Welches WAIK für Vista nehmen?

Lord Extra

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.954
Bei Microsoft kann man ja zwei verschiedene Versionen des WAIK herunterladen. Welche Version ist eigentlich vorzuziehen? Etwa die Original-Version oder die "SP1"? Richtet sich das danach, was man für eine Installation auf dem Rechner hat? Ich meine, dass man einen Unterschied machen muss, ob man nun Vista ohne jegliches Servicepack auf dem Rechner laufen hat oder mit SP1 bzw. SP2?

LE
 
Zuletzt bearbeitet:

tk005

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
35
Hi,
Win ohne SP ? - schon seltsam/riskant.
Daher denke ich die neueste WAIK ist auf jeden Fall vorzuziehen.
Es seidenn es ist Software im Betrieb die nicht mit nem SP läuft -
aber das ist dann riskant und nicht zukunftsicher.
und... original ist eh beides, von MS
mfG
 
1

1668mib

Gast
In dem WAIK für Windows 7 steht in der Info:
Die Installation mehrerer Windows AIK-Versionen wird nicht unterstützt. Sie können nicht sowohl die Windows 7-Version als auch die Windows Vista-Version von Windows AIK auf dem gleichen Referenzcomputer installieren. Zunächst müssen Sie die vorherige Version deinstallieren, und dann können Sie die neue Version installieren.
Sie können die Version 2.0 von Windows AIK verwenden, um die RTM-Version von Windows Vista mit SP1, Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 zu konfigurieren und bereitzustellen.
Das SP1 bezieht sich nicht auf das installierte OS, sondern auf die zu konfigurierenden Datenträgern. Was mit Vista SP2 ist - keine Ahnung. Pauschal würde ich sagen: Das neue WAIK nehmen.

@blödfön: Ist das nicht sogar das alte Vista-WAIK? Weil meines Wissens nach gibt es da ne Version 1.1...
Und es ist lediglich unabhängig bzgl. des Service-Packs des Rechners, auf dem das WAIK installiert wird...

Hmm könnte durchaus sein, dass die Version 1.1 die richtige für Vista ist, schließlich taucht Vista nicht mehr direkt in der Zeile
Zitat von http://www.microsoft.com/Downloads/details.aspx?familyid=696DD665-9F76-4177-A811-39C26D3B3B34&displaylang=de:
Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7; Windows Server 2008
bei dem Windows-7-WAIK auf...


Hab selbst das Win7-WAIK installiert, aber leider keinen Vista-Datenträger zur Hand um es zu testen. Aber in der WAIK-Hilfe steht bei mir widerum:
Zitat von waik.chm:
Unterstützte Betriebssysteme
Folgende Betriebssysteme können in dieser Version konfiguriert und bereitgestellt werden:

Windows® 7

Windows Server® 2008 R2

Windows Vista® Service Pack 1 (SP1)

Windows Server® 2008
Da soll mal jemand draus schlau werden...

Wenn du den Download nicht scheust, versuch zuerst das Windows-7-WAIK. Wenn du sicher gehen willst, nimm das Vista WAIK 1.1.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Extra

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.954
Habe hier so einen Bastel-Rechner, auf dem nun Vista Home Premium 32 Bit läuft. Die Installation ist gerade frisch durchgelaufen. Von daher möchte ich nun das entsprechend passende WAIK installieren, da auf der neuen Installation aktuell auch noch kein SP oder sonstiges Update drübergebügelt wurde. Weiterhin sollen diverse Sprachpakete mit auf die Disc, damit man schon nach dem Booten von der Setup-Disc passende Sprachen auswählen kann, da man ja später die Betriebssystemsprache ohne Tools bei kleineren Versionen als Ultimate nicht mehr umstellen kann. Dieses Gefrickel will ich mir sparen und stattdessen eine eigene, saubere Anytime Upgrade DVD bauen. Frisch installiert von einem Datenträger ohne inkludiertes Servicepack, muss man nun exakt welche WAIK-Version nehmen? Bedeutet WAIK "SP1" nun, dass es sich um ein im Funktionsumfang erweitertes WAIK handelt? Das alte ISO war ja nur fast halb so groß, wie dieses hier:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=94BB6E34-D890-4932-81A5-5B50C657DE08&displaylang=de

Zum Vergleich das alte WAIK:

http://www.microsoft.com/Downloads/details.aspx?familyid=C7D4BC6D-15F3-4284-9123-679830D629F2&displaylang=de

LE
 
1

1668mib

Gast
Sag mal sprech ich ne andere Sprache? oO

Du solltest das mit SP1 im Namen nehmen, weil du damit Vista SP1-DVDs modifzieren kannst - und vermutlich auch welche mit SP2.
 
R

RolleRK

Gast
Willst Du das mit Vlite machen?
Dann kannst Du dir das WAIK sparen.
Zuerst Version 1.1.6 installieren und dann 1.2 drüber.
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459

Lord Extra

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.954
Damit ist doch imho nur gemeint, dass man das WAIK unter den genannten Betriebssystemen installieren kann. Die Setup-Konfiguration kann man dann aber doch jeweils nur für das jeweilige Betriebssystem durchführen, für welches das entsprechende WAIK vorgesehen ist, oder nicht?

LE
 
1

1668mib

Gast
@Lord Extra: Wie ich schon sagte, das Vista SP1-WAIK wird das passende sein... schade dass die Informationen von MS da teilweise widersprüchlich sind.

@rIQ: Warum stehen da "Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7; Windows Server 2008" gesondert da? Und warum steht da sogar Windows Server 2003 mit SP2 da? Glaubst du, dass man auch Windows Server 2003 Datenträger damit modizifzieren kann? Wohl kaum...
 
Top