Welchen CPU für das Asus Rampage IV Black Edition Mainboard Sockel 2011

Mac Coy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
32
Hallo,

ich weiß Frauen und Technik aber ich würde mich über einen Rat von euch sehr freuen.

Ich habe mir das Board

„Asus Rampage IV Black Edition Mainboard (Sockel LGA 2011, ATX, Intel X79, 8x DDR3 Speicher, 2x eSATA, 6x USB 3.0, ROG“

gekauft und suche jetzt einen dazu passenden CPU, der so um die 350,00 Euro kostet.

Meine Frage ist, welcher CPU mit dem Board kompatibel bzw. welcher empfehlenswert wäre.

Das Board hat ja einen LGA 2011 Sockel.

Gelesen habe ich, dass z.B. auch der Intel i7-4790K Core Prozessor (4.00 GHz

trotz seines 1150 Sockel passen würde.

Ich hatte es mir etwas einfacher vorgestellt und weiß jetzt gar nicht mehr, welcher CPU am

besten für diesen Sockel bzw. Board wäre.

Wie ich es gesehen habe, gibt es auch für den Sockel 2011 verschiedene Versionen. Z.B.

für LGA2011 – L3 oder v3 etc.

Was für einen CPU würdet Ihr mir zu meinem Board empfehlen?

Falls Ihr auch noch eine Idee habt, welchem Ram bis maximal 300,00 Euro ich nehmen soll,

wäre ich happy!

Aber einen CPU für mein Board zu finden, ist mir am wichtigsten.

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

LG Susanne
 

Umbrax

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
35
Darf man fragen, warum du dir einfach ein Board kaufst und nicht einmal weißt, welche CPU drauf passt?
Ohne Angaben, was du mit dem Ding anstellen willst, kann man dir auch nicht wirklich weiterhelfen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Ein Sockel 1150 wird nicht in ein Sockel 2011 passen. Da hat wohl jemand Schrott geschrieben. Und auch die neuen Haswell-Prozessoren (mit der 5 vorne dranne) funktionieren nicht auf dem Board.

Schau ob Du einen 3930K oder ein 4930K bekommst (eventuell gebraucht). 6 Kerne und nicht nur 4. DAS ist es was Dein System auszeichnet. Das es mehr als 4 Kerne und mehr als 32GB Speicher betreiben kann. Benutze es auch bitte so.
 
Zuletzt bearbeitet:

pfc2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
410

SiTcaC

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
562

vanderjoke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
455
http://www.alternate.de/Prozessoren-(CPU)/Sockel-2011

hier die Prozessoren die dein Board mitmacht.

Und dafür gibt es nunmal die verschiedenen Sockel. Da kannste nicht einfach auf n 2011 Sockel n 1150 Sockel-CPU drauf klatschen. Bisi nachdenken.

Wofür willste dir den n PC zusamenbauen? zum zocken? zum Rendern? zum Photoshoppen?

Du solltest dir aber kein 2011 Sockel holen.
1. Der neue 2011 Sockel ist der v3. Somit eine veraltete Platform die demnächst aussterben wird.
2. Viel zu teuer und da du eh keine Ahnung hast wie du sagst. Wirst du es nie ausnutzen oder brauchen.
3. 1150 Sockel ist günstiger und bietet dir warsch. alles was du willst.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.664
Du weißt aber schon, dass das Motherboard eines ist, das man im Bereich des Perfomance-Bereich ansiedeln kann und je nach eingesetzter CPU auch hier gleiches gilt.
Ich hoffe, du verwendest dein System auch entsprechend und wird nicht nur für etwas Office, Internet, Chat, etc. genutzt. Denn dafür ist das System mehr als oversized.

Ein Blick in die CPU-Supportliste beim Hersteller --> http://www.asus.com/de/Motherboards/RAMPAGE_IV_BLACK_EDITION/HelpDesk_CPU/ und bei Geizhals in den entsprechenden Bereich für Sockel 2011 CPUs http://geizhals.de/?cat=cpu2011&sort=p zeigt, dass du im Preisbereich bis ca. 350€ nicht wirklich sehr viel Auswahl hast.

Ich persönlich würde da auch dem Vorschlag vom Kollegen 'HisN' folgen wollen und ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und entweder einen i7-3930K oder i7-4930K nehmen wollen.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.525
300€ für ram und 350€ für die cpu?

Mach mal 150€ ram und 500€ cpu, dann kannst dir auch was "gönnen" incl gutem kühler.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.241
Zuletzt bearbeitet:

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.030
funde wir sollten erstmal einengang rausnehmen und sie gut beraten statt vorrwurfsvoll fragen.


diese cpus passen drauf, und nur die:

3820
3930k
3960x
3970x
4820k
4930k
4960x

in dem buget kommt nur ein NEUER 3820 besser noch ein 4820k in frage.

gebraucht koennte ca ab 350 auch ein 3930k gehen der 6 kerne hat statt 4 wie die beiden zuvorerwaehnten.

in der regel reicht ein 3820/4820k wenn du keine speziellen programme hast die 6 kerne nutzen
 

katzilla

Banned
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
779
Nein wieso sollte man denn einen Sockel 1150 CPU auf einen Sockel 2011 Mainboard betreiben?
Da hat jemand wieder Mist geschrieben!
Welche CPU"s unterstützt werden http://www.asus.com/de/Motherboards/RAMPAGE_IV_BLACK_EDITION/HelpDesk_CPU/
mein Post dazu ist voller Ironie:

das paßt schon. zwar nicht elektrisch, aber dann vllt. wenigstens mechanisch. so1150 ist ja etwas kleiner in der Grundfläche und sollte somit auch GROB in den Sockel passen. anschließend kann man ja dann nochmal Geld im Laden lassen und es dann richtig machen ^^

@Opener: da gehören i7 ab 38xx und ab 48xx drauf. andere Serien sind inkompatibel. hast du dich vertippt und meinst statt des 4790k evtl. den 4960x?
 
Zuletzt bearbeitet:

Mac Coy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
32
Hallo

und wirklich vielen Dank für eure vielen und schnellen Antworten.

Wirklich nett !!!!!!!

Entschuldigt bitte, dass ich nicht dazu geschrieben habe, was ich mit dem PC vorhabe.

Antwort auf folgende Frage:

„Darf man fragen, warum du dir einfach ein Board kaufst und nicht einmal weißt, welche CPU drauf passt?

Da ich Studentin bin und nicht immer Geld zur Verfügung habe,

habe ich mir erst einmal einen Grundstock mit viel Potenzial, also das besagte Board gekauft.

Ich kann durch die vielen RAM-Steckplätze und später durch neuere CPUs noch aufrüsten und habe dadurch längerfristig etwas

von meinem Kauf.

Was möchte ich mit dem PC machen? Ehrlich gesagt bin ich Fan von Shootern wie Chrysis und möchte dieses und neuere

Games ohne viel Ruckeln spielen können.

Wenn ich mehr RAM kaufe, muss ich natürlich auch Windows 7 in der 64bit-Version nutzen.

Ich glaube, sonst ist es für die Katz.

Für andere Anwendungen wie Office etc. brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen. Damit wird das Board sicherlich keine

Probleme haben.

Was die CPU betrifft, habe ich gedacht, dass auf jeden Pott eben auch ein Deckel passt und ich sicherlich kein Problem habe,

eine zu finden und es sicherlich auch nicht schlecht ist, ein gutes Motherboard zu haben.

Leider ist mir erst im Nachhinein bewusst geworden, dass es gar nicht so viele CPUs für den Sockel 2011 gibt bzw. diese

ziemlich teuer sein können.

Da muss ich dann doch etwas mehr ausgeben.

Bei gebrauchten CPUs habe ich immer Bedenken, ob die wirklich in Ordnung sind. Da traue ich mich nicht so ran.

Sicher wäre es eine gute Idee, weniger für RAM und etwas mehr für die CPU auszugeben.

Dadurch, dass mir das mit der CPU jetzt etwas bewusst geworden ist, bin ich halt unsicher geworden, welche ich mir am besten

kaufen sollte. Gerade bei der CPU sollte ich mir doch sicher sein.

Darum meine Bitte, Hilfe durch euch zu bekommen.

Ich werde mir eure Antworten genau durchlesen. Wenn ich mich in den nächsten Tagen entschieden habe, werde ich mich,

wenn ich darf, vor dem Kauf noch einmal melden.

