifen!
 

Withold

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
161
Ich habe in dem Bereich zwar keine Erfahrung, aber spontan würde mir Webex einfallen: http://www.webex.de/. Inwieweit das deinen Anforderungen gerecht wird, musst du selbst entscheiden.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
besorg dir folgenden Artikel der ct´:
ct' Nr. 8/2010 Seite 93 - 109 da findest du alles was man wissen muss ...

ansonsten Tandberg; Cisco;
 

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.305
wir haben bei uns im Unternehmen gute Erfahrungen mit Polycom gemacht.
 

escrivel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Danke für euren schnellen Antworten. Ich werde mir die einzelnen Vorschläge noch genauer ansehen. Was mir bisher auffällt: Unternehmen wie Tandberg oder Polycom verkaufen an sich die Videokonferenzen kompleet, d.h inkl. Hardware. Wir im Unternehmen suchen eine eher flexible Möglichkeit der Videokonferenzen. Platt gesagt ähnlich wie Skype also P2P, einfache Installation der Software, sehr flexibel und schnell.
Hat diesbezüglich jemand von euch Erfahrungen wie etwa BRAVIS?

danke im Vorraus
 
Top