Vista 64bit bootet nicht, oder alles ist schwarz...

okto

Lt. Commander
Registriert
Okt. 2006
Beiträge
1.858
Tach,
langsam werde ich böse. Wenn ich meinen Pc anmache, dann bootet er und alles ist schwarz. Wenn ich aber den Taskmanager öffne, dann ist das Bild korrekt. Ansonsten blinkt der Mauszeiger und ich sehe nichts. Dann habe ich ihn runter gefahren und neu gestartet. Jetzt zeigt er im Bios 2 SATA Platten an, was korekt ist und 1 Floppy, was falsch ist und kein DVD-Rom, was auch falsch ist. Beim booten steh da aber: Auto detecting HDD = 2 IDE ??? Das verstehe ich nicht. Wie bekomme ich das nun wieder hin? Ohne Laufwerk kann ich Windows auch nicht reparieren. Ich bin ratlos. Wie kann ich denn ohne auf den Desktop zu kommen und ohne bootmöglichkeit von CD etwas reparieren?

Ich habe Vista jetzt 3 Tage und konnte es 1 Tag nutzen...Die restliche Zeit war irgendwas. Liegt das nur an mir oder ist Vista einfach beschissen? Langsam bekomme ich echt einen Hals!

Es handelt sich um Home Premium 64Bit und meine 2 HDDs haben SataII Anschlüsse. Die Master sollten korrekt gesetzt sein.

Wenn das jetzt so weiter geht, dann kommt Vista in den Schredder, da habe ich keine Lust drauf. Hoffentlich kann mir jemand helfen.


Edit: Jetzt habe ich alles auseinander genommen und wieder zusammen gebaut und jetzt läuft er wieder...Mal sehen wie lange.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben