Was soll ich davon halten? Samsung 1Tb platte komisches verhalten.

Florian26

Banned
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.998
Also ich habe heute die Samsung Spinpoint F3 HD103SJ bekommen, dann habe ich auf meinen System das erste mal AHCI aktiviert im Bios, mit meinen Integierten AHCI XP Install cd habe ich das betriebsystem installiert, verlief alles gut. Nur hatte ich das Gefühl bei manschen Programmen die ich von vorhher auch kenne, das die Platte irgendwie etwas länger wo hängen blieb.

HD Tune ergab alles OK

Crystal Disk Info, auch alles ok, keine fehler.

Sektoren test durch HD Tune, alles im grünen berreich.

So dann auf einmal wollte ich (ich glaube firefox öffnen oder was andere) zack bluescreen, irgendwas mit Bad Pool Caller. Dann startete der rechner neu und bei S.M.A.R.T stand dann auf einmal

HD103SJ S.M.A.R.T. Error, wärend des hochfahrens dann machte es ganz kurz sehr lautes klack klack, und windows fuhr normal hoch.

HD Tune --> keine fehler
Crystal Disk Info --> kewine fehler.

So jetzt weiss ich net was ich machen soll, soll ich die HDD zurückschicken? Ich habe jetzt erstmal wieder meine alte platte drinne.

P.s. kann es was damit zu tuen haben das ich AHCI benutzt habe, und das die Platte im IDE Modus einwandfrei laufen würde?

P.s.s. bevor ich es vergesse, Ich fahre wieder auf IDE Mode. und habe die platte drangehangen wollte sie. mit Wipe 7x löschen damit ich diese zurückschicken kann, auf einmal ist sie nicht mehr unter den Arbeitsplatz, habe dann in der datenträgerverwaltung gesehen das diese platte ein rotes ausrufezeichen davor hatte, also rechts klick indizieren und dann musste ich wieder neu formatieren. Also irgendwie iss die platte komisch oder nicht?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
hast du mal "komplett" formatiert? also das was einige stunden dauert? ansonsten mal komplett beschreiben und komplett einlesen lassen, dann sind erstmal alle defekten sektoren erkannt. das pps ist trotzdem sehr sehr seltsam. wenn du nicht gerne bastelst würde ich von meinem rückgaberecht gebrauch machen.

EDIT: testen geht mit h2testw: http://www.heise.de/software/download/h2testw/50539
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
HDD mit Samsung ES Tool prüfen.
http://www.samsung.com/global/business/hdd/support/downloads/support_in_es.html
Bei Fehler zurück an Versender mit Hinweis DOA(DeadOnArrival), sprich Artikel ist Defekt.

Soviel Arbeit es eventuell bedeutet, aber ich habe es mir inzwischen angewöhnt jede Platte
vor Inbetriebnahme (sprich partitionieren/Formatieren/mit Daten befüllen) mit dem jeweiligen
Herstellertool zu prüfen.

Das dauert bei den derzeitigen Größen etwas, aber in der Regel verhindert es Datenverlust
doppelte Arbeit usw.
Achso, bei jeder neuen HDD die Garantie auf der Herstellerseite prüfen.
 
In wie fern meint ihr die HDD komplett beschreiben, also soviele Daten habe ich nu auch wieder net ;) wüsste garnet was ich da alles draufkopieren soll.

Naja weisste das Problem ist, ich habe angst das amazon irgendwann sagt, ne die HDD war zu lange im gebrauch, (durch das ganze rumprobieren) das sie mir das Geld nicht mehr erstatten.


LG



Uploaded with ImageShack.us
Ergänzung ()

So habe das tool von Samsung laufen, ohne befund. So ich wieder winxo hochgefahren um hier zu schauen, sehe ich wieder das die Festplatte nicht mehr da ist.

In der Datenträgermenü steht wieder nicht initialisiert, lol, einfach nur lol. Naja ich wieder initialisiert, werde sie ausbauen und zurückschicken, und mir ne andere kaufen, welche ka, aber auf jedenfall nicht die selbe nochmal. Habe immer so schlechte erfahung mit sachen 2x probieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
was meint ihr, war das pps. ein reiner zufall? Ich frage mich nur wann eine festplatte klac klac macht, also der rechner fuhr hoch machte klac klac und dann kam smart error, habe jetzt samsung tool laufen lassen, alles ok, und dann mal den link vom enteon. Da auch alles einwandfrei ohne fehlermeldung.

Nur der Bad Pool Caller macht mir angst, sowas hatte ich noch nei, ereignissanzeuge bin ih net drauf gekommen, habe direkt den rechner neu gemacht somit keine chance herraus zu finden was da nu wirklich war :(
 
Wenn der Fehler nicht wieder auftaucht, dann verbuche es unter Sonnenwindeinfluss oder kosmische Höhenstrahlung.
Das Klacken kann daher kommen, dass der Lese-/Schreibarm aus seiner Ruheposition gefahren wurde. Könnte aber auch ein Headcrash gewesen sein. Obwohl... der hört sich eher nach Feilen an.
 
Nach feilen? Also es war ne mischung zwischen klack und zischen keine ahnung lol :) Ich schicke sie einfach zurück, sollen mir ne neue zukommen lassen.
 
Zurück
Top