Virensuchen mit Knoppix/Suse/Whatever? auf NTFS?

Bl@ckD0G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
730
Hi, hoffe, dass ich hier richtig bin, da es ursprünglich ein WIN-Problemwar, aber irgendwie hab ich es jetzt auch zu einem Linux Problem gemacht... einfach weiter lesen ;)

Also meine Schwester... *kopfschüttel* ...jedenfalls hat sie auf ihrem Notebook XP home und seit neustem anscheinend einen Virus geh ich zumindest von aus.
Das Problem ich komme nicht in Windows: es erscheint ein schwarzer Bildschirm und der Mauszeiger, den ich auch bewegen kann. Aber mehr passiert nicht. Kann auch den TskMng. nicht aufrufen und es geht also nichts und nach ca. 5 min startet er neu, wie bei einem reset.
Das gleiche übrigends auch im abgesicherten Modus.

Nun hab ich Knoppix gestartet und wollte dann einen Virenscanner installieren - bitdefender - wäre auch gegangen, wenn ich schreibzugriff hätte (schlecht bei einer cd...).
Darauf hin ist mir der "Housecall" von Trendmicro eingefallen, der das alles online scannt und nichts installieren muss.
ABER (abgesehn davon, dass ich nicht die aktuelle Java Version habe, und die installation einer neueren Version auf grund fehlender schreibrechte/ -möglichkeiten (weil immer noch CD) nicht möglich gewesen wäre...)
dann wollte ich erstmal testen, ob ich überhaupt auf die Platte / Partition schreiben kann, und siehe da kann ich NICHT, da NTFS.

Jetzt mal ne frage, kann ich diese NTFS Platte irgendwie nach Virendurchsuchen, und auch beheben? Habe es auch im Dos versucht, habe dafür auch nur Read-only treiber gefunden.

Bitte um Hilfe... mir raucht der kopf.
Danke

P.s. habe hier noch suse Linux 9.2 rumliegen, kann das auf NTFS schreiben?
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.330
Bevor du noch weiter herumpfuschst, sichere zuerst alle wichtigen Daten.

Ich würde Windows einfach neu installieren. Wenn der Virus schon so weit fortgeschritten ist, dann hilft meisten nichts anderes mehr.

Wichtig ist, dass du eine Low Level Formatierung durchführst. (kein Virus kann die überleben)


Ich kenne kein Wiederherstellungprogramm, das einem Schreibrechte unter NTFS gibt.
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
730
würde es nicht auch reichen die partitionen aufzuheben? und neu zu partitionieren?
Hab mal gelesen, dass LLF bei den neuen Platten auch zu defekten führen kann, wegen den großen Kapazitäten und Einheiten oder so
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Also für diesne Fall wäre eigentlich eine CD von Bart's PE Builder ideal. Such mal mit Google danach; damit erstellst du sozusagen eine "Windows-Live-CD" mit der du auch auf NTFS schreiben kannst. :) - was mit Linux nicht möglich ist.

Auch der F-Prot Virenscanner für DOS wäre eine Möglichkeit.
 

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
730

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
730
Also hab das jetzt mit der BartPE Cd versucht, ohne erfolg.
Also dacht ich mir schei** drauf, machs halt platt. Da ich erstmal keine LowLF machen wollte hab ich also erstmal die Partition aufgelöst und dann wieder eine erstellt. Wollte dann anschließend mit NTFS formatieren.

Das NEUE Problem: er bleibt beim formatieren genau bei 13% stehn und zwar immer.
Kann das durch den / einen Virus verursacht werden (der sollte doch eigentlich nur in einer Windows umgebung schaden anrichten) oder ist ein Hardwaredefekt jetzt doch wahrscheinlicher als ein Virus?
Kann ein Hardwaredefekt durch einen Virus verursacht werden?

Werde jetzt mal nach DiskCheckTools vom Hersteller suchen (Fujitsu), mit dem ich dann u.U. auch LLF kann.


//EDIT: Die Festplatte ist anscheinend doch defekt, sagt mir zumindest das FJDT tool. Damit hab ich wirklich nicht gerechnet...
Ich versuche jetzt mal ne LLF, vielleicht kann das ja wieder defekte Sektoren, falls es sich um sowas handelt, reparieren. Kann das von nem Virus kommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl@ckD0G

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
730
Also LLF ging auch nicht, da hat er dann irgendwann abgebrochen. Notebook ist nun Garantiefall.

Danke für eure Hilfe. Das mit der Windows Live CD (BartPE) ist wirklich sehr gut, muss ich mir merken.

EDIT:
Wollte grad Karma verteilen, aber der Button ist nicht mehr da? Wurde das Karmasystem abgeschafft?
Ich entschuldige mich für meine Unwissenheit, hab schon lange nicht mehr vorbeigeschaut. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top