Vielen Dank für eure bisherige Hilfe!

LG Susanne
Ergänzung ()

Würde eigentlich diese Grafikkarte zum Board passen bzw. wäre diese zu empfehlen.

EVGA NVIDIA GeForce GTX 780 Superclocked mit ACX Cooler Grafikkarte (PCI-e, 3GB GDDR5 Speicher, DVI, 1 GPU)

http://www.amazon.de/gp/product/B00CYIQ00K/ref=ox_sc_act_title_4?ie=UTF8&psc=1&smid=A2UWR15DIEHML6
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.241
Hallo Susanne.

Später aufrüsten kannst du vergessen! Mit dem alten Sockel 2011 bzw. X79 Chipsatz hast du dir eine heute schon veraltete Plattform gekauft.
Aktuell wäre der Sockel 2011-3 bzw. X99 Chipsatz.

Ein Sockel 1150 Mainboard wäre hier allerdings deutlich besser geeignet gewesen! Vor allem da du offensichtlich nur spielen willst...

Genauso die GTX 780. Veraltet! Aktuell: GTX 970 bzw. 980.

Kannst du das Mainboard wieder zurück schicken und den Kauf rückgängig machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Jede Graka mit PCIe x16-Anschluss passt auf dieses Board.
Die ausgesuchte ist auf jeden fall nicht langsam, allerdings ist gerade die neue Generation draußen (GTX970/980) die ähnliche Leistung bei ähnlichem Preis aber besserer Effizienz und etwas mehr Speicher mit sich bringt.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.241
Zuletzt bearbeitet:

Mac Coy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
32
Danke Jupp, für deine Zusammenstellung!
Sie hört sich gut an aber leider zu spät.

Eure Meinung über mein Board ist schade, denn ich kann es nicht mehr zurückgeben.
Ich hatte das Board schon Anfang des Jahres mit dem Tower Raven von SilverStone
gekauft und dann einen ziemlich blöden Unfall mit meinem Motorrad gehabt.
So blieb der Wunsch durch den Krankenhausaufenthalt auf der Strecke.
Das mit dem Board ist natürlich nicht so schön zu hören. Aber was dann?
Ich habe jetzt nur die Möglichkeit, das Beste aus dem zu machen, was ich habe.
Um jetzt ein neues Board zu kaufen, reicht das Geld nicht ganz.

Dürfte ich ein paar Fragen stellen, um jetzt nichts mehr verkehrt zu machen?

Wenn ich mir erst einmal diese CPU kaufe und später einen 6kern.

Intel Core i7 4820K Quad-Core Prozessor (3,7GHz, Sockel 2011, 10MB Cache, 130 Watt)
http://www.amazon.de/gp/product/B00EONU086/ref=ox_sc_act_title_4?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Würde dies erst einmal reichen?

Dein Vorschlag mit der MSI GTX 980 Gaming 4G hört sich sehr gut an und ich
hatte auch schon danach geschaut. Sie ist leider zurzeit nirgends zu kaufen.
Wüsstest du wo?
Bei Amazon kostet die Grafikkarte 712,00 Euro. Leider zu teuer.

Lohnt sich die 160,- Euro Mehr-Ausgabe bzw. ist zwischen deinem Vorschlag
MSI GTX 980 Gaming 4G und den unten genannten ein großer Unterschied?

EVGA NVIDIA GeForce GTX 780 Superclocked mit ACX Cooler Grafikkarte (PCI-e, 3GB GDDR5 Speicher, DVI, 1 GPU)
http://www.amazon.de/gp/product/B00CYIQ00K/ref=ox_sc_act_title_8?ie=UTF8&psc=1&smid=A2UWR15DIEHML6

EVGA NVIDIA GeForce GTX 780 Grafikkarte (PCI-e, 3GB GDDR5 Speicher, DVI, 1 GPU)
http://www.amazon.de/gp/product/B00CYHX7BQ/ref=ox_sc_act_title_3?ie=UTF8&psc=1&smid=A2UWR15DIEHML6


Dann noch eine Frage zum Netzteil.

