Warum bootet Vista nicht vob ext. Festplatte?

Michele Halagar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
271
Hi, habe Problem mit Vista, ext. Platte und booten,

wenn Notebook das Vista gestartet hat, kann ich die Ext. an USB 2.0 anschließen und kann damit arbeiten. Die Ext. ist ein 100% Klon von Vista Systemplatte mit MBR. Man müßte also doch davon booten können? Im BIOS ist bei den Bootgeräten USB-FP auch aufgeführt. Hatte im BIOS das Booten von USB-FP an 1. Stelle gesetzt. Beim Einschalten vom NB geht auch kurzfristig die LED von Ext. an, es erfolgt also m. E. ein Zugriff auf die Ext. vom Notebook her. Aber das System wird nicht hoch gefahren. Stattdessen geht die Suche zum CD-LW, ssteht an 2. Stelle, da ist nichts drin. Geht dann weiter auf die Systemplatte. Erst dann wird das System hoch gefahren. Wie und was könnte man tun/einstellen und wo, dass dass System von USB-FP gestartet werden kann? Oder geht das generell nicht?

Liebe Grüße

Michele
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Windows kann nicht von externen USB HDDs booten. Egal welches Windows.

Wenn extern, dann per eSATA. Das funktioniert.
 

mam97

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
260
Windows kann nicht von externen USB HDDs booten. Egal welches Windows.

Wenn extern, dann per eSATA. Das funktioniert.
dies stimmt so nicht, es gib durchaus hacks. ab windows 8 sollte es zudem mit bordmitteln möglich sein (hab ich nicht getestet, aussage von Microsoft Techniker mündlich)


zum problem: das geht nicht, da er auf der usb festplatte immer noch gespeichert hat, er sei am s-ata port angehängt. da musst du viel arbiet reinstecken bis das geht.. (umbiegen auf usb, festplattenkontroller am usb muss scohn vor image bekannt sein etc.)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Meine Aussage war vielleicht etwas zu generell aber sie war am Problem des TEs orientiert. Und das geht eben nicht.
 

Ic3HanDs

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.611
Windows bootet nicht von einer externen Festplatte. Erst ab Windows 8 ist dies möglich bei der Enterprise Version. Genannt Windows-to-go. Dann kann man immer alles mitnehmen :)

Allerdings bekommt man Win8 Enterprise nur als Volumenlizenz in Unternehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Michele Halagar

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
271
Liebe Helferlein!

Herzlichen Dank an alle die mich aufgeklärt und mitgewirkt haben. Dachte, wenn der MBR auf Ext-USB-Platte ist, müßte sie auch bootbar sein. Zumal beim Systemstart das Licht der EXT- aufleuchtet. Sieht so aus, als wenn das System was lesen würde. Aber dann zieht die "Karawane" weiter. Nochmals vielen herzlichen Dank. Beim Rosenmontagszug laut rufen : Will keene Kamellen, will nee Bützche" wenn die Wagen vorbei kommen und die Mädels Kamelle werfen. In dem Sinne, Allaaf - Helau. Michele
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
Geht, nur mit Umwegen.

Externe Festplatte mit GRUB4DOS (http://diddy.boot-land.net/grub4dos/Grub4dos.htm) Bootloader aufsetzen, welcher das Device auf FIXED-HDD umstellt (http://diddy.boot-land.net/grub4dos/files/map.htm).
Sodann ist das Booten von Windows auf externen Medien kein Problem mehr.



Gibt auch Projekte, wo man XP von einem USB-Stick in ein RAM-Laufwerk booten kann...
http://reboot.pro/topic/17394-run-winxp-in-ram-memory-boot-from-usb/

oder windows 7
http://reboot.pro/topic/16646-run-windows-7-from-ramdisk/
 
Zuletzt bearbeitet:
Top