VLC Videos mit "echten" Farben abspielen

P

ProSieben

Gast
Hallo,

mir ist etwas aufgefallen, was man nicht leicht übersehen kann. Und zwar ist die Farbe bei einem Video im VLC Player so hell lasch und bei Windows Media Player etwas Farbenfroher. Unter jetAudio ist das Bild richtig knackig schön. Aber ich möchte VLC als Standard behalten und mit jetAudio nichts mehr zu tun haben, da dieser einfach eine Krücke unter Windows 7 ist und nicht schön ausschaut.

Gibt es eine Möglichkeit, ohne Installation irgendwelcher Codecs, die Farben in VLC Player so hinzubekommen, wie in jetAudio?


Bin für jede Hilfe Dankbar :D
 

Anhänge

  • vlc.png
    vlc.png
    330,3 KB · Aufrufe: 801
  • windows media player.png
    windows media player.png
    304,1 KB · Aufrufe: 772
  • jetaudio.png
    jetaudio.png
    402,9 KB · Aufrufe: 704
  • media player classic home cinema.png
    media player classic home cinema.png
    347 KB · Aufrufe: 677
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.643
extras => effekte und filter => videoeffekte => haken setzen bei bildjustierung und dann mit sättigung und kontrast spielen.
 
X

XLNC

Gast
mit strg+E kommst zum equalizer wo du die einstellungen für ton und video verstellen kannst.. da kann man so einiges einstellen..
 
P

ProSieben

Gast
Cool danke :)

kann man das auch irgendwie speichern? Ich mein, nachdem ich VLC Player neugestartet habe, ist alles wieder von Anfang.
 

Jill-Valentine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
76
Hi,
das eigendliche Problem ist aber ein Anderes:
VLC benutzt standardmäßig nur die Helligkeitswerte 16-235 damit die Videoausgabe auch zu alten Röhrenfernsehern kompatibel ist.

Ändern kann man das mit der "selbsterklärenden" :D Einstellung:
Extras > Einstellungen > Video > Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen
deaktiviert

"Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen" aktiviert:
offc7k8.png


"Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen" deaktiviert:
vlcd7s3.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Jill-Valentine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
76
@godapol:
Hat auch ziemlich lange gedauert bis ich damals den Grund für die schlechten Farben gefunden hatte. ;)
 
P

ProSieben

Gast
Hi,

danke für den Tipp. Allerdings hat sich bei mir mit dieser Einstellung nichts geändert...

Sollte man noch irgendetwas anderes einstellen?
 

Anhänge

  • jetaudio.png
    jetaudio.png
    430,2 KB · Aufrufe: 502
  • VLC mit dieser Einstellung.png
    VLC mit dieser Einstellung.png
    343 KB · Aufrufe: 453
  • VLC ohne.png
    VLC ohne.png
    322,8 KB · Aufrufe: 555
  • VLC Einstellung.PNG
    VLC Einstellung.PNG
    90,6 KB · Aufrufe: 720
Zuletzt bearbeitet:

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.734
Bei MPC-HC hab ich mitm Haali Renderer in dessen Config auch diese Einstellung

Da hab ich @ 0-255 den Effekt, den du (Jill-Valentine) aufm 1. Bild zeigst und 16-235 das was aufm 2. Bild ist.

Obwohl ja eig. 0-255 korrekter sein dürfte, finde ich aber irgendwie in dem Fall das untere Bild besser. Hat nicht den Helligkeitsschleier und die Farben wirken mir aufm unteren Bild auch besser^^

Was aber doch irgendwie komisch ist oder? Ich mein bei 16-235 fehlen ja eig. Infos im dunkel und helligkeitsbereich...

Oder liegt das vllt daran, das mein Video eh in YV12 Farbe ist? (x264) Quasi das vllt das Problem ist das die Infos dafür eh fehlen?

-----> In der Tat. Thats it.

Bei meinem Fraps Material passiert nämlich nichts am Bild.
Nur meine x264 Videos.
Aber wieso nicht? Macht er dann egal welche Einstellung so oder so 0-255? ich kapiers nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Jill-Valentine

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
76
Die "Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen"-Option hat nur einen Einfluss auf das Bild wenn das Video auch das YUV-Farbmodell benutzt. ;)

Wenn das Video aber das YCbCr-Farbmodell benutzt, wie warscheinlich deine (@De-M-oN) Fraps-Videos oder deine (@ProSieben) Spongebob-Filme, hat die "Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen"-Option logischerweise auch keinen Effekt.

Zitat von De-M-oN:
Was aber doch irgendwie komisch ist oder? Ich mein bei 16-235 fehlen ja eig. Infos im dunkel und helligkeitsbereich...
Ich bin mir nicht sicher ob die Werte im Video-Signal fehlen oder nur nicht dargestellt werden (wie ich vermuten würde).
Kann dir vielleicht jemand sagen der die Berechnung hier besser versteht ;):
http://en.wikipedia.org/wiki/YUV#Converting_between_Y.27UV_and_RGB
 

De-M-oN

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.734
Ich denke das Infos fehlen, weil wenn ich bei den x264 Videos auf 16-235 stehen hab, sieht es wie auf den Fraps Videos aus - und die Fraps Videos sehen exakt wie im Spiel aus.

Also 0-255 gibt mir hier auf x264 diesen gleichen Effekt wie von dir auf Bild 1 und ist zudem ein falsches Bild, weil so hat das Spiel nie ausgesehen.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
Zitat von Jill-Valentine:
Wenn das Video aber das YCbCr-Farbmodell benutzt, wie warscheinlich deine (@De-M-oN) Fraps-Videos oder deine (@ProSieben) Spongebob-Filme, hat die "Hardwarekonvertierung von YUV nach RGB benutzen"-Option logischerweise auch keinen Effekt.
Das kann nicht sein... denn:
The scope of the terms Y'UV, YUV, YCbCr, YPbPr, etc., is sometimes ambiguous and overlapping. Historically, the terms YUV and Y'UV were used for a specific analog encoding of color information in television systems, while YCbCr was used for digital encoding of color information suited for video and still-image compression and transmission such as MPEG and JPEG. Today, the term YUV is commonly used in the computer industry to describe file-formats that are encoded using YCbCr.
Frei übersetzt:
Die Bedeutung der Begriffe Y'UV, YUV, YCbCr, YPbPr, etc., ist teilweise missverständlich und überschneidet sich. Historisch gesehen wurden die Begriffe YUV und Y'UV für die spezifische analoge Codierung von Farbinformationen der Fernsehsysteme benutzt, während YCbCr für die digitale Codierung von Farbinformationen im Bereich der Video- und Bildkompression bzw. -übertragung (z.B. bei MPEG und JPEG) verwendet wurde. Heutzutage wird der Begriff YUV üblicherweise in der Computerindustrie benutzt um codierte Dateiformate zu beschreiben, die YCbCr benutzen.
 

S1lverSurf3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
451
Altes Thema, aber gleiches Problem.

Bei mir hat die Deaktivierung der Konvertierung im VLC geholfen. Es wirkt jedoch nicht sofort. Man muss den VLC neu starten.

Vielen Dank für den Tipp.
 
Top