Was kann passiert sein ? Windows XP Dateien verschlüsselt

Hero2

Ensign
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
193
Hallo,

ich habe ein Problem. Mein Onkel hat sich vor einer Woche Windows 7 raufmachen lassen. Er hatte vorher Windows XP.

Er hat seine Bilder und seine Musik auf eine externe Festplatte gespeichert und wollte nun die Daten wieder auf den Rechner zurückübertragen. Da trat nun folgendes Problem auf : Die Dateien sind vollkommen verschlüsselt.
Ich habe nun diese Festplatte bekommen und weiß nicht mehr weiter. Mein Onkel ist ein lieber alter Mann, der von Computern keinerlei Ahnung hat und ihn eigentlich nur einschaltet um sich Bilder anzusehen.

Er hat mir erklärt er hat folgendes gemacht :
1.: Festplatte angesteckt
2.: Ordner angeklickt
3.: Auf kopieren geklickt
4.: Festplatte geöffnet
5.: Auf einfügen geklickt.

Entstanden ist so richtig Mist. Die Dateien :

Dateiname : QQyEVtUpsarQgVsdALy
Inhalt : Ü/O'ù¥Ow€äèN¶‚ ,õŸgù8‘Þ/ÀåÇ”ÞÜ!ëôØ›.šSƬ$1ҝõàlÖøˆÚt #ˆ-ûžví>Žæö|yý71? ®;Ãàc«©u´C¯7Z ¤ºh9+QÐw×XFÈ®

Die Datei ist unter der Endung Datei gespeichert, obwohl es .jpg sein sollte.
Alle Bilder und alle Musik ist so verschlüsselt. Ich denke, dass es alle Dateien sind, die keine Anwendungen sind, oder .zip Archive.


Mein Onkel ist, wenn es um Computer geht nicht sehr clever, weswegen ich ihm glaube, dass er diese Verschlüsselung nicht mit Absicht gemacht hat. Ich habe nun 2 Probleme :

1.: Wie sind diese Dateien verschlüsselt
2.: Wie kann ich sie entschlüsseln




Ich habe mich schon im Internett umgesehen und glaube nicht, dass er jemals ein EFL Zertifikat erzeugt hat. Er würde nie an die Systemsteuerung gehen. Kann es etwas anderes sein ? Hatte jemand schon mal so ein Problem ? Ich habe leider nurnoch den Benutzernamen und sein Passwort von Windows XP. Bringt das was ?




An alle die helfen können schon mal Danke
 

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.222
Eine wirklich ganz böse Maleware macht soetwas ^^

Man wird in der regel dazu aufgefordert, geld zu löhnen, damit man einen schlüssel für die entschlüssung bekommt.

Wenn die daten verschlüsselt sind, und keiner den schlüssel hat, darf er sich einen neuen datenbestand aufbauen.

ggf. kannst du deinen rechner für eine gute zeit abstellen, das PW zu erraten, aber darauf würde ich nicht bauen - da warscheinlich das PW einfach zu lang ist.
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
oder Festplatte/Dateisystem hat ne Macke, weil dein Onkel die USB Festplatte zu schnell rausgezogen hat :D
 

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.077
probier testdisk und photorec. irgendwie sieht mir das eher nach einem festplattenproblem als nach irgendeiner verschlüsselung aus.
 

Hero2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
193
Das total merkwürdige ist, dass Anwengungen funktioneren. Ich konnte den Grafiktreiber der drauf war problemlos installieren und kann selber Daten auf und von der Festplatte kopieren.

Ich denke, dass die Festplatte keine Probleme hat.
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Mein Onkel ist ein lieber alter Mann, der von Computern keinerlei Ahnung hat und ihn eigentlich nur einschaltet um sich Bilder anzusehen
Warum hat er sich dann Win7 draufmachen lassen?

Ok, das hilft nicht weiter... Und eine weitere Sicherung gibt's bestimmt auch nicht, richtig?

Wer hat das Win7 draufgemacht? Hat derjenige vorher vielleicht noch eine Sicherung gemacht?

Schon mal die externe Platte nach Viren gescannt? Wenn's was bekanntes ist, kann man vielleicht noch was retten.
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.301
Hallo,

wie schon gesagt wurde gibt es Schadsoftware die genau sowas macht.
Sag am besten mal ob die Dateien nach einem ähnlichen Muster benannt sind, inkl. der Dateiendungen.
Also z.B. Bild.jpg.irgendwas
Kannst du da ein Muster finden?
Natürlich musst du vorher den Haken rausnehmen, damit die Dateiendung bei bekannten Dateiendungen angezeigt werden.

Gruß
 

Hero2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
193
Warum hat er sich dann Win7 draufmachen lassen?

Ok, das hilft nicht weiter... Und eine weitere Sicherung gibt's bestimmt auch nicht, richtig?

Wer hat das Win7 draufgemacht? Hat derjenige vorher vielleicht noch eine Sicherung gemacht?

Schon mal die externe Platte nach Viren gescannt? Wenn's was bekanntes ist, kann man vielleicht noch was retten.
Das ist ja die Sicherung. Das ist ja gerade das Problem. Es gibt leider nur diese eine Sicherung. Vierenscanner hat keine Probleme angezeigt (Kaspersky).
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
auch kein Windows-Backup oder irgendein Image der XP-Installation?
 

Hero2

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
193
Mhm das Probier ich mal.
Ergänzung ()

Also ich denke, dass es nicht dieser Trojaner ist. Ich habe einige Programme benutzt zur Datenretunng, jedoch hat keiner funktioniert. Vielleicht hat jemand noch eine Idee. Ich weiß nicht mehr weiter.
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Top