VoIP - Gut oder schlecht

Creeping Death

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
88
Hallo zusammen,

ich möchte evtl auf Arcor umsteigen (ARCOR-DSL + Telefonflatrate). Zur Zeit ist Arcor ISDN aber bei mir noch nicht verfügbar und ich Telefoniere über Preselect weiterhin über die T-Com (noraml mit ISDN)

Nur soll bei Arcor mitte des Jahres VoIP eingeführt werden. Muss dieser Dienst genutzt werden oder kann man weiterhin normal mit dem Telefon telefonieren (ohne extrakosten - da Telefon-Flatrate)???

ODer wird man gezwungen die Internetleitung zum Telefonieren zu nutzen. Da wenn man einen Down- und Upstream benötigt von min. 100kb/s ist das ziemlich viel und zieht ziemlic an der Systemperformanace.
 

phil.

Visitor
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.674
Nein, du wirst nicht gezwungen per VoIP zu telefonieren.
Übrigens benötigt VoIP maximal ISDN-Geschwindigkeit = 64kbit/s. Somit wird bei ADSL
höchstens der Upload stärker beeinträchtigt.
 

MetalKing

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
625
Ich nutze es mit Arcor und der FritzBox 5050. Daran habe ich meine ISDN-Anlage SX255 von Siemens angeschlossen und ich muss sagen, läuft alles seit 3 Monaten problemlos. Denke daran, das mit VoIP 3 (2x ISDN, 1x VoIP) Gespräche gleichzeitig möglich sind, wenn es denn auch benötigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Creeping Death

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
88
Wenn ich das aber alles ricvhtig Verstehe muss man bei Arcor wenn man "normal" telefonieren will extra bezahlen
 
Top