Warum läuft im allgemeinen Android nicht absolut flüssig ?

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Es ruckelt vor allem deswegen, weil bei Android viele Konzeptentscheidungen "anders" gefällt wurden. Übrigens ist das mit der allheilenden GPU-Beschleunigung in 4.0 ein Mythos; das Galaxy Nexus ist der beste Beweis das auch 4.0 ohne Hersteller-Oberfläche ruckelt. Denn Hardwarebeschleunigung gabs schon in Version 2.

Zum Beispiel der Browser: Der rendert ständig neu, wenn sich auch nur die kleinste Kleinigkeit ändert. iOS und WP7 rendern Kacheln, und transformieren die Kachel bei Bewegungen. Während du das Bild verschiebst werden die Bereiche, die als nächstes ins Bild kommen schon vorgerendert. Wenn der Prozessor schnell genug ist, dann merkst du davon garnichts. Wenn er zu langsam ist und zu wenig vorrendert, dann äußert sich das in Einfarbigen Bereichen, die ins Bild geflogen kommen, und dann plötzlich die Webseite anzeigen. Bei Android hast du dann Ruckler. Ebenso beim Zoomen - da wird bei iOS / WP7 die bestehende Kachel gestreckt, und wenn du los lässt neu gerendert. Bei Android wird jede Zoomstufe neu berechnet, was dazu führt dass es wieder ruckelt wenn der Prozessor nicht in der Lage ist, die komplette Seite binnen ~20ms neu zu berechnen.
Mit Android 4.0 hat man die Funktionsweise von iOS / WP7 übernommen. Dadurch wirkt der Browser dort natürlich wesentlich besser als in vorherigen Versionen.

Dann sind da noch so Probleme wie das schlecht reglementierte Hintergrund-Prozesssystem. Im Grunde steht es einer App frei was sie im Hintergrund machen will - und dadurch kann eine einzige "schlechte" App dein System zu einer Krücke machen. Hier gibts bei den anderen beiden eben striktere Richtlinien. Der Vorteil von Android ist, dass es in diesem Gesichtspunkt "universeller" ist, während die Mechanismen von iOS und WP7 weniger Rechenleistung brauchen und ebenso weniger Strom.

Und das Hauptproblem ist, dass bei Android jeder Hersteller der Meinung ist er muss eine tolle Oberfläche mitliefern. Das Zeug taugt leider gleich wenig wie die Software, die Mainboard-Hersteller gerne mitliefern. Die Software ist schlecht geschrieben, ineffizient, verbuggt, teilweise sogar eine Sicherheitslücke.

Und last but not least - die "großen" Androiden mit 1280*720 Display sind Hardwaretechnisch unterausgestattet - soll heißen, die GPU ist zu schwach. Beim Galaxy Nexus zum Beispiel kann jeder Pixel in einem Frame 2,5 mal erreicht werden - wenn man jetzt bedenkt, dass die GPU nicht ausschließlich bunte Punkte malt, sondern auch noch andere Aufgaben erledigt, dann wird schnell klar dass es sich in einigen Situationen nicht mehr ausgeht mit dem 16 ms - Zeitfenster, in dem man für einen flüssigen Betrieb fertig sein muss. Das Springen von einem Homescreen zum nächsten ist so ein Fall - da müssen schonmal zwei komplette Bildschirminhalte (abzüglich der Statusleiste etc.) berechnet werden. Dann darf sich jedes Icon in dieser Zeit auch noch ändern, was nochmals aufwand bedeuten würde, und wenn jetzt das WLAN Daten Empfängt ists vorbei mit "flüssig".

Es ist aber leider so, dass hier im Forum Fakten gerne als "Blödsinn" und "Trollerei" abgestempelt werden.

