Welcher RAM für Asus Prime B350-Plus

RM2000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#1
Hallo liebe Freunde,

ich habe meine Teile soweit zusammen, nächste Woche werden nur noch die SSD/HDD's bestellt.....ja und dann halt noch das leidige Thema Arbeitsspeicher.

Das Thema begleitet mich mit meinem Ryzen Board (1600er kommt drauf) schon seit Monaten.....ich vergleiche es mit der Liste von Asus - dann sind da welche die nicht drauf sind aber trotzdem gehen, dann welche mit jener Bios gut, mit ner anderen Version schlecht. Alles aus Erfahrungen anderer User, die auch nicht immer gleich sind trotz selbem System.

Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen.

Was habe ich für Vorstellungen?

- Farbe schwarz/rot oder beides
- gerne mit RGB - Trident -Z ? aber kein muss
- Samsung Speicher soll ja sicherer sein




Aber vor allem will ich keine Experimente, ich will das Ding bestellen ( ja gleich 2 2x8er Sets, da meine Frau den baugleichen Rechner bekommt) - gut, wenn was kaputt ist, kann man ja nix dafür, aber sonst würd ich ihn gerne bekommen und einbauen - vielleicht nur noch die Settings anpassen, besser sogar er läuft sofort.

Ich hab jetzt noch 2-3 Tage Zeit - bis dahin muss ich mich entschieden haben :)

Folgende Sets wurden mir empfohlen:

https://www.mindfactory.de/product_...arz-DDR4-3200-DIMM-CL14-Dual-Kit_1157580.html

https://www.mindfactory.de/product_...arz-DDR4-3000-DIMM-CL15-Dual-Kit_1012401.html

Dieses Corsair wurde mir von mindfactory empfohlen, soll wohl laufen, aber keine Samsung B-Die Garantie

https://www.mindfactory.de/product_...RGB-DDR4-3600-DIMM-CL16-Dual-Kit_1138158.html


https://www.mindfactory.de/product_...RGB-DDR4-3000-DIMM-CL15-Dual-Kit_1158308.html

Bei diesen weiß ich nicht ob sie ins Gehege kommen mit meiner Orcus 240 AIO wegen der hohen Kühler. Gehäuse habe ich ein Meshify C.


DANKE für jede Hilfe und jeden Denkanstoß.
 
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
696
#4
Hi

Wenn es anstandslos laufen soll ...dann die Riegel aus deinem ersten Link..

Flare X. Sind auch TOP Timings.. :)

Gruß bernd
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
2.522
#5
3600 würde ich nicht nehmen. 3200 sind ausreichend. Meiner Erfahrung nach gibt es mit aktuellen Bios Vesionen kaum noch große Probleme bei AM4.

Ich habe gute Erfahrung auf dem Prime B350-Plus gemacht mit folgenden:
https://www.heise.de/preisvergleich...-3200c16d-16gtz-a1345305.html?hloc=at&hloc=de
Uns zwar schon mit der Bios Version von vor einigen Monaten. XMP Profil geladen, Neustart, lief ohne Probleme.
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.404
#6
Wenn ihr noch bis April warten könnt, da kommen die 2000 CPUs und die 400er Chipsatze von AMD, da ist dann einiges verbessert worden. Gerade der Ramcontroller hat Optimierung bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#7

alex_k

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.762
#8
Ich hab die G Skill Flare X für meinen Ryzen 7 1700X gekauft, und bereue es keine Sekunde. - Teuer ja, aber Timings top. - Ob man davon im täglichen Leben was merkt? - Eher nein. :-) - Aber ich kann mein Ego beruhigen und sagen, ich hab da wohl den Besten für AMD tauglichen Ram verbaut. :-)
 

bibler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
460
#9
Beim Ram muss man sich glaub heute keine großen Gedanken mehr machen. Selbst mein recht seltener Ram Patriot Viper 2800 läuft jetzt mit 3200MHz anstandslos und diesen habe ich damals für unter 100€ neu gekauft als ich mir den 1700 gekauft habe.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.993
#10
Bei mir laufen 2x 8GB mit Hynix-Chips einwandfrei auf dem Asus B350-Plus mit 2993MHz.
Corsair Vengeance LPX 3000

RAM-Spannung auf 1,35V und ProcODT auf 53,3Ohm, mit F10 speichern
Nach Neustart bei D.O.C.P. "Profil 1" aktivieren und mit F10 speichern
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#11
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#15

RM2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
25
#16
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
687
#19
Die Samsung B Module sind natuerlich besser, aber der Preisunterschied rechtfertigt die im Moment einfach nur noch wenn Geld keine Rolle spielt, oder wenn die Anwendungen wirklich sehr Latenz lastig sind.

Was keinen Sinn macht ist einen Kompromis zwischen den Ageia oder den Samsung Modulen einzugehen. Die kosten alle ungleich mehr als die Ageia Module, kommen aber Leistungsmaessig nicht an die Samsung ran bei sehr aehnlichen Kosten.

Entweder Samsung, oder die Ageia
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.420
#20
Das mag sein, aber das ist nicht bei allen so,
Wieso sollen die Aegis anders sein als andere Hynix bestückte Riegel? Single Rank MFR ... Die unendlichen "Jammerthreads" zu Aegis vergessen oder nie gesehen?

Es macht eher Sinn sich den Dual Rank Crucial zu kaufen und dann mit ~ 2800 oder gar höher zu nutzen.

https://geizhals.de/crucial-ballist...bls2c8g4d240fsb-a1238860.html?hloc=at&hloc=de
 
Top