Welcher RAM für Asus Prime B350-Plus

Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#21
Der Unterschied ist 20 Euro.

Ich hab das ja schon geschrieben. Entweder spar ich richtig = Aegis oder ich kaufe Samsung. Ich kaufe aber nicht Aegis equivalente Module für 180 Euro oder mehr.
 

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#22
Jetzt bin ich genauso verwirrt wie am Anfang.

Ich brauche doch nur RAM der so läuft wie geplant. Und das verspricht bis dato nur der Flare X.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#23
Also nochmal (und ich durfte da schon einiges an Erfahrung sammeln)

Du hast 3 Möglichkeiten die alle mit ähnlichen Wahrscheinlichkeiten laufen.

Crucial Ballistix Sport LT 2667MHz

G.Skill Aegis 3000MHz

Oder eben den

G.Skill Flare X 3200MHz

Der Crucial hat den Vorteil das er DualRanked ist, was ihn etwas schneller macht als der Takt vermuten laesst und auch noch auf 2800MHz übertaktbar ist (in der Regel)

Der Aegis läuft in den meisten Fällen mit aktuellen Bios übers DOCP/XMP wie er soll

Der Flare X ist eine Klasse für sich, sowohl Leistungs als auch Preis mässig und läuft IMMER genau wie vorgesehen. Die anderen haben aber auch eine 90-95% Chance.... so ist es nicht. Kannst ja auf Geizhals einfach mal die Bewertungen durchlesen.
 

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#25

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#27
Also bis dato tendiere ich echt zu den Flare X weil es bislang bei keinem RAM ne sichere Garantie gibt. Bei den mit RGB bespeisten leider auch nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#28
Das stimmt nicht, Alle Samsung B basierten Module verhalten sich gleich. Also auch solche mit RGB. Die FlareX sind hier nur Stellvertretend genannt.

Freie Auswahl:

DAS SIND (FAST*) ALLES SAMSUNG B MODULE

HIER GEGENCHECKEN

* Manche RipJaw und TridentZ CL15 werden wohl relativ selten** auch mit Hynix bestückt, die CL14 sind ALLE Samsung B IC basiert

** Ich hab noch nie welche gesehen oder davon aus erster Hand gehört
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.420
#30
Das ist wahrscheinlich einer der denkbar schlechtesten RAM Module für Ryzen. Mit Glück sind es irgendwelche Dual Rank Module, aber ich bezweifel es stark ;-)

Selbst wenn es den für 120 € geben würde .... für 200 dagegen ein Witz.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
4.782
#31
Mag ja bunt sein, aber DDR4 2400 ist eher ziemlich suboptimal für Ryzen, und schon gar nicht für über 200 Euro. Inzwischen laufen selbst die 3200 Hynix M-Die Module ganz anständig.
 
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
4
#32
er hatte ja reingeschrieben das er blink blink haben und außerdem kann man die auch übertakten :evillol: also könnte man da was rausholen (meine sind auf 3000 Mhz getaktet
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#36

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#37
So ich habe jetzt den Trident Z 3200 bestellt mit den Samsung Chips. Freitag nachmittag oder Samstag weiß ich mehr :)
 

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#38
So, habe einen Rechner zusammengebaut und der RAM wurde sofort erkannt und läuft auf den angegebenen Ratings. Leider hat mindfactory ein Kit falsch geliefert so dass ich das zweite Kit für den anderen Rechner erst noch testen kann.
 
Top