Vista Dateisicherung findet keine Datenträger

inspire1988

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
57
Hallo zusammen,

mein Problem betrifft die automatische Datensicherung von Vista. Und zwar hatte ich seit geraumer Zeit ein Problem, dass die Sicherung, die die ich automatisch konfiguriert habe, mit einer Fehlermeldung (0x8000FFFF) abgebrochen wurde. Dannach habe ich mal alle Sicherungen gelöscht und wollte eine neue Vollständige Sicherung erstellen, habe dann aber festgestellt, dass keine Datenträger gefunden werden:

Ich habe aber noch wesentlich mehr Datenträger, als hier "gefunden" wurde.
n der Ereignisanzeige steht: "Der Quelldatenträger "C:\" wurde von der Dateisicherung übersprungen. Fehler: Die Datei oder das Verzeichnis ist kein Analysepunkt. (0x80071126)."
selbiges für E:\
beides sind übrigens die Laufwerke, die immer automatisch gesichert wurden.

Weiß jemand eine Lösung zu dem Problem? Vielen Dank schonmal.

Ich hab übrigens Vista Home Premium 64 bit.
 
Zuletzt bearbeitet:

inspire1988

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
57
hat keiner ne Idee? kann es vielleicht daran liegen, dass ich meine Festplatten auf AHCI laufen hab?
 

Lomoch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
878
Starten mit Administratorrechten ?

lg Lomoch
 
Top