Videos ins DVD Format umwandeln

KillaChris

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
180
Hallo,
ich habe für meine Mutter einige Filme aus dem Fernsehn aufgezeichnet und würde ihr diese nun gerne auf DVD brennen. Dazu habe ich das schöne Tool Freemake Video Converter gefunden mit dem ich die Film Dateien bequem ins DVD Format umwandeln kann. Das Programm macht mir .iso Dateien daraus, die ich dann schön brennen kann.
Das einzige Problem an der Sache ist, dass man jeden Film extra umwandeln muss. Wenn einer umgewandelt ist kann man erst den nächsten einfügen.
Bequemer wäre das ganze aber wenn es eine art Liste gibt wo man alle Filme reinkopieren kann und das Programm dann nach und nach die ganze Liste konvertiert. So braucht man nicht die ganze Zeit am PC zu sitzen, bzw. könnte das Programm auch mal über Nacht laufen lassen.
Kennt denn vllt irgendwer ein Programm, mit dem das möglich ist?
 

Chromastein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
345
Hallo,

schau dir mal die Programme Format Factory und XMedia Recode an. Diverse DVD's benutzen ausschließlich VOB-Dateien, so sollte auch die von dir gebrannten Videos in diesem Format gebrannt werden.

Grüße, CS.
 

KillaChris

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
180
Hallo,
danke erstmal ich habe mir die von euch genannten Programme angeschaut. Aber leider konnte ich keines davon für das verwenden was ich eigentlich machen will. Format Factory hat auf den ersten Blick gar nicht schlecht ausgeschaut, da kann man mehrere Videos hinzufügen und für jedes Video wird dann eine eigene "DVD" erstellt. Aber Format Factory macht keine wirkliche DVD-Struktur aus den Videos sondern nur eine einzige .VOB-Datei und eben nicht mehrere wie auf einer DVD.
Mit dem Programm das ich momentan verwende wird aus dem Video, welches man einfügt eine richtige DVD erstellt. Man hat dann entweder einen Ordner mit dem Titel des Filmes und dann eben in diesem Ordner den audio_ts und video_ts ordner oder man lässt sich eben eine .ISO datei erstellen, welche dann ebenfalls die Struktur mit audio_ts und video_ts hat. Aber man kann wie gesagt nur einen Film auf einmal umwandeln.

Und ich hätte gerne ein Programm wo ich 10 oder 20 Videos hinzufügen kann und dann soll für jeden Film entweder ein Ordner erstellt werden wo dann die DVD-Struktur mit Audio_ts und video_ts erstellt wird oder eben eine .ISO datei mit dieser Struktur.
Dann kann man das alles ganz bequem brennen und auf jedem DVD-Player wiedergeben.
Format Factory macht leider nur eine große .VOB Datei daraus und eben nicht die richtige DVD-Struktur.
 

rw21

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
570
Nur mal so als Idee :)
Konvertiere die Videos per Stapelverarbeitung nach MPEG2 .
Die Dateigröße für die Videos sollte unter der DVD-Grenze (4,7 bzw. 8,5GB) liegen!
Die konvertierte Datei in ein Authoringtool einfügen.
Projekteinstellung so vornehmen, dass die neu erstellte MPEG2 nicht mehr neu komprimiert wird.
 

Gastredner

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
840
dann soll für jeden Film entweder ein Ordner erstellt werden wo dann die DVD-Struktur mit Audio_ts und video_ts erstellt wird
Wenn man aus mehreren VIDEO_TS/AUDIO_TS eine Daten-DVD brennt, kann keine Software und erst recht kein DVD-Player das ganze abspielen. Soll aus mehreren Quellvideos eine Video-DVD erstellt werden, muss man diese Quellvdeos entweder mit einem Rutsch in ein geeignetes Authoring-Programm importiren (z.B. Nero), oder aber, bei Bevorzugung von Freeware auf bereits genannten DVDflick bzw. mehrere hintereinander abzuarbeitende Freeware-Programme zurückgreifen. Diese Freewareprogramme müssen aus den Quellvideos zunächst DVD-konforme MPEG 2 erzeugen, und diese MPEG2 anschließend zu einer Video-DVD machen - siehe u.a. www.sele.biz
 

KillaChris

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
180
Halt!
Missverständnis!
Ich will daraus dann nicht EINE DVD machen.
Die VIDEO_TS und AUDIO_TS kommen dann schon alle einzeln auf eine eigene DVD!

Beispiel:
Aufnahme(12.12.12) -> Wird Konvertiert ist dann in einem Ordner Aufnahme(12.12.12) -> In diesem Ordner sind dann AUDIO_TS und VIDEO_TS und daraus wird eine DVD gebrannt!
Aufnahme(16.12.12) -> Wird Konvertiert ist dann in einem Ordner Aufnahme(12.16.12) -> In diesem Ordner sind dann AUDIO_TS und VIDEO_TS und daraus wird wieder eine DVD gebrannt!

Es gibt ja viele Programm die das können aber das nervige daran ist, dass man jede Aufnahme einzeln umwandeln muss.
Schön wäre es hald wenn man eine Liste von Dateien hinzufügen kann und dann ein Ausgabeverzeichnis angibt z.B. D:\ und dort wird dann nach und nach für jede Datei in der Liste ein Ordner mit dem Titel der Datei erstellt und darin sind dann AUDIO_TS und VIDEO_TS.
Und dann wird hald für jede Aufnahme eine EIGENE DVD erzeugt.
 

rw21

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
570
Deshalb sollst Du alle deine Videos in DVD-konformes MPEG2 umwandeln!
Dann das Video in ein Authoringtool ziehen, welches die MPEG2 nicht mehr neu komprimiert (z.B. Ulead Filmbrennerei/Movie Factory, Sony DVDArchitect...)!
 
Top