Wie kann ich die Startup-Options ausschalten?

John7300

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Hallo zusammen,
ich bräuchte eure dringende Hilfe.

Normalerweise wenn ich meinen PC starte, dann muss ich meinen Bitlocker eingeben und gelange dann zu Windows 10.

Nun ist es bei mir so, dass ich einen Bluescreen bekomme und meinen Recovery Key eingeben muss, damit ich zu den Start Options gelange. Gebe ich dann den Key ein, komme ich in das Menü mit den Startoptionen und kann entsprechend etwas auswählen.

Das will ich aber nicht, sondern will das der PC normal wie immer startet und nicht in die Startoptionen springt.

Gibt es eine Möglichkeit dieses ggf. im abgesicherten Modus mit Eingabeuaufforderung auszuschalten und so einzustellen, dass er direkt im normalen Startmodus startet und direkt Windows normal startet? Denn ich komme aktuell immer nur in den abgesicherten Modus und nicht in den Normalmodus.

Vielen Dank!
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.981
Warum musst du überhaupt deinen Bitlocker Key beim jedem Start des Rechners eingeben? Das ist ja schon komplett falsch.
 

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
7.069
Wenn du einen Bluescreen bekommst läuft irgendwas nicht richtig. Was steht auf dem denn drauf?
wahrscheinlich macht ein Treiber Probleme — den musst du dann im abgesicherten Modus deinstallieren und dann startet der PC auch wieder normal.

Lg
 

John7300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Bitlocker ist so eingestellt das der Code beim Neustart eingegeben werden muss, dass ist so OK. Nur eben nicht den Recovery-Key. PC habe ich vorhin auf ein Backup zurückgesetzt und ich war auch im normalen Modus. Nach dem Neustart komme ich, genau wie vorher, in die Startup-Options.

Bei dem Screen steht folgendes:
Bitlocker
You must enter your recovery key to access the Startup Settings
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.892
@Tamron Wenn der PC kein TPM hat, kann man Optional sein Bitlocker Passwort vor dem Systemstart eingeben. Das ist normal und seit Windows Vista so.

Nutze ich auch so - Windows startet nur, wenn ich mein 35 stelliges Bitlocker Passwort (nicht zu verwechseln mit dem Recovery Key) eingebe.

Interessant wäre es, warum es zu dem Bluescreen kommt. Am besten mal die Memory.dmp im Ordner "minidump" unter C:/Windows analysieren bzw. analysieren lassen.
 

CyrionX

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.320
Die startup-optionen sind Symptom, nicht das Problem. Wenn du sie theoretisch abschalten würdest, was nur mehr potentielle Probleme mit sich bringt, wird der Bluescreen auch nicht verschwinden.
Wie wärs denn mit der automatischen systemstartreparatur. Ich mein dein System nötigt dich ja quasi schon dazu.

Edit: ach ein Backup wurde schon aufgespielt. Wenn die wichtigen infos in Salamitaktik nachgeschoben werden und sich die Beiträge widersprechen (nur abgs. Modus, dann doch normalmodus) bin ich raus :)

PS: wer sich mühe beim formulieren des Problems gibt kommt schneller weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

John7300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Die startup-optionen sind Symptom, nicht das Problem. Wenn du sie theoretisch abschalten würdest, was nur mehr potentielle Probleme mit sich bringt, wird der Bluescreen auch nicht verschwinden.
Wie wärs denn mit der automatischen systemstartreparatur. Ich mein dein System nötigt dich ja quasi schon dazu.

Edit: ach ein Backup wurde schon aufgespielt. Wenn die wichtigen infos in Salamitaktik nachgeschoben werden bin ich raus :)
Vielen Dank, aber ich bin leider kein allwissender Experte... sorry. Es kann sein, dass ich nicht gleich alle Infos sofort liefern kann. Kann es ggf. sein, dass ich die Startup Options selber mal geändert habe? Weil die Optionen kamen auch schon vor dem einspielen des Backups. Kann man das ggf. auch normal umstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

mesohorny

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
971
An deiner Stelle würde ich Windows sauber neu installieren. Spart Zeit und kann schneller sein, als eine Systemreparatur.
Sollte es danach zu keinen Problemen kommen, kannst du wieder das alte Backup einspielen.


Sollte es danach zu Problemen kommen, ist dein Backup korrupt :)
 

John7300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Eine Neuinstallation möchte ich vermeiden. Eine Startup Reparatur habe ich durchgeführt gerade eben über ein Stick. Immer noch das gleiche.

In den abgesichterten Modus komme ich problemlos. Egal in welchen.
Ergänzung ()

Der Ordner "minidump" ist leer

Werde jetzt nochmal die zweite Systemrestoredatei probieren, die einen älteren Stand hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

John7300

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
9
Lieben Dank, aber leider kann ich im abgesicherten Modus den Bitlocker nicht verwalten bzw. ausschalten
Ergänzung ()

PS: Ich habe jetzt auch den Modus mit niedriger Auflösung beim Start gewählt. AUch damit komme ich problemlos ins System. Und jetzt konnte ich den Bitlocker auch deaktivieren und wenn ich unter den Startoptionen Enter drücke startet auch Win. ganz normal
 
Zuletzt bearbeitet:

jabberwalky

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.042
Ich bin der Meinung, das musst du dich mit deiner Arbeitsinternen IT Unterhalten.
Da läuft was falsch. Normalerweise wenn du denn Recoverykey eingibst, sollte später alles im Normalmodus hochfahren. So etwas hatte ich bei einem Arbeitergeber auch mal. Da must das ein spezieller Recoverykey erstellt und eingegeben werden. Der Key war knapp so um die 100-150 Zeichen lang.
Erst mit dem funktionierte das Ganze dann wieder.
 
Top