Und der letzte Grund, warum iOS oder WP7 flüssiger laufen, ist weil mehr Arbeit in Details investiert wird. Da wird nicht einfach stupide eine Funktion hinzugefügt, sondern das wird getestet und optimiert. Das Resultat ist einfach ein besseres Betriebssystem, auch wenn man von der Entwicklung her etwas "hinten nach" ist. Auch hier wieder - eine Konzeptentscheidung.

mfg
 

Tremonia

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.511
@KainerM:

Sehr, sehr guter Beitrag! Endlich mal jemand, der sich gegen die Android-Lobhudelei etwas wehrt und die zweifelsfrei vielen positiven Aspekte dem schlechten Arbeitstempo gegenüberstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.745
Außerdem kenn ich keinen Android Nutzer der nicht zumindest über gelegentliche Abstürze klagt
App oder OS Abstürze ? Dein ganzer Thread ist lächerlich, wenn du nicht einmal solche Details nennst... OS Abstürze habe ich gar nicht

So ein Quatsch. Pauschale Aussagen sind bei Android unmöglich

Das Resultat ist einfach ein besseres Betriebssystem, auch wenn man von der Entwicklung her etwas "hinten nach" ist. Auch hier wieder - eine Konzeptentscheidung.mfg
Ganz netter Beitrag. Aber das Ende ist unglaublich schwach.
Keins der 3 OS ist besser. Alle haben Vor- und Nachteile. Am Ende gibt es für jeden ein anderes besseres.
 
Zuletzt bearbeitet:

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014
Nein, ich bin der Meinung dass eine langsamere Entwicklung zum Besseren System führt, nicht dass z.B.: iOS als Ganzes besser als Android ist. Das Resultat ist ein System mit etwas weniger Funktionen, aber vor allem weniger Bugs und weniger Problemchen. Und das ist meiner Meinung nach einfach "besser". Ob man Android oder iOS oder WP7 oder Bada oder Symbian oder MeeGo oder was anderes "besser" findet, ist - wie du sagst - subjektiv. Aber die Qualität ist bei iOS höher als bei Android, das würde ich so stehen lassen.

Wie gesagt, das hat wenig damit zu tun, welches System man letzlich besser findet. Meine Erfahrung ist halt dass iOS sehr gut ist, mir die Geräte und das Ökosystem aber nicht zusagen. Android würde mir alles bieten, läuft aber nicht so wie ich es mir vorstelle (Geschwindigkeit, Stabilität, Update-Situation, Sicherheit). WP7 sieht meiner Meinung nach toll aus, es ist flott, und ich habe ein Gerät gefunden das mir gefällt. Aber auch WP7 hat seine Problemchen, das steht außer Frage. Zum Beispiel wünsche ich mir dass ich ein Guthabenkonto haben darf, so wie bei iTunes. Aber im Großen und ganzen war es für mich der beste Kompromiss.

mfg
 

kralex68

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
751
Nein, ich bin der Meinung dass eine langsamere Entwicklung zum Besseren System führt, nicht dass z.B.: iOS als Ganzes besser als Android ist. Das Resultat ist ein System mit etwas weniger Funktionen, aber vor allem weniger Bugs und weniger Problemchen. Und das ist meiner Meinung nach einfach "besser". Ob man Android oder iOS oder WP7 oder Bada oder Symbian oder MeeGo oder was anderes "besser" findet, ist - wie du sagst - subjektiv. Aber die Qualität ist bei iOS höher als bei Android, das würde ich so stehen lassen.

Wie gesagt, das hat wenig damit zu tun, welches System man letzlich besser findet. Meine Erfahrung ist halt dass iOS sehr gut ist, mir die Geräte und das Ökosystem aber nicht zusagen. Android würde mir alles bieten, läuft aber nicht so wie ich es mir vorstelle (Geschwindigkeit, Stabilität, Update-Situation, Sicherheit). WP7 sieht meiner Meinung nach toll aus, es ist flott, und ich habe ein Gerät gefunden das mir gefällt. Aber auch WP7 hat seine Problemchen, das steht außer Frage. Zum Beispiel wünsche ich mir dass ich ein Guthabenkonto haben darf, so wie bei iTunes. Aber im Großen und ganzen war es für mich der beste Kompromiss.