Ich habe von meinem alten PC das Netzteil TAGAN PipeRock BZ Series 1100 Watt liegen.
Würde dieses Netzteil zu dem Board passen bzw. zu Board und Grafikkarte?
Ich denke mal, dass die Antwort „Nein“ ist.
Wenn NEIN, denke ich, dass dann dein Vorschlag das Straight Power E10-CM 500W
von be quiet! am besten ist?

Freuen würde ich mich, wenn du mir auf der Ebene meines Motherboards,
was ich schon habe, eine Aufstellung machen würdest.
Und vielleicht nicht nur das Teuerste.
Grafikkarte für 500,00 Euro ist, glaube ich, wichtig.
Ram bis 200,00 Euro.

Wenn du mir helfen würdest, würde ich mich sehr freuen.
LG Susanne
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Würde es reichen für was? Dazu müsstest Du erst mal definieren was "es reicht" überhaupt bedeutet. Da interpretiert ja jeder was anderes rein. Für email und Wort wird es schon irgendwie reichen Dein 4820K :-)
Und scheinbar haben wir zusammen wegen eines Motorradunfalls im Krankenhaus gehangen, ich musste mein Schmerzengsgeld auch erst mal in Hardware stecken^^. Und ich bin endlich die alte Gurke losgeworden die mir der Blinde Dosenfahrer zerhackt hat, und hab jetzt wieder ein "richtiges" Motorrad^^

Graka: Der Unterschied ist ein paar Prozent. Und die MSI 980 bekommt man natürlich noch für 200 Euro weniger http://geizhals.de/msi-gtx-980-gaming-4g-v317-008r-a1167948.html muss halt nicht immer alles Amazon sein.

Schau Dir die Anschlüsse vom Netzteil und die vom Board und Graka an. Einfach abzählen. Ich würde sagen: JA
 

Mac Coy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
32
Hallo HisN,

dein Text:

„Würde es reichen für was? Dazu müsstest Du erst mal definieren was "es reicht" überhaupt bedeutet.“

Ich brauche den PC natürlich wie ich schon oben geschrieben habe auch bzw. gerade für mein Studium, ist klar.
Das funktioniert ja auf jeden Fall bzw. brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen.

Mein Text oben.
Für andere Anwendungen wie Office etc. brauche ich mir ja keine Sorgen zu machen. Damit wird das Board sicherlich keine Probleme haben.

UND

Da ich auch als Frau Fan von Shootern bin, soll er, „SORRY“ auch wie ich schon oben geschrieben habe >>
siehe hier:

Was möchte ich mit dem PC machen? Ehrlich gesagt bin ich Fan von Shootern wie Chrysis und möchte dieses und neuere Games ohne viel Ruckeln spielen können.

Deswegen die Frage, ob dafür dieser CPU auch ausreichend würde.

Dein Text:

„Graka: Der Unterschied ist ein paar Prozent. Und die MSI 980 bekommt man natürlich noch für 200 Euro weniger http://geizhals.de/msi-gtx-980-gamin...-a1167948.html muss halt nicht immer alles Amazon sein.“

Ich hatte oben geschrieben, dass diese Karte außer bei Amazon für 700,00 Euro nirgends vorrätig ist.
Ich hätte natürlich lieber, dass von MindFactory etc. gekauft.

Bloß dort und überhaupt bei Geizhals, steht leider überall: „nicht lagernd“ > „Lieferzeit über 7 Tage“
> „Unbekannt, Lieferzeit 365 Tage (Mo-Fr)“…………

Deswegen meine Frage oben:
Wüsstest du wo?

Sorry! aber trotzdem danke für deine Antwort!

LG Susanne
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
70.446
Naja, das ist halt ultra Subjektiv.
Die einen wollen 60 FPS bei Ultra-Details in 3240x1920, den anderen reicht 30 FPS bei Low-Details in 800x600. Du verstehst auf was ich hinaus möchte? Reicht es für Shooter ist wie reicht eine Aprilia 125 für die Rennstrecke^^
Für Crysis brauchst Du jedenfalls keinen 6-Kerner^^ Aber das ist auch die einzige Software, die Du bis jetzt genannt hast.
Und nein, ich wüsste nicht wo, ich wüsste nur dass die in ein paar Tagen wieder lieferbar sein wird (oder eine ähnliche).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top