wenn der cpu lüfter am3 fähig, dann muss man das mobo nicht ausbauen?

audiophilone

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
oder wovon is es abhängig das ich mein mobo nicht ausbauen muss?
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
11.396
Kommt auf das Montagesystem des Kühlers an , wenn er mit Backplates verschraubt wird, musst du das Mainboard ausbauen. Wenn er allerdings auch, bzw nur mit den "Halteklemmen" vom AM3 Sockel zu befestigen geht , musst du es nicht ausbauen

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
jo sorry wußte nich wie ichs schreiben sollte...könntet ihr mir ein guten empfehlen für mein asgard pure black edition gehäuse wo ich das mobo nich ausbauen muss?:)
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
11.396

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
nee sorry steh nich so auf gebrauchte sachen aber danke trotzdem ;-)
 

stonie62

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
714
arctic-freezer 13-vorher rundherum ausmessen, zb. ram-steckplätze (höhe der riegel), etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
ja hab ihn jetzt hier aber auch noch nich ausgepackt werd ihn wohl moregn wieder zurück bringen da er wie ihr schon gesagt habt nur nach oben ode rnach unten montiert werden kann...wenn er ins nt bläßt is das nicht die optimale lösung oder?
Ergänzung ()

denke mal bei dem extrem freezer wird da sgleiche problem sein, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

devilinside

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.545
Scythe Ninja 3, passt wunderbar auf das Board.
Aber du musst es zum montieren ausbauen.
Dafür kühlt er ordentlich und kostet nur 30€
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
ja ich weiss was du mit der aussparung meinst ich hab da auch schon mal geschaut aber da kommt man trotzdem nich wirklich gut dran...
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
und den cpu lüfter ins netzteil blasen zu lassen is nicht empfehlenswert?
 

orangerot.

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
629
Wenn du einen guten Kühler für AM3 willst, kannst du den Yasya nehmen, der hat fast die gleiche Kühlleistung wie der Mugen, wird aber draufgeklemmt(mit Klammern). Und er passt auch in dein Gehäuse rein(Hab auch ein Asgard, ca. 2mm zu Seitenwand) und die Kühlleistung ist auch echt klasse, bei leichten Aufgaben 36-38 Grad coretemp, unter Last bei ca. 48 Grad--> OC Reserven sind drinne ^^ und der Preis ist auch gut.. Lediglich der Lüfter ist ein bisschen schwer draufzumachen(kraftaufwendig und platzproblem im Gehäuse) Du kannst ihn allerdings nur zur Graka oder zum NT blasend montieren. Ich habe ihn zum NT blasend montiert und alles funktioniert gut, die Graka wird sogar 2-3 Grad kühler und die Temp im gehäuse inneren liegt bei ca. 30 Grad.
Auch gut, ist der Regler der beiliegt, mit dem sich die Lüfterdrehzahl grob regeln lässt(Dennoch PWm gesteuert, nur die Lüfterdrehzahl wird auf eine bestimmte min und max Drehzahl festgelegt). zudem ist der Yasya auch schöööön leise ;)
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
8.141
eine andere möglcihkeit wäre die alte version des EKL Alpenföhn Groß Clockner...denn könnte man ebenfalls mit bügeln auf die nasen clipsen...

edit: wie der groß clockner nur mit blauen lüfter, aber du hast du 100% solche klemmen
http://geizhals.at/deutschland/a398113.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top