mfg
WP erhält neue Bezahlmöglichkeiten!
http://www.pocketpc.ch/c/1792-microsoft-bringt-zahlungsmoeglichkeiten-fuer-marketplace.html
Zum Thema: Ja Android ruckelt, stürzt ab und ist Frickelware! Wer es nicht merkt, hat entweder nie ein WP oder IOS Gerät benutzt oder er ist zu geblendet, um die Wahrheit zu erkennen!
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.014

kralex68

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
751
Es wird gesagt, dass Android mit Roms flüssig laufe, aber der Mainstream ist froh, wenn er das Menü findet.
An Roms finde ich scheiße, dass man damit leben muss, dass etwas zu einem wichtigen Zeitpunkt garnicht funktioniert oder nur halbgar funktioniert! Man muss auf eine neue Rom Version warten oder viele neue Roms ausprobieren, basteln, frickeln = Zu viel Zeitaufwand, sodass es sinnvoll ist, sich etwas out of the box funktionierendes wie IOS oder WP zu kaufen!
Ergänzung ()

Wer aber erfahren genug ist und sein System nicht zerschießt, wird auch mit seinem Android Smartphone glücklich :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.745
Zum Thema: Ja Android ruckelt, stürzt ab und ist Frickelware! Wer es nicht merkt, hat entweder nie ein WP oder IOS Gerät benutzt oder er ist zu geblendet, um die Wahrheit zu erkennen!
Seltsam bei mir nicht.

Das wäre schön wenn endlich mal diese pauschalen Lügengeschichten verschwinden würden. Ich behaupte auch nicht, dass jeder Applenutzer zu den Volldeppen gehört, die vorm dem nächsten Applestore campen.
 

kralex68

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
751
seltsam bei mir nicht.

Das wäre schön wenn endlich mal diese pauschalen lügengeschichten verschwinden würden. Ich behaupte auch nicht, dass jeder applenutzer zu den volldeppen gehört, die vorm dem nächsten applestore campen.
ergänzung vom 20.02.2012 21:36 uhr: Wer aber erfahren genug ist und sein system nicht zerschießt, wird auch mit seinem android smartphone glücklich
:d
 

grimbrum

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
164
Ich schließe mich 6shop daher an und tendiere in Richtung Trollthread.
Interessant, sobald mal etwas an Android kritisiert wird, ist es gleich ein Trollpost.

In Post 7 von e-Laurin wird genau erklärt, warum Android diese (Micro-)Ruckler hat. Selbst das Galaxy Nexus hat diese Ruckler. Es liegt einfach daran, daß das UI Rendering in Android nicht optimal gelöst ist.
Mir fällt aber immer wieder auf, das vehemente Android Verfechter, wie du wohl einer zu sein scheinst, diese Ruckler nicht wahrnehmen. Scheint eine Wahrnehmungsstörung zu sein bei Android Fans. ;)

P.S.: Das SGS2 eines Freundes hat die merkwürdige Angewohnheit abzustürzen und sich dann genau dreimal neuzustarten. Keine Ahnung woran das liegt. Würde aber nicht sagen dass das ein allgemeines Android Problem ist, vielleicht hat er auch nur ein Montagsgerät erwischt.
 

nobody01

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
930
Ich geh mal davon aus das viele Android-Nutzer bisher kein ios oder wp7 ausgiebig nutzen konnten und das feeling und den Unterschied zu Android nicht kennen und deshalb meinen flüssiger als Android ginge nicht. Mal abgesehen von denen mit der schlechten Wahrnehmung und denen die Makel bei Android niemals einsehen würden.
 

Johnsen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.093
Habe selber nen galaxy S und kenne auch viele mit android geräten, bei allen auch bei mir kam es schon öfters mal vor das der akku rausgenommen werden musste weil nix mehr ging.

Auch wenn ich android ios vorziehe muss ich zugeben das ios tatsächlich etwas runder läuft, wie oft erwähnt liegt es wahrscheinlich dadran das ios sehr hardwarenah programmiert ist.
 

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.307
Top